iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 354 Artikel
   

Spotify: Ab April mit kostenlosem Webradio-Dienst für Mobilgeräte?

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die aktuellen Angebote des Musikstreaming-Dienstes Spotify sind überschaubar und lassen sich grob in drei Gruppen aufteilen: Nutzer, die für den Dienst kein Geld ausgeben wollen, können auf den Spotify Musikbestand im Browser ihrer Wahl zugreifen, die gewählten Songs und Alben aber nur mit Werbeunterbrechungen und nicht in den mobilen Spotify-Applikationen (AppStore-Link) hören.

Zahlende Spotify-Nutzer können die Werbe-Einblendungen mit der Monatsgebühr von 5€ deaktivieren, sind aber weiterhin an den Web-basierten Spotify-Player gebunden.

Die dritte Gruppe zahlt 10€ im Monat (wahlweise auch direkt über die Telekom-Rechnung), kann auf das Web- und das Mobilangebot Spotifys zugreifen und die gewünschten Titel auch unterwegs und sogar ohne bestehende Internetverbindung konsumieren.

Nach Informationen des Nachrichtendienstes Bloomberg arbeitet Spotify momentan daran, das Angebot in der Gratis- und in der 5€-Kategorie um einen mobilen Radio-Stream zu erweitern. So könnten zukünftig auch all jene Spotify-Nutzer, die sich nicht für das 10€ Abo entschieden haben, unterwegs Musik hören.

Das geplante Streaming-Angebot soll den Pandora-ähnlichen Zugriff auf einen Radio-Stream ermöglichen, dessen Genre frei bestimmt werden kann, ohne dabei jedoch einzelne Titel anwählen zu können.


Laut Bloomberg soll das Angebot im April starten:

Spotify seeks to offer ad-supported mobile radio everywhere it operates starting in April, said the people, who sought anonymity because the plans aren’t public. The London-based company said it now offers a Web radio product to mobile users in the U.S. and desktop users in 20 countries.

Dienstag, 12. Mrz 2013, 11:10 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es gibt doch zu jedem Genre 10.000 (grob geschätzt *g*) Internet-Radiosender. Wozu soll das Ding gut sein?

  • Schade ich dachte nach der Überschrift, dass sie ein online Radio mit einbauen. Quasi wie tunein und Co.

  • Alle Nutzer können nicht im Browser, sondern nur in Windows/Mac/(Linux) Software Musik hören…

  • lieber mal den mobile app verbessern. suchfunktion auch für playlists, bessere individualisierung der radiosender, mehr vorschläge, liste aller neuerscheinungen (nicht nur der vorgefilterte kram). ich liebe spotify. hat mehr als ein mal meinen musikalischen horizont erweitert und ich zahle gerne die 10 euro. aber es gibt noch viel zu tun, vor allem für premium kunden.

  • Ich nutze pandora. Habe auch nicht vor umzusteigen, da ich meine Station schon recht lange kalibriert habe.

    • Danke für die wertvolle Info!
      Ich kaufe übrigens bei Lidl ein und nicht bei Aldi, weil ich bei Lidl weiß wo die Ware steht und sie daher leichter finde.

      • Also ich tunk mein Würstchen in mehrere senfgläser… Finde mich da immer recht schnell zurecht

      • Ich kaufe net bei Lidl, mir galoppiert die Lasagne da zu schnell…

  • Maik_der Scnapss

    super, ein grund mehr den premium account ade zu sagen.

  • Der Premium-Account hat in Verbindung mit dem passenden Telekom-Vertrag aber immer noch einen riesigen Vorteil: Die Streams werden nicht vom Datenvolumen abgezogen, d.h. man hat jederzeit die komplette Bibliothek von Spotify zur Verfügung.

    Sobald die die Sachen, die ich mir gern anhöre, mit reinnehmen, leg ich mir das auf jeden Fall zu!

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18354 Artikel in den vergangenen 3225 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven