Artikel Bessere Voreinstellungen: Großes Update für Video-Konverter Handbrake
Facebook
Twitter
Kommentieren (24)

Bessere Voreinstellungen: Großes Update für Video-Konverter Handbrake

24 Kommentare

Der freie, für Windows und Mac erhältliche Video- und DVD-Konverter HandBrake ist während des verlängerten Wochenendes bei Versionsnummer 0.9.9 angekommen und bietet seine rund 10MB große Aktualisierung jetzt zum kostenlosen Download an.

Das plattformübergreifende Werkzeug, mit dessen Hilfe sich beliebige Filmdateien in iOS- und iTunes-freundliche Formate umwandeln lassen, verzichtet in der neuen Version auf farbige Icons und hat die mitgelieferten Konfigurations-Vorlagen für iPhone, iPad und Co. aktualisiert.

handbrake-kl

Auf dem Mac lassen sich neue Quelldateien jetzt per Drag-and-Drop an Handbrake übergeben. Eine grundlegende Überarbeitung des Audiospuren-Handlings gestattet eine erheblich bessere Beeinflussung der Ton-Ausgabe. So können die Audio-Tracks eurer Filme nun auch als platzsparender Mono-Stream, mit unterschiedlichen Sample-Raten und in verschiedenen Mixdown-Formaten gesichert werden.

Zum Umwandeln kopiertgeschützter DVDs setzt Handbrake auf das “libdvdcss”-Modul des freien Video-Players VLC. Um die Funktionalität des Videokonverters komplett ausnutzen zu können, muss VLC auf eurem System also ebenfalls installiert sein. Handbrake versteht sich auf Untertitel, mehrere Tonspuren, und das automatische Abarbeiten von vorher festgelegten Umrechnungsaufgaben.

Alle Änderungen der jetzt ausgegebenen Version 0.9.9 lassen sich in diesem Changelog einsehen.

Diskussion 24 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das ist umstritten, da in Deutschland nur das Umgehen von _wirksamen_ Schutzmaßnahmen verboten ist, das auf DVDs eingesetzte Content Scrambling System (CSS) ist aber für heutige Verhältnisse extrem dilletantisch umgesetzt und schon seit Jahren gebrochen.
      Illegal bleibt natürlich trotzdem das Weitergeben der Datei an Andere (Urheberrecht).

      — robert
      • Lies dir mal UrhG § 95a durch. Danach ist es illegal, einen wirksamen Kopierschutz zu umgehen, auch wenn es nur für eine Sicherungskopie ist.
        Ganz so eindeutig ist die Situation also nicht.

        — robert
      • Ein Gesetz das in etwa solche Beachtung findet wie die Helmpflicht für Fahrradfahrer :D

        Wer sollte das auch einsehen? Wenn ich Geld für die DVD ausgegeben habe werde ich sie auch in iTunes importieren, kauf sie doch da nicht nochmal!

        — N8falter
    • Leute, das ist sowas von egal. Wenn ich eine DVD gekauft habe, dann kann ich mir den Film auch rippen. Er gehört mir. Was das gesetz dazu sagt kann einem doch erstmal egal sein, es sei denn man hat vor, den Film übers Netz zu verbreiten.
      Sonst benutze ich seit langem keinen Konverter mehr. Moderne iGeräte können mit geeigneten Playern aus dem App Store schon alles abspielen. Wozu dann die Rechenzeit investieren.

      — Duff-Man
      • Es gibt aber keine App mehr die Dolby Digital von gerippten DVD’s oder TS-Files meiner Dreambox wiedergeben können – wurde aus den Apps aus lizenzrechtlichen Gründen entfernt.

        — iDeviceDreamer
      • Weil iTunes und Apple TV das nach wie vor nicht können. Warum also nicht alles in einem Format speichern dass alle Programme lesen können?

        M4V !

        — N8falter
  1. ich hab gelesen Handbrake bietet bessere BluRay Unterstützung an.. nun meine Frage:

    Wie bringe ich einen aktuellen MAC dazu BluRays abzuspielen bzw. per Handbrake zu kopieren? (Hardware: LG Blu-ray Multi Device – CP40NG10) – Zu alles was ich den Mac bisher bringen konnte ist das öffnen von BluRays zum kopieren der Daten.. aber kein abspielen der Inhalte.. kennt sich hier jmd aus?

    — jd
    • Hi!
      Dazu gibt es geeignete Player zB von den DVDFab Entwicklern. Per Handbrake wirst du da nix machen können, aber ich bin überzeugt, dass du auf der Suche nach og. Player auch auf solche Software stoßen solltest, auch für den Mac. Bei dem ganzen bewegst du dich aber im nicht so legalen Bereich, da du den Kopierschutz umgehen musst beim Rippen.
      Viel Spaß!
      LG

      — Markus
      • ^^danke für den tip allerdings suche ich ne möglichkeit das kostenlos zu bewerkstelligen… es gibt da “http://vlc-bluray.whoknowsmy.name” – allerdings verstehe ich nicht so ganz wo die Key datei hinsoll… die zweite Datei kommt in den VLC Package Ordner..

        — jd
      • jd, lade dir mal MakeMKV runter. Das ist kostenlos. Zunächst auf 30 Tage beschränkt, aber in dem offiziellen Forum zu dem Tool findest du einen kostenlosen Key, den du ganz offiziell nutzen darfst. Du kannst dann Blu-Rays auf den Rechner rippen (MKV-Format), und danach per Handbrake weiter bearbeiten.

        — Marc
      • Weißt du den Thread dazu? Ich habe es mal mit div. Suchen probiert, finde jedoch nichts über einen offiziell verwendbaren Key.

        — Zappo
  2. Danke für den Tipp, das Tool nutze ich schon lange.

    Zum Thema legal oder nicht: Mir ist das ehrlich gesagt wurscht. Wenn ich nächsten Monat nach Argentinien muss und 14 Stunden im Flieger sitze, will ich mir vorher meine Blu-rays auf’s iPad rippen. Damit füge ich niemandem Schaden zu und ist mir deshalb egal ob legal oder nicht.

    — Marc
  3. Bitte helft mir. Ich kenne mich sonst wirklich sehr gut aus und bin, was Software angeht, Autodidakt. Ich habe es jedoch in Handbrake noch NIE geschafft einen DVD in EINEM Stück in einen Film zu konvertieren. Man hat im Auswahlfeld, welchen Teil der DVD man umwandeln will doch immer nur EINE mögliche Auswahl. Wie kann ich denn sagen “alle großen Teile über 1 Gigabyte bitte zu einem Film zusammengrabben”. Das muss doch gehen?!

    — Norman

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS