iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Auf „Clear“ folgt „Steps“: Ein zweiter Frühling für Aufgabenverwaltungen

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Fast könnte man meinen die App-Entwickler hätten sich untereinander abgesprochen. Nachdem es die letzten Monate unglaublich still in der To-Do Ecke des AppStore war, katapultierte sich die Aufgabenverwaltung Clear erst Mitte Februar auf einen der oberen Plätze in der Rangliste der umsatzstärksten iPhone-Applikationen, jetzt steht Steps (AppStore-Link) als funktionsreichere Alternative zum Download bereit.

Die 79-Cent To-Do Liste ist ähnlich farbenfroh wie ihre Konkurrenz, synchronisiert sich zwischen mehreren iOS-Geräten über Apples iCloud und kann sich bei Bedarf auch mit Googles Tasks abgleichen.

Steps syncs with the lists you keep in Google Tasks, and that means you have your due tasks automatically showing up in Google Calendar. So if you have set up your iPhone to use Gmail, they will show up on your iPhone Calendar too.

Zahlen-Badges informieren über fällige Aufgaben. Das folgende Video zeigt den 1MB-Download in Aktion.


(Direkt-Link)

Montag, 05. Mrz 2012, 11:56 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nur noch eine Frage der Zeit, bis die erste Verwaltungs-App zum Verwalten der ganzen Aufgabenverwaltungs-Apps erscheint…

    • Sehr gute Idee!

      Per In-App Kaufe ließe sich dann auch eine Funktion anbieten, um sämtliche lästigen Aufgaben auf einen Schlag zu löschen. Keine Aufgaben, keine Sirgen ;-D

  • Die Musik geht ja gar nicht – (bestimmt GEMA-frei :-))

  • Clear gefällt mir persönlich besser. Einziges Manko ist, dass Clear (noch nicht) über Apples Push-Dienst verfügt.
    Ansonsten ist Clear perfekt.

  • Ich schwöre ja seit langer Zeit auf Due:
    http://www.dueapp.com/
    Minimalistisches Design, durchdachte App.

    Clear ist optisch sehr schön, die Bedienung auch sehr intuitiv, aber mir fehlt ein Timer… sonst vergesse ich doch immer die ganzen netten Erinnerungen.

    • Ich benutze seit jeher Things. Wird zwar nicht weiterentwickelt, ist aber aufgrund der äußerst nativen Oberfläche sehr einfach zu benutzen und spart sich graphische Saltos. Was Apps angeht, habe ich lieber zuwenige Funktionen, als zuviele.

  • ICH schwöre auf die Standard-Systemapp!

  • Ich suche immer noch eine ordentliche APp mit der ich den vollen Funktionsumfang von Outlook synchronisieren kann. Z.b mail nachvervollung. Jemand ne Idee?

  • Versteh ich nicht. Es ist doc schon Erinnerungen von Apple vorinstalliert.
    Warum sollte ich mir noch eine Erinnerungsapp kaufen?

    • Die ist schon gut. Allerdings mag nicht jeder 20 Buttons drücken um eine Erinnerung zu setzen.
      Das ist echt übel von Apple.

    • Vielleicht weil „Erinnerungen“ eine Katastrophe in der Bedienung ist. Ich habe es bis heute nicht geschafft, sinnvoll eine Aufgabe anzulegen ohne überflüssige Navigation. Wenn ich eine neue Erinnerung haben möchte, dann bitte mit mehr als nur einer Kopfzeile. Dafür muss man dann aber aus der Neuanlage raus und dannn wieder in die Pflege und dann „Mehr anzeigen“ drücken. Warum weicht Apple so von einem intuitiven Benutzerkonzept ab? Der einzige Grund kann eigentlich nur der gute Umsatz im AppStore mit Aufgabenverwaltungen zu sein

    • weil die standard app u.a. keine errinnerungs mails verschickt…

  • Hat bei mir soeben die App „GeeTasks“ ersetzt, TOP!

  • Wunderkinders Wunderlist?!?

    Kann alles,
    ist kostenlos,
    plattformübergreifend + webinterface,
    hat PUSH,
    kann Emailerinnerung…

    habe ich etwas vergessen?

  • Ich benutze wunderkit funzt auf allen devices auch im browser ist gratis un kann auch mitglieder einladen funzt auch mit iclou

  • Leider gibt es noch keine ToDo bzw Erinnerungs App, die auch per Exchange mit Outlook synchronisiert werden kann, außer die Apple eigene. Daher verwende ich die, auch wenn sie nicht perfekt zu bedienen ist

  • Alle möglichen ToDo-Apps lassen sich doch mit Outlook syncen.

    Über Toodledo zB 2Do, Todo, Toodledo, etc. Braucht man nur ein kleines Synctool.

    Bei über iCloud gesyncten Apps hilft am Windows Rechner das Programm „iCal4OL“. Egal ob XP Vista oder Windows 7 und egal welche OL Version…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven