iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

AppStore-Mix: Erste Hilfe, Radio.de, Naviki und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24
  • Erste Hilfe: Die kostenlose Erste Hilfe App der Provinzial Rheinland (AppStore-Link) bietet bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Notfälle und darüber hinaus ein paar nette Zusatzfunktionen wie die Möglichkeit, ein eigenes Profil mit medizinischen Angaben zu hinterlegen oder seine Erste-Hilfe-Kenntnisse in einem Quiz abzufragen.
    Alternativen: Der im März vorgestellte Unfallhelfer und das hier besprochene Erste Hilfe-App des Arbeiter Samariter Bunds.
  • Weltraum in retro: Ebenfalls kostenlos, wenn auch nur vorübergehend, lässt sich der Retro-Shooter Pixel Assault (AppStore-Link) momentan aus dem AppStore laden. Das 1,2MB kleine Spiel erinnert an Space Invaders und ist sowohl im Funktionsumfang als auch in Sachen Grafik entsprechend reduziert.

  • Probleme bei Naviki: Eine Download-Warnung hingegen muss für das jüngste Update der Mitte Mai vorgestellten, kostenlosen Fahrrad-Navigation Naviki (AppStore-Link) ausgesprochen werden. Das vielversprechende Projekt hat seit dem letzten Update auf Version 1.2 mit Problemen innerhalb der Routenberechnung zu kämpfen verspricht jedoch mit Hochdruck an einer Aktualisierung zu arbeiten. Pluspunkt: Seit Version 1.2 verzichtet Naviki auf die vormals zwingende Registrierung. Danke Ehrhard.
  • Radio.de mit Multitasking: Die Musik-Applikation des Radio-Portals Radio.de (AppStore-Link) erweitert ihre iPhone-Anwendung mit dem heutigen Update auf Version 1.4 nun um die Möglichkeit zum Multitasking. Gerade Lokalradio-Freunde sollten der Radio.de-Applikation zumindest einen Testlauf gewähren. Wer sich an die grüne Oberflache des Downloads gewöhnen kann, spart sich so die zahlreichen 1-Sender-Radio-Apps. Danke Richard.
Mittwoch, 28. Jul 2010, 12:09 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super! Endlich! Auf das Radio.de update, hab ich soooooooooooooooo lange gewartet :)

  • Die Radio.de app ist klasse. Wer die hat braucht keine andere radio app mehr.

  • Vielleicht kann man da noch Ar Girl rein nehmen ist auch interessant. Augmented Demo

  • Das update bei Radio.de ist aber nicht richtig umgesetzt. Es lässt sich nicht über die bedienelemente in der MT leiste bedienen. Leider…

    • Ich dachte, die Bedienelemente wären ausschließlich für den iPod gedacht. Gibt es denn andere Apps, die die unterstützen? Ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass Apple das überhaupt zulässt.

      • Safari, Youtube, Radio App. Kann man alles damit steuern, z.B. Wenn du der Youtube App. Ein Video guckst kannst du es stoppen, wenn du im safari ein Video guckst (mov) Datei kann man auch Play/Pause drücken wie auch bei den Radio app. Mehr hatte ich noch nicht getestet…

  • schade das es noch kein ipad app von radio.de gibt,… läuft natürlich dort,.. aber halt nur als iphone app… aber hab direkt mal sämtliche radio apps gelöscht… ps: und ich finds doof, dass man, um favoriten zu machen, sich anmelden muss….

  • Radio.de: Multitasking ausprobiert, dabei hat sich das ganze iPhone aufgegangen (3GS).

  • Space Invaders Clone sind cool! <3 Pixel Assault

  • Sobald ich mich bei Radio de einlogge, geht nix mehr? Funktioniert das bei euch?

  • Radio de hab ich schon länger auf dem IPhone. Seid Ios 4 hat sich das Programm beim senderwechsel aufgehängt. Endlich update und was ist….
    App. Stürzt beim starten ab und es geht garnix mehr. iPhone muss neu gestartet werden.
    3GS 32 GB IOS 4.01 Telekom kein JB

  • Die App von der Provinzial gefällt mir richtig gut!!

  • Ja also ich finde die App einen Fail.

    Abgesehen von der insgesamt unrunden Aufmachung (Buttons sind gruslig ausgeschnitten und nicht fürs iPhone 4 optimiert) und einigen weiteren Design-Kleinigkeiten ist vor allem das tolle Multitasking-Feature voll falsch umgesetzt:
    – Nutzt scheinbar nicht die iOS 4 Hintergrund-Audio-Library sondern irgendwas anderes schwindliges, sonst könnte man die App …
    1.) über die Audio-Buttons im Multitasking-Menü steuern (wie ein Vorposter schon erwähnt hat)
    2.) Über die Tasten am Headset steuern
    3.) Via Lock-Screen steuern

    Die Senderliste > Städte ist auch die Hölle. Da muss man ja 5 Minuten scrollen um nach Würzburg oder Zwickau zu kommen. Innerhalb einer Stadt macht ihr’s doch richtig… (das Alphabet auf der rechten Seite zum direkt-zum-Anfangs-Buchstaben-scollen).

    Schade.

    VG
    Georg

    • Die Kritik mag richtig sein, allerdings wird diese hier vermutlich nicht viel bringen.

      Schreib es als Rezension bei iTunes, evtl. kommt es dann schon beim nächsten Update.

      Dass du 5 Minuten durch die Liste scrollst kann ich nicht nachvollziehen. Natürlich ist es unschön nicht direkt zu dem Buchstaben springen zu können, aber von Oben nach Unten benötige ich keine 10 Sekunden.

      • 5 Minuten war natürlich maßlos übertrieben. Ich wollte den Punkt machen, dass es nervt und die Lösung so naheliegend ist.

        Schöne Grüße,
        Georg

  • Ich stelle mir gerade bildlich vor wie ein iPhone User an einem Unfallort kommt und auf den Knien hockend vor einem Verletzten hecktisch auf dem iPhone nach der Schritt-für-Schritt Anleitung zur stabilen Seitenlage sucht *g

    Bitte…. wer zum Henker braucht so ein App? Wenn wirklich ein Notfall eintritt, wer hat da die Ruhe eine Schritt-für-Schritt Anleitung auf dem iPhone durchzublättern? ^_^

    • Ich hatte vor nem Jahr wirklich nen Notfall gesehen und für die Sache ein App. Aufgerufen. Alles Quatsch nach 2 sek das iPhone gegen die Wand geklatscht und selbst die Sache gerichtet. Du hast keinen Nerv dann für eine App. Glaubt mir…

    • Ist doch ganz gut zur Vorbereitung/Auffrischung des Wissens für so einen Fall?!

  • Also habe mir die Radio App geholt, daheim im Wlan funzt die einwandfrei (Ip4). Und anmelden is auch kein Problem, nimmt man halt ne SpamEmail.

  • Wieder eine App die man umständlich schliessen muss.. Wo bleibt der notwendige Close Button??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven