iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 560 Artikel
   

Apps for (RED): 25 Apps mit Sondereditionen zugunsten der AIDS-Hilfe

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Der App Store für iOS steht komplett im Zeichen der AIDS-Hilfe-Organisation (RED). Anlässlich des Welt-AIDS-Tags am 1. Dezember werden während der nächsten zwei Wochen 25 Apps in Sondereditionen mit speziellen Inhalten angeboten, von denen alle Verkaufserlöse direkt an den Global Fund to fight AIDS gehen. Darüber hinaus wird Apple einen Teil seiner weltweit am Freitag, 28. November und Montag, 1. Dezember in den Apple Retail Stores und Apple Online Stores erzielten Umsätze spenden.

apps-for-red-500

Apple-Chef Tim Cook kündigt mit der diesjährigen Aktion die bislang größte Apple-Spendenkampagne in Zusammenarbeit mit (RED) an:

Apple ist ein stolzer Förderer von (RED), da wir davon überzeugt sind, dass das Geschenk des Lebens das wichtigste Geschenk ist, welches man machen kann. Acht Jahre lang haben unsere Kunden den Kampf gegen AIDS in Afrika durch die Finanzierung lebensrettender Behandlungen unterstützt, die eine äußerst positive Auswirkung haben. Dieses Jahr starten wir unseren bisher größten Spendenaktions-Vorstoß mit Beteiligung der Apple Retail Stores und Apple Online Stores, und außerdem stellen einige der klügsten Köpfe im App Store ihre Talente in den Dienst der Bemühungen.

Unter anderem werden am 28. November, dem alljährlich mit Sonderaktionen vollgepackten sogenannten „Black Friday“, Apple-Kunden in den USA beim Kauf ausgewählter Produkte als Rabatt eine iTunes Geschenkkarte in der Sonderausführung (RED) erhalten. Für jede verteilte iTunes Geschenkkarte wird Apple ebenfalls einen bestimmten Prozentsatz an den Global Fund spenden.

apps-for-red-700

Folgende Apps bietet im Rahmen der Kampagne neben einem speziellen App-Design auch Sonderinhalte an:

  • Angry Birds: Spieler können das Schleudern ihrer Vögel mit (RED) Mighty Feathers perfektionieren und sich selbst der Herausforderung eines Goldene Eier Bonus-Levels stellen.
  • Bubble Witch 2 Saga bietet neue (PRODUCT)RED Level über alle 17 Episoden des Spiels. Käufe der Goldbarren-Währung werden an (RED) gespendet.
  • CSR Racing bietet neue In-Game Nervenkitzel mit dem mit Spannung erwarteten Mercedes Benz-AMG GT.
  • Clash of Clans-Krieger können sich auf die Kämpfe mit Juwelen in einer (PRODUCT)RED-Sonderausführung vorbereiten und ein (RED)-Ehrenzeichen in dem Rathaus eines Dorfes anzeigen.
  • Clear: Nutzer können ihre organisatorischen Fähigkeiten mit einer neuen (PRODUCT)RED-Vorlage perfektionieren, die automatisch mit allen neuen Downloads erscheint.
  • Cut the Rope 2 enthüllt eine breite Auswahl an (PRODUCT)RED-Gegenständen, darunter einen neuen roten Hut, rotes Touch Print, rote Ballone und einen roten Ingwer-Keks.
  • Der Menschliche Körper stellt erstmalig das Immunsystem-Feature vor und erklärt Nutzern, wie der Körper Krankheitserreger bekämpft. Das begleitende Handbuch bietet einen neuen Abschnitt über HIV/AIDS
  • Die Eiskönigin Free Fall enthüllt eine magische neue (RED) Herausforderung im Königreich von Arendelle und bietet ein exklusives kombiniertes Angebot, bestehend aus einem Power-Up, einem Schneeball und drei Leben.
  • Die Sims FreePlay bietet eine besondere Community Challenge, die verschiedene Belohnungen freischaltet und Spieler können (PRODUCT)RED Gegenstände in limitierter Auflage erwerben, darunter einen Swimming Pool, ein Party-Flugzeug und eine Piñata.
  • Djay 2: die Plattenteller werden (RED) und bieten DJs ein besonderes Sound-Paket.
  • FarmVille 2: Raus auf's Land: Spieler können "den RED Carpet ausrollen" und zeitbeschränkte Gegenstände kaufen, wie die Cozy Cow, St. Bernhard und mehr.
  • FIFA 15 Ultimate Team: Spieler können sich in einem (RED) Turnier und einem Team der Woche-Event messen. Sämtliche Gewinner werden als Fußball-Superstar und (RED) Botschafter Rafa Marquez ausgezeichnet.
  • GarageBand: Nutzer können nun eine exklusive Sammlung an 300 Gitarren-, Bass-, Synth- und Drum-Loops kaufen, um sogar noch erstaunlichere Musik zu erschaffen.
  • Heads Up!: Der Wettbewerb gewinnt an Fahrt mit einem exklusiven neuen Satz an Karten mit (RED) Worten.
  • Ich Einfach Unverbesserlich: Minion Rush enthüllt einen neuen Lifeguard-Minion, der Spielern dabei hilft ihre Bananensammel-Fähigkeiten um 200 Prozent zu erhöhen.
  • Kim Kardashian: Hollywood: nach Ruhm strebende Spieler können sich selbst (PRODUCT)RED-Artikel gönnen, darunter (BEATS)RED Solo2 Kopfhörer. Kris Jenner, das erste Familienmitglied, das sich der In-App-Welt von Kim anschließt, wird ihr In-Game Debüt am 1. Dezember geben.
  • Kitchen Stories Rezepte wird ein Special-Edition Weihnachtsrezepte-Paket anbieten, das Gerichte der renommierten Köche Mario Batali, Martha Stewart, Luke Holden und Michael Lomonaco beinhaltet.
  • Monument Valley bietet ein völlig neues Kapitel in der Reise von Ida, das das finale neue Feature des Spiels darstellt.
  • Over: Kunden haben Zugang zu einer großen Auswahl an (PRODUCT)RED Schriften und inspirierenden Kunstwerken, eigens von sechs Künstlern erstellt. Nutzer können Fotos mit überlagernden (RED) Klammern teilen, um zur Verbreitung des Bewusstsein beizutragen.
  • Paper by FiftyThree-Enthusiasten können vom neuen (PRODUCT)RED Essentials Pack mit Sketch-, Outline-, Write-, Color- und Mixer-Werkzeugen profitieren.
  • Puzzle & Dragons: Spieler haben exklusiven Zugriff auf den neuen (PRODUCT)RED Magic Stone.
  • Rayman Fiesta Run führt eine neue (RED) Ausgabe in ihre verrückte Fiesta-Welt ein und Spieler können ein Pack mit drei neuen Kostümen für die Charaktere von Rayman, Globox und Teensy erwerben.
  • Star Walk 2: Nutzer können mehr über den Mars erfahren, dank einer neuen umfangreichen RED Planet-Funktion.
  • Threes! wird (RED) mit einem (PRODUCT)RED Thema in limitierter Auflage.
  • Toca Boca macht Toca Town (RED)! Kinder können neue (RED) Diamanten entdecken, (RED) Eiscreme in der App probieren und nach weiteren Überraschungen innerhalb des Spiels suchen.

apps-for-red-700

Montag, 24. Nov 2014, 6:40 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr cool :) Mal schauen wie Clash of Clans aussieht :D

  • IAP tätigen um für Afrika zu spenden? Ich glaub mein Schwein pfeift. Dann lieber ohne Umwege dahin…

  • nicht ein App mit den man was anfangen kann!
    Wenn es Apps wären mit den man Produktiv Arbeiten könnte!

  • Sind nur bei mir die app Symbole für die Links übermäßig groß und zerschießen damit das ganze Layout?

  • Ich besitze einige dieser Apps schon und traue mich derzeit nicht mal das Update zu machen. Will kein blödes rotes Icon. Und wie wird das danach – werden die Special Features wieder entfernt oder bleibt das der aktuelle Stand? Gibt es dann in 2 Wochen die Apps wieder mit normalem Icon, so dass jeder allein deswegen erneut updaten muss?

    • Meine Güte, man kann sich auch anstellen. Also ob du dafür körperlich hart arbeiten müsstest. Das Einzige was du tun musst ist, die App oder ein Update zu laden, fertig. Wenn es dich stört, dann lass es doch einfach sein.

    • Die aussage „Will kein blödes rotes Icon.“ ist so als würdest du sagen „Pfeif auf Menschen mit AIDS.“

      • Wobei mir (ich spende gerne und die Red Aktion nutze ich da wo es geht) sich nicht der Sinn deiner Ausssage erschließt.
        Durch das Update unterstützt man hier gerade herzhaft wenig, erst durch einen in App Kauf (oder den direkten App kauf, wodurch das Update wegfällt) nimmt man an der eigentlichen Aktion teil.
        Das Argument „wenigstens macht man mit den Farben drauf aufmerksam“ zählt auch nicht. Ich wurde zumindest noch nie auf meine Apps am Bildschirm direkt angesprochen (auch nicht, als ich die doch recht „aggresive“ Shazam(Red) Version genutzt habe und diese sticht nun wirklich ins Auge).
        Ich kann ihn verstehen, wenn man die Farbe Rot nicht mag, ist diese Änderung wirklich etwas nervig.

      • Du hast echt ’n Rad ab…

  • leider stürzt threes nun dauernd ab

  • Wie kann ich denn bei „Der Menschliche Körper“ das Immunsystem-Feature laden?? In der App steht was von in App kauf da leider finde ich das nicht. Meine Tochter mag die App und ich wollte ihr eine Freude mit dem neuem Feature machen.

  • Abzock-Apps für einen guten Zweck… … das ist genauso pietätlos, wie Werbung im Fernsehen am Totensonntag…

    • Wenn dich die Werbung am Totensonntag aufregt finde ich es schon komisch das du den Fernseher überhaupt anmachst ;)

    • Der Totensonntag gehört eh abgeschafft… Leider darf man nicht zu laut darüber sprechen, aber ich würde gerne mal alle (fanatisch) religiösen Menschen einem Test unterziehen der ihre geistige Reife überprüft. Leider werden diese gesellschaftlich anerkannten Wahnvorstellungen anders gehandhabt wie bei Satanismus oder irgendeiner Sekte, obwohl es genau der gleiche Quatsch ist

  • „Kim Kardashian: Hollywood“: diese frau sollte doch eigentlich selbst genug spenden können … oder schadet das ihrem celebrity-image, sich mit kranken und armen zu befassen?

    • Auch wenn ich kein Freund dieser Frau bin und ich diese „Celebritys“ nicht wirklich leiden kann (nicht weil sie ihre Arbeit nicht gut machen, sondern weil sie, unserer Gesellschaft geschuldet, den wichtigen Nachrichten den Platz weg nehmen) muss man ihnen zugute halten das diese durch ihre öffentliche Presenz wesentlich mehr Spenden (und auch öfters) als es jeder mensch eigentlich tun sollte (wenn er denn die möglichkeit dazu hat, was hier auf jeden zutrifft)

  • Clear, Threes und Monument Valley geladen!

  • 25 Apps von wievielte gibt es? 1 Millarde ist schon extrem wenig finde ich.

    Könnte mehr sein, finde ich aber dennoch eine gute Aktion

  • Was kostet in App bei GarageBand? Steht kein Preis..,

  • Ich finde das wenig seriös: Wenn es nur darum ginge den Kampf gegen AIDS zu unterstützen könnt das wertvollste Unternehmen der Welt zwei Dinge tun:
    1. Einen Betrag X spenden der nichts mit irgendwelchen Umsatzerlösen zu tun hat. Mit den beträchtlichen finanziellen Mitteln von Apple ließe sich da sicherlich einiges tun.
    2. Die große Zahl von Apple Nutzern (diese sollen ja recht gerne Geld ausgeben) dazu aufrufen direkt zu spenden.

    So sehe ich in der ganzen Aktion eigentlich nur eine Werbekampagne bei der es nur am Rande um AIDS geht und im Wesentlichen eigentlich um das Image und den Umsatz von Apple.

    • Es ist letzendlich aber egal, ob du aus GarageBand heraus oder „direkt“ spendest. Den Betroffenen Menschen wird das sowieso egal sei , woher die Spenden kommen. Es geht hierbei vor allem um Aufmerksamkeit.

      • Ich sage ja nicht, dass kein Geld bei den betroffenen ankommt oder dass das Geld dort nicht hilft. Ich finde nur nicht gut wie Apple die Sache aufzieht. Das gilt aber nicht speziell für Apple sondern generell über alle Spendenaktionen irgendwelcher Firmen bei denen es letztlich nur um Werbung für die Firma geht.

        Natürlich geht es hier vor allem um die Aufmerksamkeit. Aber eben nicht um die Aufmerksam gegenüber AIDS sondern um Aufmerksamkeit für Apple.

    • Deine Miesmacherei ist unsinnig. Du zeigst damit nur, dass du Apple hast.
      .
      Klar, Apple macht dadurch indirekt Werbung für sich und erhöht die Anzahl der Verkäufe, was sie nur 30% der Apps kostet. Die App Entwickler verschenken am Meisten, weil sie ihren Gewinn komplett Spenden. Wenn deren angebotenen Apps oder InApp-Käufe als gut empfunden werden, ist das auch eine Werbung für zukünftige Käufe aus dem Bereich vom Entwickler.
      .
      ABER es werden viel mehr Menschen dazu bewogen gegen Aids zu spenden. Die Nutzer haben für die Spende einen gewissen Gegenwert, was mehr Nutzer dazu bewegt zu spenden. Es wird bei Spenden nicht unbedingt ein hoher Gegenwert erwartet (was leider laut Kommentaren doch manchmal erwartet wird und wohl nicht verstehen, dass es dann keine Spende ist). Spenden ist dann auch recht einfach, weshalb auch mehr Menschen bereit sind zu spenden.
      .
      => Insofern sind deine Bedenken eher nur eine falsches Vorurteil.

  • Bei kitchen-stories kann ich keinen der roten In-App-Käufe laden. Wie geht das ? Kann mir bitte jemand helfen?

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18560 Artikel in den vergangenen 3254 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven