iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 331 Artikel
   

Apples iOS-Baustellen: Hier muss nachgebessert werden

Artikel auf Google Plus teilen.
124 Kommentare 124

Macworld Redakteur Glenn Fleishman hat die in der vergangenen Woche laut gewordenen Kritiken am derzeitigen Zustand der fehlerbehafteten iOS- und OS X-Betriebssystemversionen katalogisiert und unter der Überschrift „Software an Services Apple needs to fix“ mehr als 20 häufig genannte Probleme gelistet mit denen die Nutzer der aktuellen Betriebssysteme beinahe täglich konfrontiert werden.

zubehoer

Das von der Community zusammengestellte Pflichtenheft berücksichtigt dabei nicht nur Apples Versäumnisse im iCloud-Angebot – mehrere Apple IDs lassen sich hier noch immer nicht zusammenfassen, Apple Family Sharing hat häufig mit Download-Aussetzern zu kämpfen etc. pp. – sondern geht auch auf die ganz alltäglichen Probleme ein, die seit dem Start von iOS 8 zum Alltag vieler iPhone-Nutzer zählen.

Eine Auswahl

  • Video-Aussetzer: Seit iOS 8 sorgt der Wechsel vom Quer- ins Hochformat dafür, dass laufende Videos kurz pausieren und erst nach einem sichtbaren Ruckler weiterspielen.
  • Spotlight: Die Spotlight-Suche nach installierten Applikationen funktioniert häufig erst beim 2. oder 3. Anlauf.
  • Podcast: Apples Podcast-App bricht laufenden Downloads regelmäßig ab (hier hilft nur ein Neustart der App) und kann noch immer keine passwortgeschützten Feeds abonnieren.
  • Menu-Leiste: Die iOS 8 Menu-Leiste überlagert noch immer die Adressleiste von Safari. Der Bug tritt unregelmäßig auf, wir von vielen Nutzern aber auch unter iOS 8.1.2 noch immer beobachtet.
  • AirDrop: Ohne Worte. AirDrop-Teilnehmer verschwinden immer wieder aus der Übersicht der verfügbaren Kontakte. Der Fehler ist nur schwer reproduzierbar und hält oft bis zu einem kompletten iPhone-Neustart an.
  • Tastaturen: Drittanbieter-Tastaturen stürzen bei der Nutzung in Apples Applikationen (Pages, Numbers, Notizen etc.) regelmäßig ab. Zudem werden die extra installierten Tastaturen nur langsam geladen.
  • Bluetooth: Das Koppeln neuer Bluetooth-Geräte mit dem iPhone ist unter iOS 8 sehr unzuverlässig geworden.
  • Safari Webseite stürzen ab: Safari informiert seit iOS 8 nun öfter über Webseiten bei denen „ein Problem festgestellt wurde“. Weitersurfen darf nur, wer die aktuell angezeigte Seite erneut lädt.
Montag, 12. Jan 2015, 10:51 Uhr — Nicolas
124 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • und die Probleme noch mit der Nachrichten-App und der Kamera. Man kann nur ein Bild aufnehmen und dann bleibt die Kamera schwarz. Erst nachdem man die Nachrichten-App geschlossen hat geht die Kamera wieder

  • Cool, noch nicht einen dieser Fehler beobachtet. iPhone 6

    • Komisch, diese Probleme kennen wir auch nicht. Meine Frau und ich benutzen das 6plus und IPad Air und Imac. Was machen wir besser in der Schweiz?

    • Ich weis auch nicht woher diese Beobachtungen kommen. Die 5 iPhonebesitzer, welche ich quasi jeden Tag sehe, haben auch nur die Videoruckler (meistens auch nur auf Seiten mit alternativen Inhalt) bemerkt und sonst nichts.

    • Bei mir ebenfalls nicht mit meinem 5s! :-)

    • Bei meinem iPhone 6 das gleiche. Keinen dieser Fehler je gehabt

    • Geht mir genauso. Keinen der angeführten Fehler jemals gehabt!

    • Geht mir genauso. Ebenfalls iPhone 6 und bisher keine Probleme.

    • kann mich dir nur anschließen !! :-) habe auch keine Sorgen mit der iOS 8 und dem 6Plus :-)

    • Da habt ihr Glück. Bei uns (6+ und 5s) WLan Connect Probleme, Safari hängt mit obiger Fehlermeldung und/oder stürzt ab bzw. das Gerät startet komplett neu (!).
      Bluetooth ist auch genial…bisher jedes Android- oder MS-Gerät bekommt Verbindung zum Auto…aber Apple (iOS7) erst nach einem BT-Update und nach (iOS 8) gar nicht mehr. Der Hersteller sagt das Apple „mal wieder“ rumgefrickelt hat und auf Rückfragen seitens des Herstellers bis heute keine Antwort von Apple vorliegt. Mag stimmen oder nicht…aber nach denn HotSpot Problemen bei uns auf der Arbeit mit Apple-Geräten kann ich das tatsächlich nachvollziehen. Ich habe viele Kundengeräte getestet…ALLE liefen im Netz…aber KEIN Appleprodukt konnte eine stabile Verbindung herstellen. Es ist zum heulen…der eine Hesteller (TPLink) sagte auf Rückfrage, das der Fehler bei Apple liegt und der Kunde auf ein dortiges Update warten muss.

  • Sollte nicht längst iOS 8.2 draußen sein ?

  • So viele Fehler. Bin ich froh, noch bei iOS 7 zu sein! Sonst hätte ich mein iPhone inzwischen wahrscheinlich weggeworfen und mir ein Aldi-Tastentelefon geholt ;-)

    • Schön wenn hier die Fehler stehen. In der Praxis tauchen die nicht bei mir auf.

      • Gut, das der Herr DNN nicht das Maß aller Dinge ist.
        Hier Dein Reissack.

      • Bei mir auf. Herr lass Hirn regnen oder die dummen schnell sterben. Danke.

      • @DNN: Auch wenn ich Deinen dringenden „Hirnbedarf“ sehr gut verstehe – „Hirnregen“ wird DIR nicht helfen, da solltest Du schon eher an ein Implantat denken; und falls Du an die Wirksamkeit Deines Gebets hinsichtlich der Lebensdauer dummer Menschen glaubst, solltest gerade DU sehr gut auf Deine Gesundheit achten und Deine Angelegenheiten möglichst bald regeln…

      • Musst nicht weinen WePe. Niemand kann was für deinen Hirntot. Stellt doch mal die Maschinen ab!

    • Ich hab das Gefühl, dass iOS 8 deutlich stabiler läuft als noch iOS 7.

  • Vergesst Airplay nicht! Dies zeigt seit iOS 8 häufig mögliche Airplaygeräte nicht mehr zuverlässig an. Mal erscheinen welche nach einigen Sekunden, mal gar nicht. Mal verschwinden selbst aktive Teilnehmer.

    • Ich denke, dass das alles im Zusammenhang mit den „Features“ wie Handoff oder Continuity steht. Apple wird große Teile der Bibliotheken neu geschrieben haben und dort reihenweise verkackt haben. Daher kommen auch die WLAN Probleme.

      • Mein grösster Frustfaktor ist der Hotspot meines iPhone 6. Das hat nur beim Initialrelease von Yosemite und iOS 8 funktioniert, danach nie wieder. Und ich hatte das SO genossen. Einfach das Telefon in der Tasche lassen und trotzdem über den Mac den Hotspot nutzen, wie genial. Nur, es funktioniert leider nicht (mehr).

    • Hier schließe ich mich an.
      Die anderen Probleme kenne ich nur vom lesen der Meldungen.

    • Genau mein größtes Problem, Airplay ist nicht mehr zuverlässig nutzbar, übrigens via Airfoil auch nicht..

  • Habe jeden einzelnen Bug der Liste und werde Wahnsinnig! Nur das mein iphone 6+ bei der Wiedergabe und dem Wechsel von Hoch ins Querformat zu 90% abstürzt.

  • iPhone 6, iOS 8.1 hat teilweise unschöne Übergänge, als Beispiel die Timer-Funktion: Ich setze den iOS-eigenen Timer und schalte den Bildschirm ab. Dann schalte ich den Bildschirm wieder ein und öffne die Timer-App. Der Timer zuerst noch ca. 1/2 Sekunde die falsche Zeit an (nämlich die, als ich den Bildschirm abgeschaltet hatte), bevor er zur korrekten Zeit springt. Das passiert bei iOS 6/iPad 3 bzw. iPhone 4 nicht.
    Das Gleiche passiert, wenn ich das mobile Internet ausschalte: Der vorherige Bildschirmtext bleibt noch kurz bestehen, sodass er sich mit dem neuen Text überlappt.
    Kein grosses Problem, aber es zeigt, dass die Detailverliebtheit von Jobs nicht mehr da ist.

    • 0,5 sek wird die falsche Zeit angezeigt?!? Das geht mal gar nicht. Das musst du unbedingt beheben lassen sonst kannst du dein Gerät in die Tonne treten.

      • Wenn du meinen Kommentar nicht nur gelesen, sondern auch verstanden hättest:
        Es ist kein grosses Problem, dass 0.5 Sekunden die falsche Zeit angezeigt wird. Es ist ein Problem, dass eine Firma, die sich sonst für ihre genaue und sehr präzise Arbeitsweise bekannt ist, solche Schnitzer durchgehen lässt/übersieht. Und es ist vor allem seltsam, dass das gleiche Problem bei älteren Versionen nicht auftritt.

  • Ich stelle auf meinem iPhone 6 unter 8.1.1 keinen einzigen dieser Fehler fest.
    Allerdings auf dem iPad Air 2 funktioniert die Geste um Programme zu schließen öfters nicht.

    • Dann öffne mal Safari im Portrait (Hochkant) Modus, gehe auf die Ansicht der Tabs, drehe das iPhone quer und wieder hochkant. Ist die untere Leiste mit den Buttons noch da? Nein? Dann siehst du jetzt einen Bug.

      Bei Bedarf gibt’s hier noch mehr:
      http://instagram.com/ios8_bugs

      • Die Apple Brille filtert das aber raus.
        Ich vermute das ist psychologisch. Man hat viel Geld ausgegeben um das Beste zu haben. Da will man sich Fehler nicht eingestehen.

      • Oh, schlimm…

    • Das hab ich auch. Workaround: die Mitteilungszentrale ein bisschen auf- und wieder zuschieben (d.h. vom oberen Bildschirmrand runter- und wieder raufwischen) – anschließend gehen die Gesten wieder! :-)

  • Wenn ich ein Song einer bestehenden Playlist hinzufügen will, auf bearbeiten und dann auf das + klicke kann ist zwar ein Song auswählen dieser wird jedoch der Playlist nicht hinzugefügt!

    Das nervt mich bereits seit 8.0

  • @tom: exakt. Hier auch. Hab alles, alles, alles probiert. Ich meine ALLES. (Nur falls einer fragt, neuaufgesetzt, kein Backup eingespielt, bishin zum Tausch!). Bei mir tritt der Fehler zu 100% auf und zwar mit Threema, Telegramm und WhatsApp.

    Weitere Fehler:
    Pfff. Wie recht du hast. Hier leben zwei iP6+ PowerUser und Kunden seit iOS 1.0.
    Meine Ärgernisliste geht noch weiter:
    – Spotlight funktioniert nur ca zu 60%. Mal sucht es und findet nichts, mal werden die Suchergebnisse in Screengröße eines iP5 angezeigt. Toll, wenn man über SL ausschließlich Apps öffnet.
    – Der Safari-Cache oder der RAM ist zu klein bemessen. Läuft Safari „im Hintergrund“ zeigt er mir immer (!) als „Vorschaubild“ eine besuchte Website vom 09.11.2014 an. Glücklicher Weise Facebook und nichts Verwerflicheres :-)
    – Apps stürzen willkürlich ab. Insbesondere bei Produktivapps ist das mehr als nervig.
    – Unsere iPhones starten sich ca alle 2 Tage mal neu.
    (Wo sich übrigens das Boot-Apfel-Logo 3 Mal in seiner Größe verändert. Konsistenz geht anders)
    – Clipboard merkt sich nur zufällig was

    Da ich parallel Android nutze (beruflich), kann ich sagen, dass der Käse dort genauso riecht. Also ich wüsste heut nicht mehr, warum ich meiner Familie den Kauf eines 1.000€ teuren iPhones empfehlen sollte (6+, 128GB), da alles gar nicht mehr so „problemfrei“ läuft, wie damals.
    Also Apple „Arsch hu!“ (Kölsch für: „Kommt aus dem Quark“).

  • Ausserdem ist die Bewegungskalibrierung bei den Ortungsdiensten beim iPhone 6 permanent an

  • 1. Hörbuchfunktion

    2. viel kleine schwer reproduzierbare Bugs… Nachrichten im Lockscreen beantworten funktionier nicht immer, da die Tastatur manchmal nicht eingeblendet wird (Neustart behebt das Problem erstmal)
    Tastatur wird beim drehen vom Quer- ins Hochformat manchmal abgehackt.
    Über Health muss nicht viel gesagt werden….
    Fügt man ein Bild in eine Neue Mail im Querformat, so gibt es einen unschönen Anzeigefehler: nimmt das Bild beispielsweise in der Breite 3/4 des Bildschirmes ein, so wird auch der Text nur noch in der Breite sichtbar angezeigt. Der Rest bleibt weiß. Bedeutet: man tippt teilweise blind.
    Die Liste lässt sich noch um sehr viel ergänzen….

    • Bei meinem 4s geht seit iOS 8 Siri nicht mehr wenn ich das iPhone ans Ohr halte! Die Funktion taucht auch in den Einstellungen nicht mehr auf!
      Handy geht bei 38 % Akkuleistung aus und läßt sich auch nur noch für einige Sekunden neu starten! Sobald es an das Ladegerät kommt startet das iPhone neu und zeigt auch die 38 % an!
      Bei Whatsapp reagiert die Anzeige oft sehr sehr langsam wenn ich Wörter eintippe! (Und ich schreibe echt nicht schnell)
      YouTube stockt bei jedem Video nach ca 10 sek für 1-2 Sekunden und spielt ab da ruckelfrei!
      Updates von verschiedenen Apps werden nicht automatisch geladen! Oft muß ich sie von Hand starten.
      Und das sind nur ca 50 % der Fehler die ich zur Zeit mit iOS 8 habe! Ich habe iOS 8 schon dreimal als neues Handy aufgespielt, trotzdem keine Veränderung!

    • Bei der Hörbuchfunktion reicht, wenn Apple bei iOS 6 noch mal rein guckt. Das es auf dem Niveau von iOS 4.2 wieder kehrt ist das Fiktion. Und bitte auch gleich wieder beim iPad, da muss man allerdings wirklich bei iOS 4 gucken gehen, da Apple es schon bei iOS 5 versaut hat.

      In der Video-App warte ich bei Freigaben schon mal 15 Min oder länger, bis ich es auf dem iPad Air angezeigt bekomme. Auf dem iPhone 4s (iOS6) deutlich unter 1Min. Auf dem Apple TV in wenigen Sekunden.

    • Bugreports erstellen. bugreport . apple . com mit iTunes-Account!

      • Die melden sich ja nie…und die Bug Reports schicke ich ja schon fast täglich in Richtung Apple.

  • Mein iPad mini 2 vergisst regelmäßig die 5-Finger Geste zum schließen von Apps (zusammenziehen um auf dem Homebildschirm zu landen zum Besipiel)
    Selbst Neustarts helfen da nicht…

  • ich warte seit iOS 4 auf Multi AirPlay vom ios device aus. Von wegen „Post-PC-Ära“ …. Ist das technisch so anspruchsvoll das nur iTunes vom Computer das kann?

  • Ein Ding ist ja, dass die bis alle sehr unterschiedlich sind.

    Ich habe auch definitive App Bugs, dabei ist es egal, ob Apple apps oder welche aus dem Store.

    Grundsätzlich ist aber einiges instabiler geworden.

    Yosemite geht man ja mal gar nicht. Wieviele Bugs habe ich, wenn iChat den Account der Kinder mitzähle? Bis hin dass nichts bedienbar ist…!!!!!

    Also einen eingeschränkten Account für die Kids funktioniert leider nun mal gar nicht. Apple Qualität ist beim Thema OSX und iOS ganz unterirdisch!!!!

    Da läuft Windows deutlich besser.

  • Sehr nervig ist auch der oft auftauchende bunte Kreis unter Yosemite… Da hat Apple noch so viel vor sich an Arbeit.

  • Siri: Lasst Euch einmal im gesperrten Zustand des iPhone eine iMessage darauf schicken und sagt dann (auch im gesperrten Zustand) zu Siri: „ließ mir meine neuen Nachrichten vor“ …. Siri meint, es gibt keine neuen Nachrichten :-/
    „Ließ mir die neuste Nachricht von x.y.z “ funktioniert hingegen.
    Wäre auch zu schön gewesen, wenn man im Auto, ohne das iPhone lange zu befummeln sich die letzte Nachricht hätte vorlesen lassen können :-/

  • Kann ich nahezu alles so unterschreiben. Habe so ziemlich alle Bugs, die oben beschrieben sind, regelmäßig auf meinem 6+. Und die, die ich nicht habe, stammen aus Apps/Funktionen, die ich nicht nutze ( ich nutze zB Castro statt der Apple-Podcast-App).

    Ich finde diese Bug-Hölle, in der sich Apple seit einiger Zeit befindet, ehrlich gesagt beschämend. Ich selbst bleibe wohl dabei, da mein gesamtes Öko-System darauf ausgerichtet ist. Aber Argumente, um anderen Leuten teure Apple zu empfehlen, fallen mir immer weniger ein. Auf dem Mac braucht jetzt fast jedes Update nen Neustart, wie beim guten alten Windoof, auf den mobilen Geräten gibt’s jede Menge Fehler, bei denen oft nur Reboot oder Schließen und erneutes Öffnen der Apps hilft. Das mag man als technikaffiner Mensch fast automatisch machen, aber gerade für die Leute, die in dem Bereich nicht so bewandert sind, war Apple immer DIE Lösung: Intuitiv, übersichtlich, einfach. Nichts davon trifft mehr zu, leider.

  • Bei mir stürzt das Programm immer dann ab wenn ich ein Videos im hoch aufs quer Format Wende :(

  • * clipboard funktiniert nich mehr App-Übergreifend…besonders im Zusammenhang mit Safari.

    * wenn man Safari in den Hintergrund hatte werden nach einem erneuten Aufruf aktive Seiten neu geladen, auch bei Tabwechsel ( habe das erst seit IOS8)

    * in unregelmäßigen Abständen, IPhone rebbot ohne ersichtlichen Grund.

    Andere Apple Apps:

    * Remote App kann sich nicht mehr zu AppleTV verbinden, nachdem das iPhone aus dem Standby geholt wurde, nur neustart der App hilft.

    * die Tastatur der Remote App erscheint oft nur nach neustart des AppleTV

  • war noch auf iOS 7.0.6 mit jailbreak jetzt hab ich upgedatet auf 8.1.2 und nun hab ich voll die Probleme mit meinem wlan :-( . iPhone 5s

  • Meine gekauften Klingeltöne sind nach jedem Synchronisieren mit iTunes wieder verschwunden, zumindest auf meinem iPhone 6, obwohl sie bei iTunes ausgewählt sind

  • die Hörbuchfunktion ist unterirdisch. Höre sonst über die Audible App die wirklich gut gelungen ist. Aber in der Apple Musik App? Übel! Total versteckt ,keine Kapitel Anzeige, keine Lesezeichenfunktion, kein Nachtmodus.

    • Was ist da versteckt? Kapitel das ist wirklich blöd. Aber zumindest startet ein Hörbuch immer an der Stelle wo man aufgehört hat. Egal wie viel man in der Zwischenzeit an anderen sachen gehört hat.

      • Und wenn man mal schnell zu einem bestimmten Kapitel zurück will? Vorausgesetzt es ist ordentlich benannt. Oder wenn man beim Hören eingeschlafen ist. Mit der Liste ist es entschieden einfacher als mit dem zurück oder dem Scrubbing mit der Gesamtlaufzeit des Buches.

        Aber Apple hat alle meine Bug-Reports ohne Kommentar geschlossen.

    • Da müsste Apple sich mal iOS 6 oder besser iOS 4.2 angucken. Und bitte auch am iPad wieder in Ordnung bringen, da ist es mit iOS 5 kaputt programmiert worden.
      – Kapitelliste
      – Kapitelname beim Abspielen
      – Kapitellaufzeiten und -restlaufzeit
      – kapitelweises Scrubbing (nicht mit 18h Gesamtlaufzeit)

  • Was ist mit Wlan-Problemen?
    Verfügbare werden teilweise nicht erkannt/verbunden
    5G – Netzwerke (netgear) wird nicht angezeigt oder erkannt

  • diktiert man in Siri „auf jeden Fall“. Raus kommt „aufjedenfall“. Welche geistige Amöbe hat das übersetzt ?

  • „Spotlight: Die Spotlight-Suche nach installierten Applikationen funktioniert häufig erst beim 2. oder 3. Anlauf.“

    Hatte ich auch, seit 8.0 beta 2 oder 3, ließ sich aber recht einfach lösen, indem ich in die Spotlight Konfiguration gegangen bin und ein paar Dinge, die ich nicht benötige (u.a. Bing Vorschläge), deaktiviert habe. Seitdem funktioniert Spotlight wieder zuverlässig und auch genauso schnell, wie unter iOS 7.

  • ich kann seid iOS 8 nur noch App-updaten über iTunes machen. Das nervt. Hoffentlich wird dieses Problem auch bald behoben

  • -Wenn man PDF- oder Word-Dokumente öffnet zeigt ios manchmal nichts an.
    Man muss zuerst in den Quermodus wechseln und dann die Seite noch mal laden ziemlich nerviger Fehler.

  • Ich hoffe das iOS 9 ein „Aufräum“ -Update wird, so das Apple ganz, ganz viel nachbessert.
    Apple hat vieles gute auf dem Weg gebracht und sollte dies nun so ins System integrieren das es sich wie ein Roter faden anfühlt.

    • Von mir aus können sie bei iOS 9 auch gerne komplett auf neue Features verzichten und sich voll und ganz auf die Behebung von Fehlern und das Verbessern der Performance konzentrieren.

  • Ich habe ständig Probleme mit den Widgets. Insb. die Erinnerungen, von denen ich täglich mehrere habe. Diese werden, obwohl ich eine Meldung als popup erhalte nicht oder nur sehr launisch aktualisiert. Wenn ich sie als erledigt markiere bleibt dieses Widget komplett verschwunden. Irgendwann taucht es dann wieder auf. Ähnlich mit Wetter und weitere Widgets.
    Sehr nervig.

  • Bluetooth wird nie richtig funktionieren bei Apple was für mich keine Überraschung ist ,jedes Handy macht Fortschritte nur das iPhone nicht .

  • Airdrop zwischen meinen iOS 8 Geräten funktioniert praktisch immer erst ab dem 2. Verbindungsversuch.

  • AirDrop ist völlig unbrauchbar und das schon seit Wochen. Auf dem Mac gibt es auch einen Bug im Mailprogramm. Häufig sucht man nach einer alten Email unter gesendet, weil man demjenigen noch eine Email schicken muss. Wenn man die alte gesendete Email gefunden hat und dann eine neue schreibt, dann erscheinen plötzlich mehrere Emails im eigenen Eingang mit den inkrementellen Änderungen der neuen Email. Beim Absenden geht die Email dann auch noch meist verloren.

  • Also ich weiß nicht ob es an mir liegt oder so aber ich hatte bisher nur ein mal ein kleines Problem mit der Familienfreigbe und das war auch schnell gelöst. Sonst läuft iOS 8 bei mir fehlerfrei.

    • Das liegt immer an den Nutzern. Manche haben da Probleme mit, andere ignorieren jeden Fehler oder bemerken das gar nicht, weil iOS normalerweise keine Fehlermeldung rausgibt.

      • Also ich bin jetzt schon sehr lange bei iOS dabei und ich glaube nicht dass ich so viele Fehler übersehe. Mich würden sie wahrscheinlich nicht sehr stören aber vielleicht ignoriere ich sie ja doch unterbewusst. Aber egal ich bin zufrieden

  • Kann ich fast alles nicht nachvollziehen:
    1. Video-Aussetzer:
    Wieso sollte man mitten im Video den Modus wechseln?! Und wenn schon; das ist echt nur ein Mini-Problemchen. Das merkt man kaum.
    2. Spotlight:
    Wer nutzt das schon? Wenn ich eine App öffnen will, gehe ich dahin, oder zum Ordner (strukturiert eure Homescreens!).
    3. iOS 8-Menüleiste? Ist mir noch nicht begegnet… Was soll das sein?
    4. Tastaturen:
    Ich nutze Swype seit Monaten -> keine Probleme, auch in anderen Apps.
    5. Bluetooth:
    Keine Probleme, zuverlässig wie immer.
    6. Webseiten stürzen ab:
    Nur selten bei mir.

    • Toll das du für alle entscheidest das Videoruckler nicht bemerkt werden und niemand Spotlight benutzen darf…
      Es sind halt Fehler die bis iOS6 nicht aufgetaucht sind weil Apple akribisch nach so etwas gesucht hat und soetwas behoben hat bevor es öffentlich wurde. Seit iOS7 gibt es Darstellungsprobleme die scheinbar einfach übersehen worden sind oder Apple egal waren. Und seitdem wird es immer schlimmer. Bei OSX ist es genauso. Mein 2008er MacBook mit Snow Leopard funktioniert 1000x besser als das 2013er Retina MacBook mit Yosemite!!

  • Health App. klappt auch überhaupt nicht, Withings App wird nicht mal erkannt.

  • Ich würde mir wünschen, das wenn ich eine SMS versenden will während ich aber keinen Empfang habe, das Iphone diese selbstständich verschickt sobald es wieder Empfang hat! Nur die Meldung „Senden fehlgeschlagen“ bringt mir auch nird viel :-/

  • Vor iOS 8 konnte man in der Tagesschau-App im Livestream noch 120 zurück „spulen“. Jetzt geht das leider nicht mehr!

    • Joah, hin und wieder. Mir bricht regelmäßig eine bestehende wlan Verbindung ab, springt ins LTE Netz und zurück zum wlan, obwohl der Empfang eigentlich top ist. Mich wunderts nicht das mein Datenvolumen von 1,75gb immer mal wieder vor dem Monatswechsel aufgebraucht ist. :(

      • Welchen WLAN-Router verwendest Du denn? Beobachte mal Deinen Router wenn Dir Dein WLAN zusammenbricht. Mein Speedport w723v startet sich öfters mal neu wenn ich die Facebook App auf dem Iphone 5s öffne. Ich habe jetzt einen alten Linksys WRT54GL mit Tomato Firmware als AccessPoint hinter den Speedport gesetzt und lasse WLAN komplett über den WRT laufen. Bis jetzt keine Probleme und gefühlt schnellere und stabilere WLAN Verbindung bei allen Geräten (Iphone, PS3, AppleTV 3, MacBook Pro).

  • mein W lan Drucker druckt seid dem letzten Update nicht mehr von meinem iPhone.

  • Hoch lebe Siri.

    Ich ein Problem mit ortsbasierten Erinnerungen.
    Die Ortungsfunktion für „Erinnerungen“ ist eingeschaltet und ich kann auch entsprechende Erinnerungen erstellen.
    Mache ich das ganze über Siri, sagt mir das Telefon, dass ich die Ortungsfunktion für „Erinnerungen“ einschalten muss.
    Wenn ich dann in den Einstellungen nachsehe, ist die Ortungsfunktion nicht mehr freigegeben.

    Ich mag mein iPhone aber das lief mal besser.

  • Nicht zu vergessen : Tastatur-Kurzbefehle.
    Habe gestern noch mit Apple telefoniert. Der Fehler ist bekannt und Update wird gereicht. Noch weiß man aber nicht warum einige noch immer Probleme damit haben.
    Hintergrund:
    Alles wird über iCloud richtig gesynct, nur die Kurzbefehle nicht.

  • – Oft lässt sich auch kein Anruf entgegen nehmen im Sperrbildschirm.

    – das Kontrollzentrum lässt sich auch oft noch öffnen im Sperrbildschirm!

    Das wären noch meine Bugs auf dem iPhone 6 plus mit iOS 8.1.2.. Aber es gibt noch mehr.
    Vor allem das Bluetooth und AirDrop Problem stört mich sehr!

    • Stimmt. Das hab ich auch und das bringt mich noch um. Mal eben im gesperrten Zustand den Flightmode anmachen ist so leider nicht.

      An alle anderen: Total spannend, dass ihr die Fehler nicht habt, oder sie euch nicht stören, diese Meinung lass ich euch gern. Meine Meinung, nämlich, dass diese Software so ultrabuggy wie noch nie (! Und ich bin iPhoneUser aus der allerersten NewYork-Warteschlange!) ist und Apple wegen so einem Bullshit massiv User verlieren wird (hier im Haushalt allein 4 Menschen, insgesamt 9 AppleProdukte!) sofern sie nicht dringend den Hintern bewegen, dürft ihr uns dann auch lassen.
      Mein Drecks-iPhone 6+ kostet. EINTAUSEND Euro. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen. Für 1000€ erwarte ich Service, Qualität, Kulanz und Leistung. Ich erwarte nicht, dass Dinge nicht mehr funktionieren, die mal funktioniert haben. In der Automotive-Branche ist das der Tod einer jeden Marke. Kaum einer verzeiht Marken wie Mercedes, dass Bosch-Bremsen oder Kupplungen nicht funktionieren. Also auch hier. Ich „brauche“ mein iPhone ca 13 Std/Tag, davon 12 geschäftlich. Ich „nutze“, nicht „ich touche rum und lese auf SPON“. Da bringen einen diese Fehler noch um.
      Die AppleWatchSoftware, die wird bestimmt ähnlich geil funktionieren. Mich würde insgesamt mal eine Statistik zum Rückgang der EarlyAdopter interessieren, denn ich kauf nie wieder ein Apfel-Produkt aus erster Charge und ich lade auch keine SW-Updates mehr. Ich muss ja Angst um meinen Job haben.

  • PaulAppleMaster

    Genau wenn man keinen Schritt machen würde wären wir jetzt immernoch bei iOS 6 was zwar nicht schlecht wäre aber ich bin eigentlich zufrieden mit dem neuen Betriebssystem und ich denke das Apple die Fehler schnell nachbessern wird

  • Leider habt ihr die immer noch auftretenden Ausfälle der Multitouch Gesten vergessen. Passiert mir immer noch alle Nase lang.

  • Kann mich an viele dieser gelisteten Fehler anschließen (iPhone 6). Wie einige schon geschrieben haben, mit Yosemite sieht es leider auch ähnlich aus. Zum Kotzen.

    Aber hat vielleicht noch jemand Probleme bei der Hintergrundmusikwiedergabe?
    Sporadisch kommen bei mir ähnliche Ruckler wie bei der Videowiedergabe wenn man zB grad die Multitaskingleiste startet, eine App schließt etc. Das hab ich bei iOS zum ersten mal erlebt, Probleme mit Audio :O ..

    Kurze Bluescreen Einblendungen hatte ich auch schon, aber ist ja nix neues, gabs schon bei iOS7 :P.

    LG CENGOiSM

  •  EDoubleDWhy

    Die Quick-Reply Funktion ist noch nicht ideal!
    Wenn ich schnell tippe und ausversehen einen falschen Punkt auf dem Display treffe, verschwindet gleich alles. Besonders ärgerlich ist es natürlich, wenn es ein langer Text war und man keine Möglichkeit hat, den wieder aufzurufen. Außerdem will ich Nachrichten auch starten, ohne in die App zu müssen. Bin leider BiteSMS verwöhnt :(

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Videos auch mal mit der doppelten oder noch höheren Geschwindigkeiten abzuspielen?

  • Ich will iMovie auf dem iPhone wieder nutzen können.
    Und ich möchte keine verfügbaren Updates mehr sehen, die schon längst installiert sind.

  • Habe auch viele Probleme mit iOS 8 – WLAN immer wieder, der Kreisel dreht, aber kein Ergebnis im Safari. Andere Geräte haben keine Probleme zeitgleich im WLAN.
    Tastaturproblem nervt und Webseiten stürzen in letzter Zeit besonders auf dem iPad Air ab.

    Mein größtes Problem momentan: im Safari angeschaute (eingebettete) Videos wechseln automatisch in den Vollbildmodus und man kommt nicht mehr zurück. Tap auf den „Fertig“-Button bleibt ohne Funktion. Nur ein „Abschiessen“ vom Safari und Neuaufruf hilft.
    Der Fehler tritt nur beim 5s auf.

    Dafür habe ich mit der Youtube-App beim Schieben des Wiedergabereglers immer wieder sehr lange Hänger…auf jedem iOS-Gerät.

    Zu guter Letzt das große Performanceproblem auf dem iPad mini 1 – das Gerät ist fast unbenutzbar geworden, nicht nur wegen der katastrophalen Spotlightsuche. Echt schade…

  • Das sind Bugs, keine Frage, aber wisst ihr eigentlich wie gut ihr alle es mit iOS habt?
    Kleinigkeiten sind das, die nicht einmal jeden User betreffen.
    Ich bin jemand, der Bugs gerne auf Foto festhält und meine Freunde lachen mich aus, weil niemand die von mir festgehaltenen Bugs kennt. Und wisst ihr wieso? Weil sie nur bei einer Minderheit auftreten. Das sind UNVORHERSEHBARE Sachen. Wenn genau eine Konstellation von Apps einen Bug hervorruft, ist es legitim, dass sie auftreten. Und wenn sie auftreten, dann nur unter iOS. Und wisst ihr warum? Weil nur Apple sich an neue Funktionen herantraut. Andere Hersteller versuchen es gar nicht. :-D die sind einfach zu dumm um neue, coole Features alleine zu entwickeln. Jammern auf höchstem Niveau! ;-D

  • und bei Clash of Clans bekommt man keinen Ton mehr bei einer Pushnachricht! Die Option für Ton in einem Push gab es bei iOS 7 noch! Jetzt nicht mehr?

  • Der sleeptimer geht seit 8.1.2 nicht mehr.
    Wenn man auf „wiedergabe stoppen“ stellt, welchselt zu diesem zeitpunkt nur das display. Die wiedergabe läuft weiter!

    In der fotoroll werden oft fotos nur als schwarzes feld angezeigt.

    Das eingabefeld fällt oft hinter die hadtatur u man muss blind tippen.

    • Sleeptimer funktioniert bei mir super- aber seit dem update auf ios 8 bleibt es nicht an der stelle stehen wo der sleeptimer das hörbuch beendete hat stehen z.b in dem kapitel 8 von 116 da hier die zeit abgelaufen ist, sondern beendet das gesamte hörbuch/ wiedergabeliste und wenn man weiterhören möchte muss man erst wieder die stelle suchen. Bei ios 7 wurde die letzte gehörte stelle in music angezeigt und man konnte sofort weiterhören. Weiss jeman rat/ alternativen?

    Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18331 Artikel in den vergangenen 3222 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven