iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

Apple-Werbung: „…dann dominieren wir den Platz“

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Update III: Hamburg Hauptbahnhof / Wandelhalle. Danke Lars

Update II: Noch ein Bild, diesmal aus Düsseldorf. Danke Malte

Update: Ein weiteres Foto, diesmal aus München (an der Oper) kommt von Sebastian. Das Bild gibt es im Anschluss.

Anfang des Jahres haben wir uns in London mit einer Hand voll Apple-Offiziellen über die Firmen-eigene Werbestrategie unterhalten. Im Laufe der Tages oft wiederholt, wurde dabei das bereits in der Überschrift angerissene Zitat.

Wenn wir auf einem Platz werben, dann dominieren wir den Platz.

fettebanner.jpg

Veranschaulicht wurden die Aussagen dann mit etlichen Präsentations-Folien, Bildern von komplett zuplakatierten U-Bahn-Stationen, riesiegen Werbetafeln auf dem Times Square und ganzen Museums-Fassaden voll mit Apple Werbung. Mit dem Launch des iPhones wird nun auch hierzulande ein ähnliches Konzept gefahren. Von euch haben wir bereits zwei Fotos zum Thema bekommen. Ein Dank geht an Sebastian und Achim die beiden Bilder in groß gibt es im Anschluss. Das eine aus Berlin-West (Q-Damm), das andere aus Berlin Ost (Prenzlauer Allee) – beide natürlich mit dem iPhone aufgenommen. Solltet ihr in anderen Städten über ähnliche Motive stolpern, immer her damit.

img_7456_2_500.jpg

iphoneberlin1_500.jpg

img_0693_500.jpg

dusseldorf.jpg

 

nocheins_500.jpg

Montag, 19. Nov 2007, 15:36 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das obere bild ist doch iwie ein wenig verbuggt….
    würde es mit den kopfhörern nicht mehr sinn machen, wenn man zb coverflow sehen würde anstatt die symbole….

    typisch tmobile, in amerka, würde es eine solche werbung sicher nicht geben…also mit dem symbolen so seitlich, mein ich natürlich^^xD

  • in München hängt auch so n riesen Ding…

  • Ich habe am Freitag erst ein großes hier in Kassel gesehen. Wenn ich es schaffe mach ich morgen mal ein Foto.

  • @ Lex: Schon, das sieht ziemlich bescheiden aus, irgendwie blickens die doch nicht, war bestimmt wieder nur auf den letzten drücker fertig, aber sowas sind doch anfängerfehler! Kann ich echt nicht verstehn, wär das aufem Bildschirm YouTube oder sowas, dann wärs ja ok, aber so! „tz-tz-tz T-Mobile, T-Mobile so kann manns sich auch verbocken!“

  • haha, ja ist eigentlich echt bescheuert wenn man sich’s genauer überlegt. hätten es auch aufstellen können, oder eben ja, coverflow wäre wohl auch ne bessere variante gewesen. fragt man sich manchmal schon was die im marketing sich so überlegen, wie’s ausschaut nicht ne menge!!

  • Wie schreibt ihr denn den Kurfürstendamm in Berlin. Das heißt Ku-Damm und nicht Q-Damm. Mensch Leute! Das tut mir in der Seele weh….

  • @nicolas: Die Geschichte des Kurfürstendamms

    Der Kurfürstendamm, volkstümlich auch „Ku`damm“ genannt, ist Berlins bekanntester und beliebtester Boulevard und zählt zu den berühmtesten Großstadtstraßen der Welt.
    Er führt vom Breitscheidplatz, wo die Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche steht, westwärts bis zum Rathenauplatz am Rande des Villenviertels Grunewald, durchläuft die drei Bezirke Schöneberg, Wilmersdorf und Charlottenburg und ist rund 3, 5 km lang und 53 m breit.

    hab ich mal eben auf deinem link gefunden, was is jetzt richtig?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven