Artikel Apps lassen sich wieder vom iOS-Gerät aus verschenken – Termin bis zu 90 Tage im Voraus...
Facebook
Twitter
Kommentieren (39)

Apps lassen sich wieder vom iOS-Gerät aus verschenken – Termin bis zu 90 Tage im Voraus wählbar

39 Kommentare

Mit iOS 6 verschwand die Option Apps zu verschenken überraschend aus dem App Store für iOS-Geräte. Apple bestätigte dies in einem Support-Dokument, ließ aber offen, ob und wann die Funktion wieder eingeführt werde.

Jetzt ist die Geschenk-Funktion mit erweiterten Funktionen wieder zurück auf iPhone, iPod touch und dem iPad. Wenn ihr eine Anwendung aus dem App Store verschenken wollt, tippt ihr auf den „Weiterleiten-Pfeil“ oben rechts. Im Auswahlmenü zeigt sich dann die neue Taste „Verschenken“.

Neu ist die Möglichkeit, das Geschenk zu einem bestimmten Termin zu versenden. Ihr könnt die App nun entweder sofort schenken, oder ein bestimmtes Datum bis zu 90 Tage im Voraus frei auswählen. (Danke Ivo)

Diskussion 39 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Im Vorraus verschenken mit Prepaid ist wohl technisch kompliziert…weil Rechnung erst nach Leistungserbrigung erstellt wird…daran liegt es wohl.

        — Timo
  1. Also ich hab es mal mit 1Password probiert,da ist die Option. Ich glaube es hat was mit den App-Anbietern zu tun,ob sie die Option einräumen oder nicht

    — Christao
  2. Was passiert eigentlich wenn ich eine app zum 24.12. verschenken möchte und der andere hat sich diese app schon vorher gekauft?

    — Ralf
  3. Kann man denn jetzt auch aus dem Guthabenkonto zahlen, oder muß man immer noch eine Kreditkartennummer zum abbuchen hinterlegt haben?

    — Caschinsky
  4. Zahl ich beim “terminierten verschenken” eigentlich den jetzigen Preis oder den dann aktuell gültigen?

    — TDorell
  5. Kann man sich auch selbst was schenken?

    Ich frage deshalb weil man ja nicht immer WLAN hat aber bspw mal eine Aktion nutzen will.

    — iChef
    • Wäre mal echt cool, wenn man die Apps so dem eigenen Account hinzufügen kann, wenn sie aus x-beliebigen Gründen nicht geladen wird/geladen werden kann (Speicherplatz, App-Größe..,).

      — Steve
    • Nein, es wird immer noch nach einer Zahlungsmethode abseits des iTunes Guthabens in Form einer Kreditkarte verlangt.

      — Dizzy
  6. Richtig, Timecop.

    Funktioniert auf diese Weise problemlos und wird sogar direkt als Link angeboten. Man müsste halt nur mal den Displayinhalt lesen.

    — Dizzy
    • Das is nicht richtig. Wenn man alle seine sicherheitsfragen Vergessenheit dann gibt es keine möglichkeit diese zurückzusetzen. Der Kundendienst kann einem da auch nicht weiterhelfen. Gibt’s nur die Möglichkeit einen neuen Account zu erstellen. Jedenfalls wurde mir das so gesagt. Musste ich dann leider auch so machen.

      — Legat
    • Bin ich blind oder doof oder beides??? Wenn ich auf Kennwort und Sicherheit gehen, muss ich die Antworten wissen um was ändern zu können….

      — Schobi
    • verlange das accountsicherheitsteam. die können dir helfen. nur leider sind die chronisch unterbesetzt, kann also durchaus dauern (bei mir geschlagene 58 minten, davon 55 in warteschleife…)

      — jsie
  7. Kreditkarte als Zahlungsmittel eintragen. Dann darf der Support auch die KK-Nummer zur Authentifizierung akzeptieren und die Fragen/Antworten können geändert werden.

    Pinki
      • Die Antwort auf diese Frage scheint ein großes Mysterium zu sein, das die Wissenden den Unwissenden wohl vorenthalten wollen.

        PS.: ich gehöre leider zu den Unwissenden

        — Trikkyx
  8. Was passiert, wenn ich eine App verschenke (z. B. 90 Tage später) und diese App in der Zeit aus dem App Store verschwindet?

    — Benjamin
  9. Lassen sich so auch apps verschenken, die nur einen tag kostenlos sind? D.h. Sie kosten mich heute nichts, ich verschenke sie heute, aber für einen späteren tag???

    — Sabotage
  10. Habe gerade eine App verschenkt und es hat mit Guthaben funktioniert, hoffe ich.. Also es wurde nicht nach einer Kreditkarte gefragt und ich konnte den Vorgang abschließen.

    — jupath
    • Hat es geklappt?
      Ich hab zwar eine KK hinterlegt wurde aber nicht nach einem Passwort gefragt und bisher hat der Empfänger auch keine Info bekommen.
      Ist das normal?

      — X

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14043 Artikel in den vergangenen 2579 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS