iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 857 Artikel
   

App-Mix: Shazam Pro, Verkehrsinfo Österreich & LocFinder

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Mit Shazam Encore steht nun eine 3,99 Euro teure „Pro-Version“ der beliebten Musikerkennungssoftware bereit. Diese hebt sich von der auch weiterhin verfügbaren kostenlosen Variante vor allem dadurch ab, dass Neuanwender nicht auf fünf Songidentifizierungen im Monat beschränkt sind und sowohl das Design wie auch Leistung und Geschwindigkeit bei der Songerkennung optimiert wurden. (Danke Matthias)

appmix.jpg

Verkehrsinfo bietet kostenose Verkehrsinfos für Österreich. Die aktuellen Meldungen für Autobahnen, Bundes- und Landstraßen sowie den innerstädtischen Verkehr lassen sich – eine Internetverbindung vorausgesetzt – nach Bundesländern sortiert anzeigen.

Ein Tipp noch für für Augmented Reality-Süchtige. Der LocFinder (0,79 Euro) wurde in der neusten Version um eine AR-Ansicht erweitert. Per Blick durch die Kamera lassen sich nun ein Kompass sowie die Entfernung zu allen Ländern dieser Welt, deren Hauptstädte und Sehenswürdigkeiten einblenden (Video unten). Ansonsten ist LocFinder ein funktionsreiches Kompass-Tool, das sich per Koordinateneingabe auch auch zum Geocachen nutzen lässt.

Montag, 09. Nov 2009, 14:25 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es waren mit Shazam nur 5 Identifizierungen im Monat möglich? Wusst ich gar nicht. Bin nie ans Limit gestoßen.

    • Hab mein iPhone gradmal einen monat und schon weit über 10 Songs erkannt

    • Ist mir spontan auch durch den Kopf gegangen..oder hat es etwas mit dem „Neuanwender“ zu tun?

    • Das Limit gilt nur für Anwender, die die Anwendung jetzt kostenlos herunterladen. „Bestandskunden“ sollen wie ich das verstehe weiterhin beliebig viele Anfragen kostenlos haben.

      • Nur wie erkenne die Bestandskunden… Was ist, wenn ich neues iPhone kaufe aber alten iTunes Account verwende. Also das Programm ohne „Neukauf“ auf neuem iPhone installiere…

      • @bifi: Du wirst es nach 5 erkannten Songs schon merken, ob Du priveligiert bist oder nicht. Einfach Geld abziehen gibt’s ja zum Glück im iPhone nicht, also wird wohl ggf ein Hinweis erscheinen dass zum Update auf kostenpflichtig hinweist.

    • Wenn du es schon länger (Definition?) installiert hast, kannst du weiterhin uneingeschränkt Titel identifizieren… Die Restriktion gilt nur für Neuinstallierer

      • Na da würd ich doch mal sage,n Glück gehabt. Nur ob das Glück lange anhält, wäre die nächste Frage. ;-)

      • Einfach nicht updaten und hoffen das es dann trotzdem noch klappt :)

  • Nett, in den Vorschaubildern zu Shazam Encore im AppStore ist Google-Werbung im App zu sehen…

    • die ist fast überall zu sehen, sogar ein blinder kommt heute zutage nicht mehr drum rum

      • alexander kowalksi

        5 Euro dagegen! ;)

      • Ich mein ja nur, weil das App 4 Euro kostet, aber trotzdem Werbung?
        Sowas stinkt mir. In gratis Apps meinetwegen, aber nicht wenn ich die „Premium“ Version des Apps kaufe und bezahle!

      • so ist es. Werbung in Freeware ist okay, aber nicht in Kaufprogrammen. 4,- für ne Musikerkennung sind, zumindest im Appstore, ja nicht gerade ein Schnäppchen und dann noch Werbung obendrauf ?
        Sobald ich so etwas sehe wird nicht gekauft.

  • Den gebe ich niemandem

    Wer kauft sich bitte eine App für !4!€ die nur Musik erkennen kann?

    Und das auch noch mit Werbung, …

    MIES!

  • Tja die haben wohl erkannt das man damit Geld machen kann weil sehr viele Leute die Software nutzen!

  • erstmal grundsätzlich ist das app spitze! auf so ziemlich allen sony ericsson handys ist ein ählicher dienst kostenlos vorinstalliert. des weiteren bieten ja auch schon fast alle netzbetreiber selbigen dienst via nummer anrufen und erkannten songtitel per sms bekommen an. dies ist dann allerdings kostenpflichtig (bei o2 bspw. 49ct pro erkanntem song). und da auch dies sicherlich regelmäßig genutzt wird, denke ich wird die rechnung schon aufgehen. zumal dann 4 euro einmalig noch verhältnismäßig günstig sind für einen dienst der weit mehr bietet als nur eine sms!
    mir wär’s das wert, aber ich nutze shazam auch ziemlich oft.

  • Ich ba mich schon gewundert, ich hatte innerhalb eines Jahres ca. 500 Titel identifiziert, letztens irgenwann, weiß nicht mehr ob ich ein update gemacht habe, aber denke schon, waren alle weg….1 jahr arbeit umsonst, sehr ärgerlich…oder fängt der zähler nach 500 wieder neu an??

    • mmh, jetzt stellt sich die Frage was du eigentlich mit den 500 identifizierten Titeln machst, da du sie ja pysikalisch nicht besitzt, sondern nur eine Liste ?
      Entweder du kaufts/ziehst dir den Song oder er interessiert dich eh nicht ?

      • Definitiv wird ein Großteil davon gekauft, teilweise fällt mir nur auch der Name oder Interpret eines Titels nicht ein und ich lasse ihn schnell identifizieren….

        Ich habe mir durch das Identifizieren eine nette Liste meiner Lieblingstitel angelegt, da man diese ja nicht auf den Mac übertragen konnte, ist diese nun leider futsch…

      • Eine Liste mit allen meinen Lieblingsliedern würde ich mir doch eher in Form einer Wiedergabeliste in iTunes anlegen, statt in Shazam O.o

        Das ist ja gerade Sinn und Zweck von Shazam, Musiktitel identifizieren deren Titel und Interpret man nicht kennt (damit man das gewünschte Lied dann auch kaufen und seiner eigenen Musikbibliothek hinzufügen kann) ^^

  • Hallo Leute, jetzt steht ein Update für Shazam an, sollte man das Laden oder lieber nicht?

    Gruß Töbez

  • von shazam (der freien Version) ist ein Update raus. Ich nehm an, dass damit dann auch für die Bestandskunden das Taggen begrenzt wird?

  • Wenn du die Titel eh kaufst, dann mach halt ne Wiedergabeliste. Die haste synchron auf Mac und Phone.

  • hi!

    ich hab es jetzt mal getestet. also zuerst mit der alten version von shazam (1.7) mit ca. 10 liedern. danach hab ich die neue version (1.8) installiert und hab es nochmals an ca. 26 liedern versucht und hatte kein problem dabei. also dürfte die limitierung nichts mit der version zu tun haben sondern ob du es schon länger hast oder nicht.

    auszug aus den faq von shazam wo ich es auch so verstehe das die beschränkung nur bei neu kunden ist:

    „What’s the difference between Shazam Version 1.8 and 2.0

    Shazam now offers a free version of its application (Shazam Version 1.8) as well as a separate full featured version called Shazam Encore (Shazam Version 2.0). Shazam will continue to support the existing free Shazam app on the App Store with new users limited to five Tags per month. Existing Shazam users will continue to get all of the great features they’ve come to expect from Shazam without any limitations.

    Shazam Encore offers unlimited tagging as well as a number of new features (see below for more information).“

    grüße

  • Hallo zusammen,
    Habe Shazam 2 Tage vor dem Update geladen !
    Bin ich Bestandskunde, oder kann das Update mein Shazam nachträglich auf 5Tag’s begrenzen ?
    Über eine Antwort wäre ich dankbar, denn die rote 1, am AppStore Ikon, nervt !
    LG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21857 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven