iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 866 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Alternative Web-Browser für das iPhone erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37
Das Bild einer Katze

edgeb.jpgApple hat die ersten fremd programmierten Web-Browser für das iPhone frei gegeben. Seit letzter Nacht sind im amerikanischen App Store vier Safari-Alternativen erhältlich, zwei drei davon haben es auch schon in den deutschen Store geschafft:

Der WebMate: Tabbed Browser (0,79 Euro) macht einen Schritt in Richtung „Tabbed Browsing“ auf iPhone und iPod touch: Per Schalter aktivierbar, „merkt“ sich der Browser geklickte Links, man kann diese Seiten dann per Vorwärts-/Rückwärts-Taste der Reihe nach ansehen (s. Video unten).

Incognito (1,59 Euro) verspricht das „anonyme“ Surfen im Internet und meint damit, dass beim Beenden des Browsers sämtliche Spuren auf dem iPhone (History, Cache, usw.) automatisch gelöscht werden. Im Internet weiß allerdings weiterhin jede, dass man ein Hund ist.

Update: Der mit einem Bildstabilisator (sic!) ausgestattete Browser Shaking Web ist inzwischen auch im deutschen App Store erhältlich (1,59 Euro).

Im US-Store gibt es zusätzlich den kostenlosen Full Screen-Browser Edge. (via Mac Rumors)




Mittwoch, 14. Jan 2009, 8:35 Uhr — chris
Das Bild einer Katze
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh mein gott!

    Das doch so heilige apple team hat es jetzt doch erlaubt?!

    Ich warte jetzt nur noch auf opera!

  • Bravo Apple. Jetzt fehl nur noch die kategorie safari plug-in :D

  • Und kann man schon was zur Performance sagen? Gibt es irgendwelche großartigen Vorteile gegenüber Safari?

  • ein alternative browser… brutale neuerung… aber ein browser war schon an bord.
    mich würde eine navi-software viel mehr freuen. aber man solls ja nicht gleich übertreiben, richtig?

  • naja ich denk schneller oder so werden sie nicht sein, da alle auf das WebKit aufbauen, wie auch Safari!

    wird zeit für firefox mobile ;)

  • Habe mir eben WebMate geladen und bin fürs erste schon schwer begeistert. Wenn man die Tap-Funktion auf ‚Off‘ schaltet, dann öffnet er den Link im gleichen Fenster, so wie man es gewöhnt ist. Wenn man allerdings unbedingt ein neues Fenster möchte, oder mehrere Suchergebnisse zB aufrufen möchte, dann schaltet man es auf ‚On‘, was ich richtig super finde. Gerade unterwegs wird so das Browser um einiges erleichtert. :)

    Bei meinem ersten Test, habe ich 14 Links angewählt (14 Taps!) und die wurden alle sehr rasch geladen. Was mir allerdings merkwürdig vorkam… beim aufrufen von web.de und gmx.de ist der Browser jeweils abgestürzt.

  • Ich habe webMate auch mal getestet. Scheint einen Tick langsamer zu sein als Safari. Tabbed Browsing habe ich mir schon lange gewünscht, allerdings kommt es mir so vor, als wenn die einzelnen Seiten der Tabs erst dann geladen werden, wenn ich sie dann auch aufrufe. Es wäre wesentlich besser, wenn die Seiten im Hintergrund schonmal vorgeladen werden. In der Zeit, in der ich Seite A lese, kann Seite B dann schonmal laden. Das wäre dann für unterwegs der ultimative Vorteil des tabbed browsing.

    • Kein Flash, kein Java… alles wie gehabt. Leider funktioniert iMobileCinema nicht mit Web Mate, weshalb man wirklich NUR YouTube Videos sehen kann. :-(

  • für mich wärs scon ein fortschritt, würde safari nicht alle 3 min abstürtzen. kann eine seite kaum zu ende lesen ohne neu aufmachen….

    • Was hast Du für ein iPhone / welche firmware? Ich hatte das Problem auch mit dem 3G (orginal T-Mobile, kein Jailbreak) bis FW 2.1, mit Update auf 2.2 ist das Problem verschwunden, bis auf ganz seltene ausnahmen.
      Wenn Du noch nicht auf 2.2 bist, kann ich das nur empfehlen.

  • Das sind sicher keine neuen Browser Engines sondern „nur“ neue Templates basierend auf Safari. Also nix mit FF und co.

    • So sieht’s aus.
      Sorry, aber mal wieder unglücklich formuliert… ähnlich wie damals die „Flash auf dem iPhone“- oder „erste Navigation für’s iPhone“-News.

      • Es ist wie es oben steht: „Alternative Web-Browser für das iPhone erhältlich“ – von Browser-Engines hat niemand was gesagt.

      • das meinst du hoffentlich nicht ernst!?

      • Natürlich ist das mein Ernst. Es werden keine „Templates“ für Safari sondern Webbrowser mit alternativen Funktionen angeboten – unabhängig davon was darunter läuft. Ein Template wäre ein Add On für Safari aber kein eigenständiges Programm, und als das stellt es sich für den gewöhnlichen Anwender dar.

      • DasFragezeichen

        Ist ne schwere Sache, benutzen alle das WebKit von Safari…

  • Was fehlt ist eindeutig ein Browser der Passwörter für hps speichert wie zb. für schuelervz,weil das nervt wirklich das immer neu einzugeben.

  • WebMate ist super. Das ist wirklich eine Alternative wenn man z.b. auf einer Nachrichtenseite nicht weiß was man zuerst lesen soll. Klasse gemacht, die 80cent wirklich wert!

  • Hab mir mal Edge Browser geladen, so weit so gut, Aber weiss einer vieleicht wie man bei dem ein Adressfeld bekommt ? Irgendwie zeigt er mir nur die Apple seite an und bietet mir keine möglichkeit eine webadresse einzugeben

  • hat der hot browser garkeine vor und zurück tasten??

  • Das finde ich wieder köstlich! Es ist und bleibt Safari, also brauch man auch keine großen Sprünge erwarten.

    Das Ganze sind einfache Anwendungen die einen UIWebView benutzen.
    Ich würde das jetzt nicht als neue Browser bezeichnen. Aus dem vorhergehenden Kommentaren lässt sich klar erkennen, das sich viele vom Titel her mehr erhoffen, als möglich ist.

    Vielleicht sehen den mobilen Firefox ja doch noch… *daumendrück*.

    • Wofür?

      Ich benutze die Desktopversion schon lange nicht mehr. Zu lahm, zu zugemüllt.

      Der mobile Safari ist ein hervorragender Browser, wenn nicht gar der beste auf dem Markt.

      • Ganz einfach.

        Konkurrenz belebt das Geschäft! Ich bin auch sehr zufrieden mit dem MobileSafari – keine Frage! Aber wünsche mir hier und da ein paar Verbesserungen. Die würden – bilde ich mir ein – durch einen Mitbewerber schneller kommen…

  • Der iPhone-Safari ist für den Moment die bessere Wahl… aber schön zu sehen, dass es Alternativen gibt, mal sehen, was noch so kommt in nächster Zeit!

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − MyDesktop: Fullscreen-Browser mit mehreren Fenstern

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21866 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven