iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

AirView: Gratis-App empfängt AirPlay-Videos von anderen iOS-Geräten und vom Rechner

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Der ausgesprochen frische AppStore-Neuzugang AirView (AppStore-Link) kostet nichts und lädt zum Experimentieren ein. Die nicht mal 1MB große Applikation für iPad und iPhone empfängt das über AirPlay ausgestrahlte Video-Signal der eigenen iTunes-Installation – unterstützt werden Windows und Mac-Rechner – und anderer iOS-Geräte.

Die Anleitung der auf Apples AirPlay-Standard aufsetzenden Applikation liest sich dementsprechend einfach: AirView installieren und starten. Dann am zweiten iOS-Gerät, bzw. am Rechner, die AirPlay-Funktion aktivieren ein Video auswählen und über das Heimnetzwerk an die AirView-App streamen. Danke Mark.

Dienstag, 18. Jan 2011, 15:38 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Huch. Ich habe gerade vielleicht 10 Sekunden bevor die News hier kam auch eine Newsmeldung an euch geschickt. War etwas überrascht am iPhone das vertraute Geräusch zu hören, dass die Email gerade rausgegangen ist und bevor ich das Display sperren wollte, kommt die Pushmeldung von euch auch schon ;) Vielleicht unnötig zu erwähnen aber iOS 4.2.1 wird mindestens erwartet

  • Ist die App von Apple direkt, wie iBooks?

  • Schade braucht 4.2
    Also für mich erstmal nichts.
    Aber geht das nur mit Videos oder auch mit Musik ?

  • Gibs eigentlich ein programm für den rechner ( win7 ) damit man vom iphone zum rechner streamen kann

  • Toll… Aber wie aktiviere ich die AirPlay Funktion…

  • Huch hat die Antwort doch genommen, irgendwie hat der das nicht auf mein IPHONE aktualisiert.
    Sry

  • Super so kann man ohne hin und her seine Videos vom iPhone zuhaus auf dem iPad schauen.

  • Bei mir gehts gar nicht! Auf dem iphone wartet er auf die Verbindung. Auf dem pad erscheint auch korrekt das phone in der airplay auswahl. Bleibt trotzdem schwarz… Was mach ich falsch?

  • Wenn ich richtig sehe, geht das aber nur für Filme, die man über „Videos“ erreichen kann und nicht auch für mit dem iPhone aufgenommene Filme von der Kamera, oder?
    Würde auch gern wissen, wie das Programm für den Mac heißt.

  • Dieses ganze herum-gestreame ist ja ganz nett, aber warum gibt es nicht endlich mal etwas um z.b. Youtube Videos bzw deren Sound an eine AirPort Express zu streamen, das wäre endlich mal nee sinnvolle Funktion. hoffe Apple implementiert das mal bald….

    • ähm irgendwie hast du was verpasst.
      das geht seit dem letzten iOS update.
      Mache das regelmäßig auf 2 APEs.
      Haken an der Geschichte ist leider, dass ca 0,5-1 sec Verzögerung von Bild zu Ton ist. Oder weiß wer wie man das umgehen kann?
      Wenn ich per EyeTV app oder Youtube TV/Videos gucke ist dies so. :(

      • Okay, irgendwie habe ich den Teil: vom Mac aus ausgelassen. Ich kann vom iPhone oder iPad aus den Video Sound von Youtube und Co an die Express schicken, aber nicht vom Mac aus, das ist doch Banane!! Youtube Videos gucke ich mir dann doch meistens noch am Mac an und da wäre es super, den Sound vom Video an die Express zu streamen….

  • Das Programm für den Mac heißt AirFlick

  • ich hoffe mal, dass bose jetzt mal endlich einen anständigen speaker mit integriertem airtunes auf den markt bringt. wird aller höchste zeit, das ding ist dann nämlich sofort gekauft!

  • Von iPhone zu iPhone funktioniert es gut. Von iTunes auf dem Rechner ans iPhone nicht. Jemand ne Ahnung woran es liegt.

    • Bei mir funktioniert es auch nicht. Ich vermute, dass es an der Bitrate und/ oder Auflösung des Datenmaterials liegt. Wenn es vom iPhone zu iPhone aber nicht vom Mac zu iPhone klappt.

    • Kommt drauf an was das für Material ist. Wenn du dein HD Film streamen willst aber in iTunes die Einstellung auf zwingend HD gestellt hast, hast du dein Problem schon. Diverse andere Fehlerquellen wie falsches oder kein Netzwerk, Einstellungen zur Mediathek, Airplay, Remotes etc. überlasse ich dir.

  • Wozu braucht man das wenn ichs auf dem rechner habe
    Schaue ichs doch nicht auf dem klre

    • Man könnte zum beispiel das iPad mit ins badezimmer nehmen und in der Badewanne oder auf Klo weitergucken. Oder im Bett weitergucken. Oder damit man kein Kabel durch den Raum liegen hat das iPhone an den Fernseher anschliessen um den Film am TV weiter zu gucken. Oder aber dein iPhone steckt an der Anlage und jemand weiteres mit einem iPhone möchte dir ein Lied vorspielen. Anstatt Kopfhörer zu nehmen oder aber die mickrigen internen Boxen könnte man dann das andere iPhone ansteuern und über die Anlage ausgeben. etc. etc. Es gibt einige halbwegs sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten dafür.

  • Öhm das DIng ist sehr cool, aber bekanntlich kann ich ja in iTunes keine Avis oder mkvs importieren und somit nicht streamen.
    Gibt es dafür ieine andere Lösung außer die Vids zu konvertieren und dann über iTunes zu streamen?!
    Ich hab nen Windows kein Mac!

    Bisher hab ich die halt einfach in VLC Mediaplayer gepackt, aber streamen is noch einfacher…

    • Wenn du keinen Wert auf Apple’s AirPLay legst nimm doch einfach den VLC Player am PC. Stell die Ausgabe auf Stream um und im Appstore gibts kostenslos zum Beispiel den VLC Streamer. Oder meine favorisierten Lösungen: AirVideo oder StreamToMe. Beides funktioniert mit nahezu jedem Format egal ob windows oder Mac zu sowohl iPhone als auch iPad, sowohl per WLAN als auch per UMTS. AirVideo und StreamToMe sind allerdings kostenpflichtig im Appstore

    • Und wenn du die 720p Videos wirklich verlustfrei „konvertieren“ willst, dann nimm Playback. Das codiert die mkv Container in mp4 um und die kann man dann streamen / auf das iPhone synchronisieren, super.

  • App. Funktioniert nicht bei mir schade eigentlich

  • Hab ich grad getestet, funktioniert nicht mit allen Videoformaten – eher unbrauchbar

  • Nutze dafür schon seit Ewigkeiten Air Video.

    Konvertiert während man schon schauen kann und von der Bedienung her super einfach. Kann ich jedem hier nur wärmstens empfehlen.

    • Mit AirVideo funktioniert aber nicht die Verbindung zwischen iOS Geräten. Mir AirView kann ich mein iPhone an meinen TV anschliessen und mit dem iPad auf der Couch einen Film starten den ich auf dem iPad habe. Oder halt jemand anderes mit einem iOS Gerät der bei mir ist, kann mir über meine Anlage und TV seine Videos zeigen. Sozusagen rüste ich mein iPhone kostenlos zu einem AppleTV auf…

    • Also als ich es das letzte Mal getestet habe hat es HD auf kleine Auflösung heruntergerechnet und das sah auf dem iPad doof aus.

      • Du kannst die Auflösung höher einstellen als das iPad eigentlich darstellen kann, wenn das Video also schlechter aussieht ist das entweder deine Schuld, oder die des Videos, aber nicht die von Air Video.

  • Also das streamen vom iPhone zum Mac funktioniert ohne Probleme!
    Jedoch klappt es andersrum mit der Airview App nicht! In iTunes wird dann ein unbekannter Fehler angezeigt! (Ist Airplay aktiviert und ich solle meine Netzwerkeinstellungen überprüfen) Der Fehlercode lautet 405!
    Hoffe Ihr könnt mit helfen!

  • Dito! Genau das selbe bei mir „Unbekannter Fehler (405)“
    Wer hat noch das Problem?

  • Hab das gleiche Problem. Allerdings nur bei Normalen Filmen und nicht bei eigen erstellten mit iMovie oder so, Ich gehe davon aus, das gekaufte Filme nicht laufen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven