iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

200 neue Funktionen und ein stilles Extra? Die iOS 5-Spracherkennung lässt sich blicken

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Spracherkennung im iOS 5? Langsam wird es ernst. So zeigt ein verstecktes Test-Menu des iOS 5 (auf diese, nur Apple-intern zugängliche Konfigurationsoption konnten wir am Samstag hinweisen) nun die ersten eindeutigen Hinweise auf neue Option zur Spracherkenung in der iPhone-Benutzeroberfläche (hier ein Konzept-Video).

Entwickelt in Kooperation mit den Spracherkennungs-Experten von Nuance, bietet das Menu die Aktivierung der voraussichtlich nur online einzusetzenden Nuance Diktat-Funktion an, kann die Spracheingabe mit einem längeren Druck auf die Leertaste der iPhone-Tastatur aktivieren und stellt ein mit „Nuance Long Endpoint“ überschriebenes Feature bereit. Letzgenanntes können wir nur schwer einordnen. Möglich wäre ein automatischer Aufnahmestopp.

Zwei offene Fragen die wird gerne beantwortet wissen würden:

  • Wie tief ist die Spracherkennung in das iPhone integriert? Lassen sich alle iPhone-Applikationen zukünftig auch mit gesprochenen Eingaben füttern?
  • Wird Apple die Spracherkennung für alle iOS 5 Geräte freigeben oder die Extra-Option als exklusives iPhone 5-Feature vermarkten?

Montag, 13. Jun 2011, 13:57 Uhr — Nicolas
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich Frage mich eher ob die Spracherkennung wirklich so wichtig ist? Benutzt die überhaupt jemand? Sprachwahl über Handsfree oder Freisprecheinrichtung im Auto wäre das einzigste was mir gerade einfällt. Trotzdem benutze ich es beim fahren nicht, sondern Steuere es über das Radio.

    • vielleicht würde sie jemand nutzen, wenn sie ordentlich funktionieren würde..!

      • Genau. Ich kann mir noch so ne Mühe geben, meistens wählt das ip ne ganz andere Nummer. Musik anschubsen klappt komischerweise meistens.

    • Nein, niemand nutzt sie. Und warum? Weil sie nicht funtkioniert.

      • Aha, niemand? Wirklich?
        Nun, ich nutze die Spracherknnung recht oft.
        Da ich fast immer die Kopfhörer in den Ohren habe steuere ich den iPod und gelegentlich das Telefon damit. Meist funktioniert das auch ganz gut.
        Ist aber noch zu verbessern!
        Mfg aven

      • Ach! Niemand? Hm. Du musst es ja wissen. Ich bin viel mit dem Bike unterwegs, Bei Wind und Wetter, „Uhrzeit ansagen“, jemand Anrufen, Musikliste auswählen… Klappt alles prima. Anfangs (vor einem Jahr) war es schon verbesserungswürdig. Doch jetzt… :-) Kann es sein, dass „VoiceControl“ dazulernt?

      • Schon mal dran gedacht, dass es blinde Menschen gibt?
        Oder anders gehandicapte Personen, die darauf ANGEWIESEN sind?? Unfassbar manche Leute…

      • Was will denn ein blinder mit einem iPhone?! Der kann doch garnix erkennen..Unfassbar manche Leute

      • es gibt unglaublich viele blinde menschen die das iPhone sehr erfolgreich nutzen, dank VoiceOver beispielsweise

      • Ja, du Schlaumeier, aber VoiceOver hat überhaupt nichts mit mit der Spracherkennung zu tun.

      • @maddin

        Ist doch sehr wichtig fur blinde menschen, wenn die Musik leiser wird, wenn man was sagt :)

      • Viele Blinde nutzen das iPhone, da VoiceOver zur Sprachausgabe der Bildschirminhalte speziell für sie gemacht ist und besser funtioniert als auf anderen Geräten.

        Es ist aber unsäglich kompliziert die Tastatur des iPhone mit VoiceOver-Unterstützung zu bedienen. Texteingabe ist nur für einzelne Stichworte erträglich. Spracheingabe würde die Lücke schließen. Sie fehlt dem blinden iPhone-Nutzer und ist damit ein lang ersehntes Feature.

      • @valbeo:
        Was ist das denn für ein saublöder, egoistischer Kommentar? Wie tief muss man unten sein im Leben um sowas abzulassen??? PFUI!!!!

    • So ich das auch so ich brauche sie nicht siehe Google arbeitet zu ungenau man muss noch zuviel nachbessern 

    • Irgend jemand muss ja mal damit beginnen… Mit der Zeit wird Spracherkennung immer perfekter. Denkt doch mal an Raumschiff Enterpreis. Da wird jeder Computer mit der Sprache gesteuert. Wer hätte vor 30-40 Jahren ein iPhone, ausser in Star Treck, für möglich gehalten… Die Zeit wird es richten…

  • yeah wie geil ich hab nen namensverwandten :D

  • Mh…sehe es aber trotzdem als recht sinnvoll an. Ist ja eigentlich doch schon ein wenig gemütlicher als zu schreiben.

  • Fehlt nur noch die Info zur Integration von Facebook, linkdn, MySpace etc in die kontakte über die anderswo heute anderswo berichtet wurde :)

  • Also ich benutze die sprachwahl über mein plantronics pro headset, funktioniert wirklich sehr zuverlässig.
    Ich würde eine solche diktierfunktion mit Nuance toll finden. Benutze Dragon im büro, geht wirklich zu 99%!

  • Die einzig vernünftige Sprachsteuerung konnte ich bisher nur bei meinem damaligen BenQ-Siemens EF 81 feststellen. Bei keinem der darauf folgenden Handys hat das so gut funktioniert wie beim oben genannten.

  • Meine Spracherkennung im Audi A4 mit Baujahr 2004 ist besser als die Spracherkennung vom iPhone.
    Möchte wissen was da so schwer sein soll!

  • Wie schalte ich das unter iOS 5.0 beta frei ????

  • nach deiner email, aufenthaltsort und bilder, wirst du nun auch deine stimme speichern lassen , ja steve ich will, aaaamen

  • Sind die bedientasten , bei denen man zB den Flugmod aktivieren kann jetzt rund oder was ?

  • Liebes iFun-Team:
    Ihr wolltet am Samstag zwar auf das Entwickler-Menu hinweisen, ihr habt aber unter der Überschrift keinen Text dazu geschrieben!
    Und jetzt verweist ihr sogar nochmal darauf…

    Vielleicht könnt ihr den Artikel dazu ja noch nachholen :)

  • Ich werde die spracherkennung nicht benutzen, sehe darin einfach keinen Groden Sinn, unterwegs nervt es die Leute nur in meiner umgbung und daheim oder auf der Arbeit habe ich meinen pc…

  • Hmm also fand bei meinem alten Nokia die sprachwahl und das ansagen des Namen des anrufenden immer ganz Klasse.
    Ich hätte die Ansage des anrufernamens gern wieder

  • Ich nutze die Sprachsteuerung auf englisch, da ich wohl besser Englisch sprechen kann als Deutsch.
    Und auf Englisch funktioniert es bei mir tadellos, ich denke es liegt wirklich einfach an den ganzen dialekten.

  • Nutze die spracheingabe oft beim Autofahren. Das funktioniert meistens ganz gut. Für mich ein tolles Feature.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven