iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 441 Artikel
   

Zeitvertreib – Projekt: Deutsches iPhone

11 Kommentare 11

deutschuinterface.jpg

Sicher, sobald die iPhones auch hierzulande in die Regale gestellt werden, wird Apple das komplette System eingedeutscht haben. Wahrscheinlich reicht dann eine Spracheinstellung in den Optionen und vom Kalender bis hin zur Wetteranzeige finden wir kein einziges englisches Wort mehr. Warum also sollten wir uns jetzt die Mühe machen, Teile des iPhones-UI bereits in Deutsche zu übersetzen? Download v.0.1Bilder-Galerie
Drei Gründe:

  • 1. Komfort. Das Telefon wirkt nicht nur schicker sondern, in der gewohnten Sprache, auch übersichtlicher und ist so vor allem auch von „älteren Semestern“ problemlos Bedienbar.
  • 2. Können wir Updaten? Eine Frage die wir uns ernsthaft stellen sollten. Sollte ein Software-basierter SIM-Unlock wirklich verfügbar werden, bleibt abzuwarten wie Apple reagiert. Im Worst-Case könnte das entsprechende Sprach-Update mit einem verbesserten SIM-Lock einhergehen. Dann ließe sich nur noch zwischen einem neuen 2 Jahres-Vertrag oder einer englischen iPhone-Oberfläche wählen.
  • 3. Lernen. Bei der ganzen Übersetzungs-Tipperei lässt sich – wie immer – eine Menge lernen. Welcher File ist für welchen Bereich zuständig, wie lassen sich plist&string-Dateien zwischen Binär- und XML-Format konvertieren und wie soll der folgende Satz nun am besten übersetzt werden.

Also, jetzt wo wir unsere Beweggründe dargelegt und uns bereits am 27. August um die passenden Icons gekümmert haben, hier der zweite Schritt zu einem nach und nach übersetzten iPhone. Vorneweg noch eine kleine Info: Die Spracheinstellungen des iPhones kommen, meistens in .string-Dateien, abgelegt für jedes Programm einzeln. Wenn ihr euch unser Pakte herunterladet, folgt der Readme-Datei und sichert eure Originale.

Der Stand der Dinge: Momentan haben wir bereits die entsprechenden Dateien der Telefon-Applikation übersetzt, Teile der Wetteranzeige, Google-Maps, die Programm-Unterschriften auf dem Start-Bildschirm und alle Springboard-Meldungen (Springboard kümmert sich um die Tastensperre, den SIM-Status ect.). Das Aktuelle Paket könnt ihr euch hier herunterladen. Sobald wir ein neues Update haben, lassen wir es euch in den News wissen und updaten diesen Eintrag entsprechend.

Der Obligatorische Disclaimer: Die Sprachdateien kommen natürlich ohne jede Garantie und können euer iPhone im schlimmste Fall bestimmt zerschiessen. Also, macht euch Backups, seit auch sicher worauf ihr euch einlasst und ansonsten… viel Spass.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Aug 2007 um 17:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33441 Artikel in den vergangenen 5422 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven