iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 929 Artikel
Stream you soon

Youtube: Auch kleine Youtuber dürfen jetzt streamen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Googles Video-Plattform Youtube baut seine im vergangenen Sommern gestarteten Live-Streaming-Anstrengungen weiter aus. Die Live-Kapazitäten der Youtube-App sollen ab sofort allen Video-Machern zur Verfügung stehen, die mehr als 10.000 Abonnenten zählen.

Live Chat

Langfristig – ein Datum verrät Youtube leider noch nicht – soll das Feature zudem allen Youtube-Nutzern zum Einsatz zur Verfügung stehen und konkurriert dann direkt mit vergleichbaren Angeboten von Twitter und Facebook.

Die Funktion, mobile Live-Streams ins Netz zu schicken, ist bereits Teil der offiziellen Youtube-Anwendung und wird von einem Live-Chat begleitet, der optisch stark an Twitters Periscope erinnert.

Mitfinanziert von bezahlten Chat-Nachrichten

Um die Videos zu Monetarisieren setzt Google auf den sogenannten „Super Chat“. Zuschauer können sich hier bezahlte Chat-Einträge kaufen, die auch bei sehr stark frequentierten Streams dafür sorgen sollen, dass die eigene Wortmeldung sichtbar ist.

Super Chat is like paying for that front-row seat in the digital age: it lets any fan watching a live stream stand out from the crowd and get a creator’s attention by purchasing chat messages that are highlighted in bright colors and stay pinned to the top of the chat window for up to five hours.

Laden im App Store
YouTube – Video, Clip & Musik ansehen und uploaden
YouTube – Video, Clip & Musik ansehen und uploaden
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Mittwoch, 08. Feb 2017, 8:16 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich glaube, dass sie statt Facebook und Twitter eher an Twitch denken, wenn sie das Streaming mit live Chat implementieren. Da Twitch Ihnen den Rang abläuft in der Gaming Szene. Man guckt eher ein Gameplay live von einem großen Streamer auf Twitch, als ein altes Video von vor 3 Balance Changes auf YouTube.

  • Bezahlte Chat-Einträge. Die muss ich also kaufen damit meine Antwort mal sichtbar ist… Ganz Toll. Wie groß wäre der Aufschrei gewesen wenn Facebook das eingeführt hätte für das Live Streaming eingeführt hätte.

  • Hervorragend – dann kann ein stämmiger Herr aus Emskirchen ja endlich loslegen auf YouTube.

    Gott steh uns bei

  • na toll und die unter 10000 stehen immer noch doof da.

  • Hä? Es geht doch ab 1 Abonnenten? Zumindest ist das die Erfahrung die wir als Studentensendung gemacht haben

  • es geht nicht um gaming sondern das man vom handy aus sein Kamera live Bild streamen kann.

  • Blöde Frage aber Livestreaming gibts bei YouTube doch seit Jahren. Ich hab weit weniger als 10000 Abos aber gestreamt hab ich auf YouTube auch schon. Miss aber sagen das mir Twitch dafür besser gefällt, weil die Integration von verschiedenen Bots oder Funktionen viel einfachher ist als bei YT.

    Nur schon den YT Chat in den Stream einzublenden ist der Horror, bei Twitch sinds 10 Mailusklicks.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20929 Artikel in den vergangenen 3611 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven