iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 248 Artikel
Alte Komponenten werden entfernt

Yonomi mit verbesserter Sonos-Integration: Bestandskunden müssen Setups prüfen

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Yonomi verknüpft (fast) alle eure Smarthome-Geräte miteinander, auch solche, die wenn es nach ihren Herstellern geht, nicht miteinander sprechen. Für den heutigen Tag stehen allerdings wichtige Änderungen im Zusammenhang mit der Sonos-Einbindung an. Wenn ihr also Yonomi nutzt, und zudem Sonos-Lautsprecher im Haus habt, solltet ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen.

Yonomi Sonos Integration

Bereits Ende Februar hat Yonomi seinen Nutzern im Zusammenspiel mit Sonos neue Funktionen beschert. Neben technischen Verbesserungen innerhalb der App wurde die Unterstützung von Stereopaaren und Surround-Sound-Installationen verbessert. Vor allem aber haben die Entwickler sich um das Zusammenspiel mit Lautsprechergruppen gekümmert und versprechen nun die Möglichkeit, Sonos-Lautsprecher auch per Sprachbefehl zuverlässig zu Gruppen zusammenzufassen.

Um diese Verbesserungen zu realisieren, musste die Sonos-Komponente in Yonomi komplett neu erstellt werden. In der Folge gab es für eine Übergangszeit zwei davon, die alte und die an einem grünen Punkt erkennbare neue. Mit dem heutigen Tag wird die überholte, alte Komponenten automatisch entfernt.

Ihr müsst nun also zum einen prüfen, ob eure Lautsprecher bereits über die neue Komponente in das Yonomi-System integriert sind. Ist dies der Fall, solltet ihr auch eine Blick in eventuell vorhandene Routinen werfen. Wenn hier nämlich noch die alte Komponente eingebunden ist, stellt diese heute ihre Funktion ein. Ihr müsst also stattdessen eure „neuen“ Lautsprecher hinzufügen.

Laden im App Store
Yonomi
Yonomi
Entwickler: Yonomi
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 15. Mrz 2018, 15:18 Uhr — chris
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Semi-off-topic:

    In meinem Wohnzimmer steht eine Harmon-Kardon-Anlage, die über den SONOS Verstärker Connect Amp eingebunden ist. Leider kann man den „line-in Befehl“ (toslink audio von TV an Verstärker) nicht über den Logitech Harmony hub and dementsprechend über Alexa ansprechen. Wollte mit einem einzigen Alexa Befehl TV + Apple TV + SONOS Connect Amp Verstärker starten. Im Moment muss ich immer manuell in der SONOS App den „Line-In“ auswählen.

    Gibt es mit Yonomi vielleicht eine Möglichkeit den Sonos Line-In Befehl direkt anzusprechen?

    Das Problem wurde auch hier ohne Lösung diskutiert:
    https://community.logitech.com/s/question/0D55A0000773mKiSAI/sonos-linein-command-not-working

    Hier Übrigens die Email Antwort von Logitech auf mein Problem:

    (…) vielen Dank, dass Sie gewartet haben.

    Wie besprochen, habe ich den Fall an die oberen Stufe weitergegeben, sodass die Kollegen den Fall überprüfen können.

    Sie haben mir Beschied gegeben, dass die Sonos API von dem Hersteller geändert wurde und seitem funktioniert den Line In nicht mehr. Sonos haben bestätigt, dass Sie keine Änderungen bald diesbezüglich vornehmen werden, was die Steuerung über Harmony limitiert.

    An dieser Stelle können wir Ihnen leider keine weitere Lösung anbieten und bitten daher Sie um Verständnis und Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

    Wenn es auch in Ordung für Sie ist, werden wir Ihre E-mail Adresse notieren, sodass wir Ihnen Beschied geben können, sobald man den „Line In“ Eingang auch mit der Harmony auswählen kann. (…)

    • hi,

      ich kann dir im Moment auch nur über eine Krücke helfen.

      Schau dir vllt. mal FHEM an. Da gibt es ein Modul was wunderbar SONOS integriert und ein anderes was mit Logitech Harmony HUB sprechen kann. Man könnte den Harmony-Befehl abgreifen und dann bei Sonos den passenden Eingang wählen.

      SIRI und ALEXA kann FHEM auch.

      Ist aber alles ein bisschen selber gebastelt und nix out of the Box.

      Gruß Michael

  • Gerade vorher einen englischen Artikel gelesen – und Bad Sonos wird als böser Sonos verstanden :-)

  • Das mit den Gruppen klappt bei mir irgendwie nicht.

    Ich habe 3 Sonos One: Küche, Wohnzimmer, Bad. Ich habe jetzt eine Routine „Wohnung“ angelegt, hier stehen alle Lautsprecher auf Play und eine Routine „untere Etage“, hier stehen Küche und Wohnzimmer aus Play. In der Alexa-App habe ich die Geräte aktualisiert, hier tauchen die Routinen Wohnung und untere Etage auf.

    Ich habe bisher kein mal geschafft die Routinen zu starten. Wenn ich sage, Alexa spiel Sender xy auf Wohnung, könnt das Gruppen nicht möglich sind…

    Warum? Was mache ich falsch?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23248 Artikel in den vergangenen 3978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven