iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

Yahoo will Familien organisieren

Yahoo Together: Gruppenchat-App als Nachfolger für den Messenger

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Als Yahoo den hauseigen Messenger vor wenigen Monaten in den Ruhestand geschickt hat wurde bereits angekündigt, dass eine Alternative in Arbeit sei. Mit Yahoo Together ist nun verfügbar, was uns das Unternehmen im Vorfeld als „neues, aufregendes Kommunikationswerkzeug, das den Bedürfnissen der Verbraucher besser entspricht,“ in Aussicht gestellt hat.

Yahoo Together Chat App

„Yahoo Together“ ist eine Gruppenchat-App, deren Konzept stark an die besonders im IT-Bereich populäre Messaging-Lösung Slack erinnert. Zu stark, meinen etliche Anwender, Yahoo versucht sich derweil durch den Fokus auf die private Nutzung sein Plätzchen im stark umworbenen Messenger-Markt zu sichern.

Oath stellt mit „Yahoo Together“ seine neue Messaging-App vor, die Familie und Freunden das Chatten in Gruppen einfacher macht: Ab sofort können Nutzer Konversationen nach Themen aufteilen und weniger relevante Nachrichten stummschalten. Besondere Ereignisse können außerdem mit einer automatischen Erinnerung für alle Gruppenmitglieder versehen werden, sodass ein gemeinsamer Kalender nicht notwendig ist. Eine leistungsstarke Suche hilft zusätzlich dabei, Nachrichten und Anhänge schnell wiederzufinden.

Yahoo wirbt besonders mit der Möglichkeit, die Anwendung plattformübergreifend für die gemeinsame Planung von Events zu nutzen, nicht nur in der Familie, sondern auch im Freundeskreis oder auch in Vereinen und sonstigen Organisationen. Die für iOS und Android verfügbare App bietet integrierte Kalender- und Erinnerungsfunktionen sowie die Möglichkeit zum einfachen Teilen von Fotos und Videos.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Okt 2018 um 12:05 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • -sounds good, doesn’t work-

    in anderen Worten: mag besser sein als alles bisherige, wird sich nur nicht durchsetzen (wie alle 1000nde Alternativen vorher).
    Als CEO würde ich aktuell nie in eine Chat App investieren, rausgeschmissene Ressourcen

  • ich würde mir was aktuelles wünschen, wo verschiedene messengerapps in einer sind.

  • Da WhatsApp 2019 die Verschlüsselung der Chats wieder aufgibt (bereits offiziell bestätigt), hätten sie mit der Veröffentlichung vielleicht noch etwas waren sollen. Aber ich glaube, ich weiß es nicht, das Yahoo eh nicht verschlüsselt, oder? Die sind doch auch immer ganz Scharf aufs Daten abgreifen gewesen.

  • Mal etwas Grunsätzliches: Gibt es eigentlich kaum mehr was für Erwachsene? „Mom’s surprise“ und my oberfunny funpostcard in Ehren, aber ich kann einfach keine dauergrinsenden Tennies und Halberwachsene mehr sehen, die mich mit ihrem way of life belästigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven