iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 493 Artikel
Feature-Update

Withings-Waagen mit Wiegefunktion für Babys und Haustiere

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Withings bietet mit dem „Baby-Modus“ Eltern und Haustierbesitzern eine einfache Möglichkeit, das Gewicht ihrer Kinder oder vierbeinigen Mitbewohner zu erfassen. Die neue Funktion erreicht die Gesundheitswaagen Body und Body Cardio automatisch per Update.

Withings App

Das Gewicht wird dabei automatisch errechnet, in dem ein Elternteil zunächst mit und anschließend ohne Baby auf die Waage steigt. Die Daten werden automatisch in ein separates Profil geschrieben:

Einfach ein Profil für das Baby in der kostenfreien Health Mate App von Withings anlegen und anschließend auf die Waage treten. Diese zeigt direkt das Gewicht des Babys bis auf 100 Gramm genau an. Alle Messungen werden automatisch im Baby-Profil in der App gesammelt und aufbereitet. Genaue Gewichtskurven geben so auch zwischen den Besuchen beim Kinderarzt einen genauen Überblick über das Wachstum des Babys.

Withings war der erste Anbieter von Personenwaagen mit iOS-Anbindung. Aktuell hat der Hersteller die Modelle Withings Body und Withings Body Cardio im Programm, letztere haben wir hier ausführlich vorgestellt.

Laden im App Store
Nokia Health Mate
Nokia Health Mate
Entwickler: Nokia Apps Distribution LLC
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 18. Apr 2017, 12:07 Uhr — chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin ja eher der Typ, der sich nicht an Kommentierungen beteiligt, aber hier mache ich eine Ausnahme!

    Diese neue Funktion ist nur was für die Menschen, die nicht von selbst darauf kommen, dass die Mathematik schon seit längerem derartige Funktionen erlaubt.

    Im Ernst, für wie höhl halten uns die App Entwickler eigentlich?

    • Schau doch mal in die Gegend wenn du das nächste Mal durch die Stadt gehst, dann hast du deine Antwort…

      • :’D
        Recht hast du..
        Angesehen davon, dass man einfach die Differenz zwischen Eigengewicht und Eigengewicht + Tier / Mensch auf dem Arm nehmen muss,
        Würde ich schon gern wissen, wie es der Tier-Wiegemodus schafft, das Tier auf der Waage zu halten ohne dass es runter geht. ;p

    • Dämlicher Kommentar!

      Klar kann man rechnen, aber wenn das System es automatisch macht UND die Daten in ein eigenes Profil schreibt, ist das nicht nur praktisch, sondern auch eine Erleichterung!!

    • Es geht ja nicht darum, einmal ein Gewicht zu messen, diese Rechnung sollten bis zu 50% der Bevölkerung wohl hinbekommen. Es geht darum, die Entwicklung über einen langen Zeitraum im Blick zu haben, dafür die ganzen Graphen und Funktionen in der App.

    • Das Problem hierbei war nicht mangelnde Algebra Fähigkeiten, sondern die Tatsache, dass das höhere Gewicht einfach in die App geschrieben wurde. Man hat es dann gelöscht und fertig. Jetzt erkennt die Software, dass es sich um eine andere Person oder ein Tier handelt durch die beiden Meßvorgänge und speichert die Differenz für ebnen diese andere Person oder das Tier separat ab.

    • Naja, das gilt für fast alle Apps. Wirklichen Mehrwert gegenüber Zettel und Stift bieten viele Anwendungen von der Funktion her nicht – jedoch sind viele praktisch. Es ist komfortabel, da alles automatisch mit getrackt wird. Und darauf kommt es vielen Usern an.

    • Sorry, aber da finde ich den Kommentar von „Der Diet“ schon eher „höhl“ ;-). Klar geht das auch händisch, aber automatisch mit einer hübschen Auswertung ist halt praktischer. Es geht auch mit einer analogen, mechanischen Waage. Messwerte aufschreiben, in die Tabellenkalkulation übertragen… Gibt bestimmt noch 1000 andere Wege. Jeder halt wie er will…

    • Scheinbar bist du auch der Typ, der weder Kind noch Haustier hat. Es geht hier weniger um die Fähigkeit zwei Zahlen zu subtrahieren, sondern darum dass du ein kleines Kind selten alleine auf die Waage stellen kannst. Es wird zappeln, hampeln und erst recht nicht die benötigte Zeit auf der Waage stehen oder liegen bleiben. Rechnen kannst du, logisch denken… ich zweifel es hier einfach an. Beim nächsten Mal, einfach wieder deinem Motto folgen und nicht kommentieren.

    • Das Nicht-Kommentieren solltest Du beibehalten. ;)

  • Braucht man für die Wagen einen Account, oder bekommt man die Daten auch direkt auf das iPhone?

  • Ich hab die Body, kann aber über die App kein Update für die Waage finden. Muss die Health Mate ein Update haben?
    Das wiegen erst mit Kind dann ohne klappt bei mir nicht.

  • Ist Euch bekannt, ob dieses Feature auch für das Modell Smart Body Analyzer WS-50 im Rahmen eines Firmware-Updates verfügbar wird?

  • Das kann selbst meine 25€ xiaomi wage

  • Immerhin wissen meine Mitbürger jetzt das es ne wage für 25€ auch tut
    Und Man nicht 100€ ausgeben muss

  • Und wofür braucht es jetzt einen Account bei Withings? Warum müssen die Daten erst um die halbe Welt geschickt werden; anstatt das Gewicht direkt via WLAN/Bluetooth direkt an das iPhone zu übertragen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21493 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven