iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 629 Artikel

Angebot von Springer und Samsung

Wie Apple News: Nachrichten-App „Upday“ erreicht das iPhone

34 Kommentare 34

Der 2016 von der Axel Springer SE und dem koreanischen Smartphone-Produzenten Samsung gestartete Nachrichtendienst Upday ist ab sofort auch in einer Version für Apples iOS-Betriebssystem verfügbar.

Update Small

Die Anwendung verspricht, ebenso wie die das in Deutschland immer noch nicht erhältliche „Apple News“-Angebot, euch mit „sorgfältig kuratierten“ Schlagzeilen aus über 5.000 journalistischen Quellen aus ganz Europa zu versorgen. Diese sind nett in großen Foto-Kacheln angeordnet und öffnen nach den Tap lediglich die Mobilseiten der für den eigentlichen Inhalt verantwortlichen Zeitungen, Magazine und Portalseiten.

Horizont-Erweiterung aber auch viel Trash

Was genau Springer und Samsung hier als „journalistischen Quellen“ definieren bleibt, ob einer fehlenden Gesamtübersicht, leider unklar allerdings lassen sich einzelne Medien und Marken relativ schnell aus der Nachrichtenübersicht ausschließen. Wer sich also über Schlagzeilen-Müll von RTL, CHIP, web.de, der B.Z. Berlin oder der InTouch ärgert, kann diese Quellen mit zwei Touchscreen-Berührungen bis auf Weiteres vom Auftauchen im Nachrichten-Stream ausschließen.

Upday Blockieren

Die Idee hinter Upday gefällt uns, bekommen Anwender und Anwenderinnen so doch auch mal Schlagzeilen zu sehen, die es für gewöhnlich vielleicht nicht durch die persönliche Nachrichtenblase schaffen. Wir etwa Steuern die Literatur-Ecke von SWR 2 für gewöhnlich nicht an, wurden von Upday aber gerade auf interessante Inhalte hingewiesen.

Manuelles Blockieren möglich

Upday macht es einfach neue Blickwinkel zu entdecken, spült aber auch relativ viel Trash auf den Radar der lesefreudigen Nutzer, an dem erst mal vorbei gescrollt werden muss.

Hier hätten wir einen Ansatz begrüßt, der nicht gleich beim ersten App-Start alle Quellen freischaltet und auf das Ausschließen einzelner Angebote setzt, sondern mit einem leeren Feed startet und Nutzer wählen lässt, welche Quellen überhaupt freigeschaltet werden sollen – andererseits hätte man es sich hier wahrscheinlich wieder in den Grenzen des eigenen Horizontes bequem gemacht.

Wie auch immer: Upday kann jetzt auch auf dem iPhone installiert werden, ihr könnt die App kostenlos ausprobieren und bei Gefallen ohne Bezahlung nutzen. Habt aber im Hinterkopf: Springer-Redakteure übernehmen die „sorgfältige Kuration“.

Laden im App Store
‎upday - Aktuelle Nachrichten
‎upday - Aktuelle Nachrichten
Entwickler: upday GmbH @ Co. KG
Preis: Kostenlos
Laden

12. Aug 2021 um 11:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    34 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30629 Artikel in den vergangenen 5131 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven