iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel

Angebot von Springer und Samsung

Wie Apple News: Nachrichten-App „Upday“ erreicht das iPhone

Artikel auf Mastodon teilen.
34 Kommentare 34

Der 2016 von der Axel Springer SE und dem koreanischen Smartphone-Produzenten Samsung gestartete Nachrichtendienst Upday ist ab sofort auch in einer Version für Apples iOS-Betriebssystem verfügbar.

Update Small

Die Anwendung verspricht, ebenso wie die das in Deutschland immer noch nicht erhältliche „Apple News“-Angebot, euch mit „sorgfältig kuratierten“ Schlagzeilen aus über 5.000 journalistischen Quellen aus ganz Europa zu versorgen. Diese sind nett in großen Foto-Kacheln angeordnet und öffnen nach den Tap lediglich die Mobilseiten der für den eigentlichen Inhalt verantwortlichen Zeitungen, Magazine und Portalseiten.

Horizont-Erweiterung aber auch viel Trash

Was genau Springer und Samsung hier als „journalistischen Quellen“ definieren bleibt, ob einer fehlenden Gesamtübersicht, leider unklar allerdings lassen sich einzelne Medien und Marken relativ schnell aus der Nachrichtenübersicht ausschließen. Wer sich also über Schlagzeilen-Müll von RTL, CHIP, web.de, der B.Z. Berlin oder der InTouch ärgert, kann diese Quellen mit zwei Touchscreen-Berührungen bis auf Weiteres vom Auftauchen im Nachrichten-Stream ausschließen.

Upday Blockieren

Die Idee hinter Upday gefällt uns, bekommen Anwender und Anwenderinnen so doch auch mal Schlagzeilen zu sehen, die es für gewöhnlich vielleicht nicht durch die persönliche Nachrichtenblase schaffen. Wir etwa Steuern die Literatur-Ecke von SWR 2 für gewöhnlich nicht an, wurden von Upday aber gerade auf interessante Inhalte hingewiesen.

Manuelles Blockieren möglich

Upday macht es einfach neue Blickwinkel zu entdecken, spült aber auch relativ viel Trash auf den Radar der lesefreudigen Nutzer, an dem erst mal vorbei gescrollt werden muss.

Hier hätten wir einen Ansatz begrüßt, der nicht gleich beim ersten App-Start alle Quellen freischaltet und auf das Ausschließen einzelner Angebote setzt, sondern mit einem leeren Feed startet und Nutzer wählen lässt, welche Quellen überhaupt freigeschaltet werden sollen – andererseits hätte man es sich hier wahrscheinlich wieder in den Grenzen des eigenen Horizontes bequem gemacht.

Wie auch immer: Upday kann jetzt auch auf dem iPhone installiert werden, ihr könnt die App kostenlos ausprobieren und bei Gefallen ohne Bezahlung nutzen. Habt aber im Hinterkopf: Springer-Redakteure übernehmen die „sorgfältige Kuration“.

Laden im App Store
‎upday - Aktuelle Nachrichten
‎upday - Aktuelle Nachrichten
Entwickler: upday GmbH @ Co. KG
Preis: Kostenlos
Laden

12. Aug 2021 um 11:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sieht für mich sehr stark nach Google News aus, optisch und bzgl. der Funktionalität (dort kann man auch Quellen etc. ausschließen). Vielleicht schaue ich es mir mal an, wobei ich bei Springer eher skeptisch bin. Sogar die bisweilen immer recht moderate und neutrale WELT fällt seit einiger Zeit mit immer extremer werdenden Meinungen auf, habe daher nun vor Kurzem auch App und Abo entsorgt.

    • der wahre Klaus

      „…moderate und neutrale WELT…“ herrlich, die User hier haben einen wirklich feinsinnigen Humor;-)

      • Ich musste auch laut lachen

      • Mit welcher Begründung? Man kann natürlich alles verteufeln.

      • der wahre Klaus

        Jeder lebt in seiner Blase und beurteilt Dinge anders als andere. In meiner Blase gilt die WELT eher als reaktionär und nicht als neutral oder moderat. Ich glaube das würde nicht einmal die WELT von sich behaupten.

      • Ich fand die früher ehrlich gesagt sehr human. Durchaus konservativ manchmal, aber meistens vernünftig. Seit Corona sieht es jedoch anders aus, daher nun keine Nachrichtenquelle meiner Wahl mehr.

      • der wahre Klaus

        Finde ich gut!

  • Habe die App schon seit langem drauf. Die Kurzzusammenfassung gefällt mir gut. Sonst gibt es allgemeine News und Kategorien aus denen ich für mich News erhalten möchte.

    In der Google News App steht halt noch viel mehr, aber halt auch noch viel mehr Müll. Halt Google Style

    Bei Apple News würde ich mir wünschen, dass man es auch irgendwie einstellen kann oder auch mal die News+ Variante nach Deutschland kommt, für jeden frei entscheidest.

  •  ut paucis dicam

    leider kein Landscape-Modus! (ipad 12 Pro mit MagicKeyboard) :-((

  • Ich bleibe bei Apple News, mein iPhone war schon immer auf US eingestellt. Die haben sehr schnell gelernt was mich interessiert.

  • Ich begreife bis heute nicht, wie Apple es nicht schafft, eine App zu lokalisieren.
    Ist jetzt nicht so, dass es in Deutschland oder sonstigen EU-Staaten keine iPhones gäbe.

  • Mal anschauen. Bisher war ich aber von noch keiner News App begeistert. RSS liegt da für mich immer noch weit vorne.

    Die tracking cookies die man beim ersten Start abnicken soll sind auf jeden Fall schonmal der hammer….

  • Leute, gönnt euch doch mal weniger „Nachrichten“. Das meiste ist eh nur Clickbait. Und es lebt sich viel entspannter :)
    Die wichtigen Dinge wird man auch so mitbekommen, von Freunden, Familie, Nachbarn etc..

  • Springer? Es ist ein guter Verlag. Ich habe mehrere Bücher (alle wissenschaftlich!) von ihnen, die auch ziemlich gut sind und sehr objektiv sind. Zum Lernen von Analysis, Lineare Algebra und mehr haben sie sehr gute Bücher.

    Bild? Ach, ihr meint wohl den Axel Springer Verlag!

    Bitte nicht mehr verwechseln! Dass der Verlagsname von Schundblättern so abgekürzt wird, dass der Name identisch zu einem seriösen Verlag ist, ist nicht schön

    Zum Verlag Springer: https://www.springer.com/de/ueber-springer/verlagsgeschichte

  • Habe Upday gerade geladen.

    Die Datenschutzeinstellungen in dieser App lassen sich nicht aufrufen, denn der Button reagiert nicht.

    Die Macher werden hierfür ganz bestimmt ihre Gründe haben.

    Die mir, ebenso bestimmt, nicht gefallen dürften.

    Folge: App sofort wieder gelöscht.

    Leute: FINGER WEG! …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6106 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven