iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 589 Artikel
Beta zeigt Standort-Funktion

WhatsApp: Neue „Live Location“-Ansicht, Speichernutzung verwalten

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Bei der Facebook-Tochter WhatsApp passiert momentan Einiges. Wie der auf Beta-Versionen spezialisierte Twitter-Kanal – den zahlreichen Wasserzeichen nach zu urteilen, ein hart umkämpfter Markt – @WABetaInfo berichtet, testet der Kurznachrichtendienst derzeit eine neue „Live Location“-Ansicht.

Live Location

Version 2.17.10.267 der WhatsApp-Applikation soll demnach über einen „Live Location“-Bereich verfügen, der das schnelle Teilen der eigenen Geoposition ermöglichen und Drittanwendungen wie etwa Glympse, zumindest in Freundeskreisen mit starker WhatsApp-Verbreitung, überflüssig machen soll.

Stimmen die Angaben des ebenfalls veröffentlichten Changelogs sollen die so geteilten Geodaten verschlüsselt übertragen werden und lassen sich auf einer gesonderten Karte einsehen, die allerdings ab Werk deaktiviert ist.

Speichernutzung verwalten

Nicht ganz neu aber dennoch praktisch: Die Kurznachrichten-App gestattet euch inzwischen Inhalte aus laufenden Konversationen zu entfernen und so für zusätzlichen Speicherplatz zu sorgen.
Im Bereich Speichernutzung müsst ihr dafür lediglich einen Gesprächspartner und die Option „Verwalten“ auswählen, anschließend lassen sich GIFs, Fotos und Videos nach Bedarf vom Gerät entfernen.

Speichernutzung

Dienstag, 07. Mrz 2017, 16:19 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade, dass es immer noch keine automatische Speicherverwaltung bei WhatsApp gibt wie bei iMessage, also automatisches Löschen nach einem Jahr oder so.

  • Ich liebe WhatsApp! Alle meine Freunde hatten es. Hatten. Seit dem neuen Status sind die aber gefühlt alle irgendwie zu Telegram, Threema und iMessage gewechselt. Sich habe keinen riesigen Freundeskreis, nicht falsch verstehen. Von vormals 14 Leuten mit denen ich darüber immer Kontakt hatte, sind es jetzt ungelogen nur noch 5. Das ist bitter da ich nun mehrer Apps brauche. Kein Weltuntergang aber einfach schade. Im Momemt kommen nur sehr komische Updates. Ich finde die ja gut aber so normale Leute wie meine Eltern und Kumpels finden die Neuerungen alle doof. Meine Mutter kommt gar nicht mehr klar und schreibt wieder SMS. Sie hat zumindest eine Flat. Ihr ist das alles zu Kompliziert und sie war ganz erschrocken als die Liste mit ihren Bekannten weg war.

    • Bei uns in der Schule ist fast die ganze Kommunikation zusammengebrochen. Wirklich jeder benutzt im Moment eine andere App. Dann meinte ein Witzbold sein bestes Stück in den neuen Story Status zu laden (angeblich aus Versehen). Der ist aktuell suspendiert und laut Schulanoednung darf es jetzt keine Klassenchats mehr geben, was sogar einzelne Lehrer ziemlich nervt. Wo führt das alles noch hin? Jetzt noch eine Ortungsmöglichkeit mit Karte? Ehrlich, ich bin in der 9. Klasse und mir gehen jetzt schon die Eltern auf den Ranz die ständig am Parkplatz stehen. Da kann man über die NSA nur müde lächeln. Tolle Zeiten sind das!

      • Was hat denn die Schulordnung mit nem Privaten Chat zutun? Man kann doch ne Gruppe machen mit wem mal will?!

    • Wegen den Status? Echt witzig. Real sind aber kaum die Nutzer Tahleb zurück gegangen. Eher wegen der Verbreitung zugenommen.

  • Eine Apple Watch Anpassung wäre vielleicht mal etwas sinnvoller, statt ein Live-Tracking O_o

    • Sagt mal, müsst ihr eigentlich jedes Mal das gleiche unter jedem WhatsApp-Artikel schreiben?

      Ich kann das ja nachvollziehen, aber denkt ihr echt, es bringt was, den gleichen Kommentar jedes Mal zu wiederholen? Oder soll das eine Art Running Gag à ELV (oder EAV? Ist lange her..) mit den Hörbüchern werden?

  • Ja, so toll verschlüsselt wie die Text chats nicht wahr?

  • Looool!!1 war mir gar nicht bewusst.
    Der fehlendes Status führt zu WhatsApps Untergang.
    Nicht Facebook, nicht das Auslesen aller Inhalte samt Telefonbuch und aller Metadaten – DER VERDAMMTE Status!
    Die Momente wo ich mich wie ein außerirdischer vorkomme. Herrlich. Go humans go!

  • Ich würde WA gerne im AppStore schlecht rezensieren. Bei anderen Apps kann ich problemlos eine Rezension abgeben. Seit Tagen nicht so bei WA. Geht das noch jemand so?

  • Also ich benutze die Freunde App für meinen richtigen Freunde :) läuft super :)

  • Die Nutzerzahlen werden sich nicht erholen – falls der Status nicht wieder geändert wird. Da können sie noch so viele tolle neue Features einführen wie sie wollen.

    • +1

      Auch bei mir ist es leider unübersichtlich geworden. Mein WhatsApp Kreis ist kleiner geworden. Es macht alles keinen richtigen Spaß mehr. Irgendwie ist seit dem Update die Luft raus.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20589 Artikel in den vergangenen 3559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven