iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 374 Artikel
Tastenfunktion geändert

WhatsApp-Gruppenanrufe schneller starten

15 Kommentare 15

Gruppenanrufe in WhatsApp lassen sich jetzt schneller einleiten. Für den Start eines gemeinsamen Sprach- oder Videoanrufs genügt es nun, das entsprechende Symbol oben rechts im Chat-Fenster der Gruppe anzutippen. Daraufhin klingeln bei allen Gruppenteilnehmern sofort die Telefone.

Bislang war dieser Vorgang ein wenig umständlicher und man musste die gewünschten Teilnehmer auch dann einzeln hinzufügen, wenn man ein Gruppentelefonat direkt aus einem Gruppenchat heraus gestartet hat.

Alternativ besteht weiterhin die Möglichkeit, Sprach- und Videoanrufe mit einer oder mehreren Personen vom Anrufe-Fenster aus zu starten und die Teilnehmer hier einzeln aus der Kontaktliste auszuwählen. Gruppenanrufe über WhatsApp könne mit maximal vier Teilnehmern geführt werden.

Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 08. Apr 2020, 8:35 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na super wenn jetzt alle klingeln, kommt wer an die Taste (was den Leuten viel zu oft passiert!). Ich wünschte man könnte Aneufe über WhatsApp generell deaktiviere. Die Verbindung ist schlecht und an einem Videotelefonat habe ich eh kein Interesse. Haben doch alle Flats heute. Geht das so weiter, nutze ich bald auch wieder meine SMS/MMS-Flat und lösche WA.

  • Aber bei reinen Audio Gruppencalls waren es doch sonst maximal vier Teilnehmer, oder? Danke!

  • WhatsApp Anrufe müsste man deaktivieren können, die Qualität ist dermaßen schlecht.

  • Die wichtigste Funktion wäre die Anrufe pauschal deaktivieren zu können.
    Die nächste Top Möglichkeit wäre Sprachnachrichten zu sperren so das der andere eine Meldung bekommt das sowas nix bringt.

  • Wenn ihr WhatsApp Zugriff auf das Mikrofon und Kamera sperrt, müsste Schluss sein mit Audio und VideoAnrufen. Es würde zwar klingeln, aber bei Annahme gibt es Fehlermeldung und Gesprächsabbruch. Zumindest war es so als ich noch genutzt habe, und über eine Veränderung wurde meines Wissens nicht berichtet.

  • zum Thema „Voice Messages“ Kaum einer weiß, dass man sich diese auch am Ohr anhören kann, bei Iphones sowieso und auch bei neueren Androids. Legt euch das Handy ans Ohr während des Abspielens und der Lautsprecher wechselt. Somit beschallt ihr nicht mehr Eure Umgebung.
    Übrigens bei iMessage funktioniert das vollautomatisch. Wollt ihr eine Sprachnachricht hören, reicht es sich das Handy ans Ohr zu legen. Ist keine Nachricht vorhanden startet man mitderselben Bewegung seine Aufzeichnung. Das ist intuitiv und genial, wie telefonieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28374 Artikel in den vergangenen 4773 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven