iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 330 Artikel
Mehr Privatsphäre beim Streamen

Netflix-Profile lassen sich jetzt mit PIN sichern

16 Kommentare 16

Netflix bietet jetzt die Möglichkeit, einzelne Profile mit einem PIN-Code zu sichern. Die Option wird als Kinderschutz vermarktet, trägt natürlich aber auch grundsätzlich dazu bei, beim Netflix-Streamen mehr Privatsphäre zu wahren.

Netflix Profil Per Pin Sichern

Die Aktivierung einer Schutz-PIN lässt sich momentan nur per Webbrowser vornehmen. Besucht hier das gewünschte Konto bzw. meldet euch als Familienadministrator an und sucht in den Kontoeinstellungen den Punkt „Profile und Kindersicherung“. Dort kann man über den Menüpunkt „Altersfreigabe-Einschränkung“ eine vierstellige PIN vergeben.

Neben dem PIN-Schutz für einzelne Netflix-Profile hält der Videodienst auch weitere Steuermöglichkeiten bereit, die besonders für die Konfiguration von Kinderkonten gedacht sind:

  • Bestimmte Serien oder Filme über den Titel für ein Profil sperren. Wenn dieser Filter aktiviert ist, erscheinen diese Titel erst gar nicht im Profil.
  • Auf der Seite „Konto“ und „Profile verwalten“ alle Einstellungen für jedes Profil ganz leicht prüfen.
  • Sehen, welche Titel sich ihre Kinder innerhalb ihres Profils angesehen haben.
  • Das automatische Abspielen von Folgen in den Profilen ihrer Kinder ausschalten.

Neflix Profilsperre Pin Vergeben

Laden im App Store
‎Netflix
‎Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 08. Apr 2020, 7:14 Uhr — chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gute Sache, wäre noch super wenn man es dann auf einzelnen Geräten entsperrt lassen könnte.

  • Hört einfach auf eure Accounts entgegen des eigentlichen Sinns mit „Freunden“ zu teilen denen ihr nicht traut, dann braucht ihr auch keine Pins.

    • Wie kommst du darauf dass es um die Freunde geht mit denen manche das teilen? Noch nie auf die Idee gekommen dass eine Familie aus mehr als einer Person besteht?
      Willst du dass deine Kinder sehen was ihr für Filme schaut oder besser noch einfach die Kindersperre umgehen indem Sie Filme über dein Profil anschauen?

      • Wenn deine Kinder den Kinder Pi. knacken, können sie auch den anderen knacken.. wo ist da jetzt die logic?

    • Oh, ein super Schlauer!
      Netflix selber bietet es an, dann man für die Kinder eigene Profile anlegen kann.
      Und es ist halt schon sinnvoll, wenn die 6-jährige nicht das Zeig schaut, was der 17-jährige oder die Erwachsenen schauen.

    • Ne, damit höre ich so schnell nicht auf, ist leider geil

    • So ein Quatsch. Ich nutze Netflix mit meiner Freundin zusammen und manchmal ist der TV eben noch auf meinem Profil. Dann schaut sie da und mir werden Musikfilme, Kinderprogramme und sonst was, angeboten. Nervt, weil das ist nicht was ich bevorzuge. Eine PIN-Eingabe wäre gut, so geht sie, wie es besser ist, auf ihr Profil :D

      • Das klingt ja eher nach ein Beziehungsproblem als ein Netflix Problem. Hier gehen die Interessen ja sehr weit auseinander:D

      • Ja also ich schaue mir auch ganz sicher nicht ihre Schmink-Videos auf YT an :D und sie mag sicher nicht zum Xten mal TBBT oder Star Trek sehen :)))
        Meistens schauen wir gemeinsam schon was beide interessiert. Aber wir haben nicht immer gleichzeitig Feierabend und auch nicht zur selben Zeit Urlaub.
        Und wenn ich koche, schaut sie halt wieder irgend einer Bibi oder Blabla bei was auch immer zu (nur leider nichts was ich mir dann schon mit ansehen würde :p )

    • Pontifex Of Tech

      Das ist nicht richtig …. teile mit meinem Sohn und was wir einander antun (Sprache umstellen / Altersbeschränkung) verdient eine Profil-Pin ;-)

  • Bringt leider wenig, da jeder, mit Passwortzugang im die Einstellungen kann und die PIN einsehen kann
    Ist also wirklich eher als Kindersperre anzusehen, nicht als Schutz vor anderen Mitbenutzern aus der Familie

  • An die negativen Kritiken hier:

    Wir begrüssen die Funktion sehr! Das hat überhaupt nichts mit „vertrauen“ etc. zutun.
    Wir wollen damit nur sicherstellen, dass nicht versehentlich auf dem falschen Konto weitergeschaut wird.
    Jeder von uns in der Familie hat bei gleichen Serien ein anderes Tempo. Mal ist jemand eine Folge weiter.

    Es ist uns schon oft passiert, dass man im Wohnzimmer versehentlich mit dem falschen Profil schaut.
    Mit dem PIN gibt es eine Barriere, die aber mega einfach ist.

  • Netflix gestattet seit ein paar Tagen allerdings kein „Privates Surfen“ mehr, das ging mir so mit Safari und Firefox.
    Das ist m.E. wiederum ein Rückschritt.

  • Super nachdem man alles hat. Toll

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28330 Artikel in den vergangenen 4766 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven