iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 068 Artikel

Nur für bestehende Konten

WhatsApp ermöglicht Verifizierung mithilfe einer E-Mail-Adresse

Artikel auf Mastodon teilen.
39 Kommentare 39

Nutzer von WhatsApp haben jetzt die Möglichkeit, den Verifizierungscode für die Anmeldung auf einem neuen Gerät auch per E-Mail zu erhalten. Diese Option kann dann von Interesse sein, wenn man von einem neuen Gerät aus auf sein WhatsApp-Konto zugreifen will, jedoch keinen Mobilfunkempfang hat. Die Funktion hält mit dem Update auf die aktuelle Version 23.24.0 der App Einzug.

Die neue Option versteckt sich im Einstellungsbereich von WhatsApp hinter dem Menüpunkt „Konto“. Neben den dort bislang schon verfügbaren Einstellungen rund um die Kontosicherheit und den Zugriff darauf kann man dort nun auch seine E-Mail-Adresse hinterlegen, um den WhatsApp-Verifizierungscode bei der Anmeldung auf einem neuen Gerät an diese Adresse geschickt zu bekommen.

Whatsapp E Mail Verifizierung

WhatsApp weist im Zusammenhang mit der neuen Funktion darauf hin, dass die E-Mail-Adresse für andere WhatsApp-Nutzer nicht sichtbar ist. Hier läuft die Benutzerzuordnung weiterhin ausschließlich über die jeweilige Mobilfunknummer.

Telefonnummer weiterhin zwingend

Die zusätzliche Möglichkeit zur Verifizierung ist selbstredend nur auf dem Mobiltelefon verfügbar und stellt nur eine Zusatzoption dar. Das WhatsApp-Konto bleibt an die Telefonnummer des Nutzers gekoppelt. Dementsprechend fehlen die erweiterten Einstellungen zum WhatsApp-Konto beispielsweise in der offiziellen Mac-Anwendung des Messengers.

Der Wechsel der verknüpften Rufnummer ist seit geraumer Zeit schon ebenfalls über die Kontoeinstellungen von einem iPhone aus möglich. Über den Menüpunkt „Nummer ändern“ kann man hier die vollständigen Kontoinformationen inklusive aller Gruppen und Einstellungen auf eine neue Rufnummer übertragen. Hierfür wird aber weiterhin vorausgesetzt, dass die neue Telefonnummer SMS-Nachrichten oder Anrufe empfangen kann.

Nichts neues zum iPad

In Sachen WhatsApp und iPad gibt es übrigens weiterhin nichts neues. Zuletzt hatte ja der Start eines öffentlichen Beta-Tests im September im September die Hoffnung auf eine baldige Freigabe des iPad-Ablegers aufkeimen lassen. Seither haben wir diesbezüglich aber nichts Neues mehr gehört.

Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Via WABetaInfo

21. Nov 2023 um 09:22 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Solange zum Teil fremde mich in WhatsApp finden, obwohl ich kein WhatsApp habe, kann sich der Verein brausen gehen.

    Aber vielleicht wird der Grind ja mit RCS langsam endlich eh Geschichte.

    Antworten moderated
  • Josef Donhauser

    Wieso ist da ein Profilbild unten rechts? Da ist bei mir nur ein Zahnrad?

  • Reicht den Zuckerberg-Schergen nicht mehr alleine die Mobilfunknummer? Jetzt noch die E-Mail Adresse – sehr geschickt!
    Und es funktioniert Oo

  • Ist bei mir anscheinend noch nicht verfügbar. Zumal ich seit heute Morgen auch auf der Version 23.24.70 bin

  • geht das auch mit einer weg Schmeiss Mail

    Antworten moderated
  • Über iCloud+ kein Problem oder?

    Antworten moderated
  • Ganz genau- E-Mail Adresse abgreifen leicht gemacht.
    Typisch Meta!!!!

    • Da man über die Mail Adresse seinen WhatsApp PIN (den von der Verifizierung) zurücksetzten kann, kann man schon seit 2018 Meta seine Mail Adresse mitteilen. Ist also nichts neues, dass unbedarfte Nutzer da ganz einfach Meta die Mail Adresse in den Rachen werfen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37068 Artikel in den vergangenen 6023 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven