iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 450 Artikel
   

Werbeblocker unter iOS 9: Eine erste Videovorstellung

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Mit der bevorstehenden Veröffentlichung von iOS 9 wird Apple erstmals auch die Installation so genannter „Inhalts-Blocker“ zulassen. Safari-Erweiterungen, die in den Datenstrom des mobilen Apple-Browsers eingreifen und das Laden ausgewählter Web-Inhalte blockieren können. ifun.de berichtete in den vergangenen Wochen detailliert.

bloocker

Möglich ist hier fast alles; die Entwickler-Community konzentriert sich derzeit aber vor allem auf das Ausblenden mobiler Banner-Anzeigen, konventioneller Reklame-Einblendungen, Tracking-Programmen und automatisch abspielender Videos.

Aktuell darf davon ausgegangen werden, dass der App Store zum Start von iOS 9 (voraussichtlich gegen 19 Uhr) mit entsprechenden Neuveröffentlichungen überquellen wird.

Um euch bereits jetzt auf die neue Kategorie des Software-Kaufhauses einzustimmen, haben wir uns drei Werbeblocker aus deutschen Landen etwas genauer angesehen und beschreiben sowohl die nicht ganz selbsterklärende Erstinstallation als auch den Einsatz in unserem unten eingebetteten Video.

Ob sich die Werbeblocker langfristig bezahlt machen steht aktuell noch in den Sternen. Zu einem darf sowohl davon ausgegangen werden, dass sich die großen Portale aktiv gegen die Werbeunterdrückung wehren, zum anderen ist der Nutzen der Blocker stark von der langfristigen Pflege der Block-Listen abhängig.

banner

Doch ganz unabhängig davon, wie treffsicher die Filter mit ihren Regeln sind, dürfte sich der Einsatz der „Inhalts-Blocker“ positiv auf die Datenübertragung, die Ladegeschwindigkeit von Webseiten und die Performance eures Gerätes auswirken.

Wir werden euch die herausragenden Kandidaten unter den neuen Adblockern in den kommenden Tagen ausführlich vorstellen, fangen heute aber schon mal mit einem schnellen Blick auf die jungen Pioniere an, die sich aktuell noch in der Entwicklung befinden.

Im Video vertreten:

  • Rocket von RTMS – diese kennt ihr vielleicht von dem grandiosen PDF-Präsentationstool PDF Slides und der Radio-App.
  • AdBlocker von Danny Smolinsky – unter anderem mit iSmartHome und DataStats im App Store vertreten.
  • Blockr App von dem Entwickler-Duo Tim Poller und Arno Appenzeller

Werbeblocker in iOS 9

(Direkt-Link)

Mittwoch, 16. Sep 2015, 18:18 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • basty fantastie
  • Kann man alle 3 Parallel laufen lassen? So das alle 3 Black Listen gleichzeitig gefiltert werden ?

    • Ich habe parallel Rocket und AdBlocker laufen. Funktioniert!

    • Ist etwas unsinnig, da du so nur das Smartphone langsamer machst bzw. die CPU stärker auslastest, was zu geringeren laufzeiten führt.

      Ein Blocker mit den richtigen Listen reicht.

      • Unsinning ist es vermutlich schon, aber er wollte ja nur wissen, ob es funktioniert. Ich habe i.d.R. auch nur einen der zwei installierten Blocker aktiviert.

  • Ich habe iOS 9 GM drauf und kann die Option einfach nicht finden. Kann mir einer auf die Sprünge helfen oder wird das erst heute Abend mit den Apps freigeschaltet?!

  • Ich bin Beta-Tester von Adblock und Rocket. Beiden Apps oder besser Erweiterungen funktionieren großartig. Bei Rocket ist vieles voreingestellt und es hat eine großartige Menü-Erweiterung im Safari-Menü um direkt Ausnahmen für die gerade besuchte Webseite hinzuzufügen.
    Adblock hat viele Einstellungsmöglichkeiten und wer sich nicht auskennt muss sich erst ein wenig einarbeiten. Adblock ist für Leute die mehr Kontrolle haben möchten.

  • Wann kann man bei der iFun-App endlich die Werbung deaktivieren? Wann kommt das Update?

  • Und später heulen alle rum wenn mehr bezahlt werden muss…
    Preise steigen …

    • Was soll bezahlt werden? Wenn ich Ads blocke kostet mich das nix. Höchstens den Preis für die App. Gerne können die Seitenbetreiber versuchen, Geld für den Zugang zu ihrer Seite zu verlangen. Diese Seiten würde ich sofort links liegen lassen.

    • Du hast glaube ich noch nicht verstanden, das Webseiten Geld kosten. Bezahlt werden will: Server, Traffic, WebAdmin, etc

    • ja und ansonsten bezahlt man mit seiner bandbreite/datenvolumen für werbung die man nicht angezeigt bekommen möchte. an meinem briefkasten kann ich auch ein schild machen keine werbung und es kommt dann nix mehr.

    • Ja, aber die Werbefinanzierung hat Überhand genommen. Wäre die Werbung dezenter geblieben, würden sich nicht so viele einen Blocker installieren, aber einige Seiten sind vor Werbung kaum benutzbar. Leider trifft es am Ende alle, denn ist man erstmal genervt von Werbung und installiert einen Blocker, dann macht man es so schnell nicht mehr rückgängig

  • Sowas ähnliches gibt es doch jetzt schon für iOS 8, nämlich „Weblock“, funktioniert aber nur wenn man in WLAN-Modus.

  • Habe Rocket am laufen und es ist spitze.
    Es wird eigentlich alles an Werbung blockiert und die Seiten laden echt schnell.
    So geil was man da an Datenvolumen spart! Mit riesigem Abstand das beste Feature von iOS9, wobei die Konkurrent auch nicht groß ist :P

  • Wird man dann auch die Werbung eurer App blockieren können ?

  • Sauber. Blockt der dann auch die Werbung in der iFun App? ;)

  • Sind diese Inhalts Blocker im Store ?

  • „Ad-Blocker Browser für iDevices mit Chromecast Unterstützung – führende AdBlock mobile app ohne Whitelist seit 2012“ von Appsolut Secure GmbH
    https://appsto.re/de/YNCdG.i

  • Cool. Dann werde ich ifun demnächst im Browser nutzen. Ich würde ja auch etwas bezahlen, um die Werbung wegzubekommen…

  • iOS 9 will nicht laden. Werde sofort aus dem System geschmissen.

  • Ich kann die Einstellung nicht auf dem iPad finden. Haben die das vergessen?

  • Ich finde die Apps nicht im Store. Hat jmd. einen direkten Link?

  • Sind die überhaupt schon online?

  • Hey leute, wie kann ich einen blocker installieren bzw. wo kann ich den downloaden? :)

  • Wann sind denn die AdBlocker verfügbar?

  • Gute Inhalte lassen sich nicht ohne Kosten produzieren. Wer die Einkommensquelle für Redakteure blocked, sollte fairerweise von der Nutzung der Seite geblocked werden.

  • Der „Crystal“ Blocker ist schon verfügar, sucht mal danach…

  • Zumindest unser AdBlocker, Rocket, wartet immer noch auf die Freigabe von Apple. Ich kann aber noch ein paar Downloads per TestFlight rausgeben. Bei Interesse bitte einfach eine kurze Mail an jan-gerd@rtmsug.de.

  • Gute Frage, wüsste ich auch gern. Mich nerven immer diese Microsoft Banner. p

  • Oje, die Adblocker sind nicht mit iphone 5 kompatibel. Darf doch nicht wahr sein. Hab mich so gefreut -:(

    Weiß jemand einen auch für das 5er?

  • Blockr ist jetzt auch im Store :)

  • Crystal funktioniert leider nicht gut! Blockr ist auf den ersten Blick sehr gut und den einen Euro wert!

  • Jemand einen plausiblen Grund warum nicht alle Geräte mit iOS9 die Blocker unterstützen? Das iPhone 4S, 5 und 5C sind scheinbar nicht kompatibel…

  • Nix für ipad 3 und iphone 5?:(((

  • Wo finde ich den Blocker von Rocket?

  • Hucklebehrryfinn

    Und der ambitionierte Filmer sollte sich schnellstmöglich eine neue Entsperr-PIN für sein iPhone einfallen lassen… Sowas auch noch hochzuladen…

  • Das war nur der Film Code…. Keine Sorge …
    Nur das er sein ec pin nun verraten hat…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19450 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven