iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Weihnachts-Statistik: iOS-Nutzer surfen und kaufen mehr als die Android-Konkurrenz

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

IBM liefert interessante Zahlen zum Verhalten der amerikanischen Konsumenten an Weihnachten. So hat der mobile Datenverkehr am 25. Dezember, dem dortigen „Christmas Day“, gegenüber dem Vorjahr um gut 28 Prozent zugenommen und mit 48 Prozent beinahe die Hälfte des gesamten Datenverkehrs an diesem Tag ausgemacht.

kaufen-bild

Fünfmal mehr Einkäufe von iOS-Geräten

Insbesondere wirft die IBM-Studie einen Blick auf das Einkaufsverhalten der Nutzer am Weihnachtstag. Mit 29 Prozent wurde beinahe ein Drittel aller Onlinekäufe von einem Mobilgerät aus getätigt. Dabei hat sich auch gezeigt, dass iOS-Nutzer (23%) deutlich kauffreudiger als Besitzer von Android-Geräten (4,6%) sind. Mehr als fünfmal so viele Einkäufe worden somit von iOS-Geräten aus getätigt.

Zudem lassen die iOS-Nutzer auch mal eben doppelt so viel Geld liegen, als die Android-Konkurrenz. Ein Weihnachtseinkauf per iOS erzeugte durchschnittlich knapp 94 Dollar Umsatz, Android-Nutzer haben lediglich 48 Dollar pro Einkauf ausgegeben. Passend dazu führt iOS auch mit Blick auf den insgesamt am 25. Dezember generierten mobile Datenverkehr deutlich mit gut 32 Prozent Anteil vor Android mit knapp 15 Prozent.

Ein Blick auf die Gerätekategorien verrät uns noch, dass Smartphones mit 28,5 Prozent zwar deutlich mehr Datenverkehr als die Tablets generierten (18,1%), beim Kaufvorgang selbst aber die Tablets mit 19,4 Prozent klar vor den Smartphones (9,3%) lagen.

Freitag, 27. Dez 2013, 9:04 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • völlig logisch. Android wird von vielen genutzt die nicht viel Geld ausgeben möchten. Das fängt schon beim Gerät an!! Ein iPhone käufer gibt gerne Geld für ein 1a Prosukt aus. Viele Android Smartphone Käufer dagegen kaufen des Zwecks wegen.

    • Musste mein „1a“ iPhone zwei mal direkt nach dem Kauf bei Appel umtauschen lassen weil sie „1d“ Ware in die „1a“ Verpakung gesteckt haben. Nur so neben bei ;)

      • Sei doch froh das du es bei Apple tauschen kannst und nicht für 6 Wochen einschicken musst;-)

      • Tja wer in den Store geht und schon auftritt wie ein Mädchen wird auch so behandelt. Geh das nächste mal mit etwas mehr Nachdruck rein ;) dann werden die da auch „tätig“

      • Ich hab ja direkt ein neues bekommen, aber auch das hate extreme Schäden. Erst das dritte war in Ordnung. Waren ja noch original verpackt, reine Glückssache.

    • Vorallem sind bei den Android Nutzern auch viele Kinder/Schüler dabei.

      • @Peter Das stimmt ich bin selber Schüler und jeder aus meiner Klasse außer Ich hat ein Android-Smartphone. Hatte für 2 Monaten das HTC One S und ich war total unzufrieden also hab ich mir wieder ein IPhone gekauft.

      • Das stimmt gar nicht. Hier in der schweiz haben wir ein verhältnis von 85/10/5 (ios/android/kein smartphone). Aber die alten soll man ja nur reden lassen. Denen ists sowieso egal was man macht. Die jungen sind einfach schlechter. Punkt.

    • Bei euch Rechtschreibungs-Assen drehen sich mir die Fußnägel hoch… Dieser ganze Smartphone-Wahn verwässert die deutsche Rechtschreibung dermaßen, dass es schon weh tut

  • Und was soll uns diese Statistik sagen? Das die iOS Nutzer am „Christmas Day“ ihrew Zeit lieber mit shoppen verbringen? Das die Androidler ihre Einkäufe vielleicht eher am Rechner tätigen? Oder geht es mal wieder lieber um „iOSler geben mehr Geld als Androidler aus“, auch wenn dies auch der Statistik nicht ermittelbar ist?

    • Das ist aus der Statistik zwar nicht eindeutig zu sehen, aber der gesunde Menschenverstand kann dann ja zumindest folgern: Androidler kaufen eher am PC, was stimmt nicht an ihrem Handy was an iPhone stimmt?

      • Ich kaufe trotz iOS Gerät lieber am Rechner. Ist einfach bequemer und übersichtlicher.

  • So sehr ich ja solche Statistiken mag, frag ich mich, woher die wissen, dass ich meine Sockenhalter bei Ernas Miedershop mit dem iPad gekauft habe??

  • … ganz logisch: weil’s funktioniert !! :-)

  • Mit android lässt sich nicht so toll surfen.ist doch klar

  • Traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast….
    Alt, aber sehr treffend.

  • Weil ich das von den androidfanboys vermisse:
    Ironie:
    iOS Nutzer surfen länger, weil der Bildschirm kleiner ist und alles schwer zu sehen ist…
    Oder weil iOS 7 auf vielen Geräten langsam läuft…
    iOS Nutzer kaufen mehr online, weil sie kein Privatleben mehr haben…

  • BTW: ich habe dieses Jahr kein einziges Geschenk online gekauft.

  • Man sollte übrigens bei dem heutigen „Geschenk“ aufpassen. Apple verlinkt auf die komplette BBC Doku, Gratis ist allerdings nur die erste Folge. Es bedarf also ein paar Klicks mehr, um dann tatsächlich zum kostenlosen Angebot zu kommen.

  • Welche Beschreibung? In der 12 Tage App ist lediglich der Titel und ein Link. Klick ich auf den Link lande ich auf einer Seite im Store, die mir was verkaufen möchte. Wie jemand an anderer Stelle schon geschrieben hat muss man dann erstmal wieder zurück wechseln um zu schauen was überhaupt kostenlos war. Nur um dann wieder zurück zu wechseln um dann nach 2 weiteren Klicks endlich bei dem Angebot zu landen.
    Oder meinst du die Beschreibung hier? War mir neu das ich auf die ifun Seite muss, um das Gratis Angebot in Empfang nehmen zu können.

    • In der Beschreibung steht doch eindeutig: „Episode 1 – Kalahari …“
      Dann Geschenk ansehen und in iTunes auf die erste Episode klicken und die Episode kostenlos laden. Fertig.

      Wer trotzdem auf die 13,99 klickt und dann bezahlt, ist selber Schuld. Anders wäre es, wenn genau dort kostenlos stehen würde. Und für die ganz Unsicheren steht sogar alles auch in den FAQ beschrieben.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven