iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 696 Artikel

Nutzer sollen per App melden

Wegen Vandalismus: Bahn-Leihräder seit Wochen massiv eingeschränkt

68 Kommentare 68

Das Leih-Fahrrad-Angebot der Deutschen Bahn fährt an der Spree nun schon seit über zwei Wochen auf Sparflamme. Waren die Bahn-Räder in der Hauptstadt bislang fast so präsent wie die stets liegend auf den Bürgersteigen verteilten E-Tretroller der Anbieter Tier und Bird, muss man Vertreter des unter dem Namen Call-A-Bike bekannten Angebotes trotz laufender Fahrrad-Saison seit dem Monatsanfang mit der Lupe suchen.

Bahn Einschraenkungen

Auch das Geschäftsgebiet wurde verkleinert

Massive Vandalismus-Probleme

Schuld daran trägt nach Angaben der Bahn-Verantwortlichen eine massive Zunahmen von mutwilligen Beschädigungen. Die Räder würden dabei nicht nur gewalttätig geöffnet und mitgenommen sondern teils auch komplett zerstört. Die „anhaltende Welle von Vandalismus“ hat dabei nicht nur zur Folge, dass man in der Innenstadt immer wieder über von Bahn-Rädern entfernet Speichenschlösser stolpert, sondern sorgen inzwischen auch für eine umfangreiche Einschränkung des Leih-Fahrrad-Angebotes.

Bereits am 10. Mai hatte die Bahn ihre Kunden darauf hingewiesen, dass man einen Teil der eigenen Flotte aus dem Straßenland entfernt habe und deutlich weniger fahrtüchtige Räder als sonst anbieten könne. Doch nicht nur die Ausleihstationen sind betroffen, wie ifun.de-Leser Christoph meldet, scheint die Bahn auch die Geschäftsgebiete massiv beschnitten zu haben. In der Hauptstadt ist dieses so sehr geschrumpft, dass viele Räder außerhalb des zum Abstellen zulässigen Bereiches angezeigt werden. Wer nicht aufpasst und sein Rad weiterhin im ehemals gültigen Bereich abstellt, muss eine Servicegebühr in Höhe von 10 Euro entrichten.

Call A Bike Bahn

Bilder: Deutsche Bahn Connect GmbH

Andere Marktteilnehmer nicht betroffen

Während die Bahn inzwischen auf fast die Hälfte der 2500 Räder großen Flotte verzichten muss, haben Konkurrenten wie NextBike keine Probleme in Berlin. Gegenüber der Tageszeitung Tagesspiegel räumte der Mitbewerber zwar ein hin und wieder ebenfalls mit Vandalismus zu Kämpfen, eine Welle oder eine auffällige Zunahme an Beschädigungen sei jedoch nicht zu beobachten.

Die Bahn ruft ihre Kunden dazu auf, nicht ausleihbare Räder in der App im Reiter „Schäden“ über den Bereich „Bike gefunden“ zu melden.

Laden im App Store
‎Call a Bike
‎Call a Bike
Entwickler: Deutsche Bahn Connect GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

27. Mai 2022 um 08:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    68 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33696 Artikel in den vergangenen 5464 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven