iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

Week Calendar für iPhone erhält Widget für die Mitteilungszentrale

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Week Calendar ist – dies behaupten zumindest die Entwickler der Anwendung – die meistgeladene Kalender-App im App Store. Mit dem Update auf Version 8.1 verfügt die zum Preis von 2,99 Euro erhältliche iPhone-Version nun auch über ein Widget für die iOS-Mitteilungszentrale.

week-calendar-500

Week Calendar versteht sich neben dem iCloud-Kalender auch mit Exchange und dem Google-Kalender und wird von Menschen mit vielen Terminen besonders für seine Darstellungsoptionen gelobt. Mit dem aktuellen Update wird diesbezüglich auch ein Fehler bei der automatischen Zuweisung von Farben und Symbolen behoben.

Eine Rehe von Zusatzfeatures steht per In-App-Kauf zur Verfügung, dazu gehört die Anzeige von Feiertagen, oder Mondphasen oder auch ein Bundesliga-Spielplan. Dinge, die sich auch kostenlos abonnieren lassen, aber 99 Cent für das komfortable Hinzufügen sind irgendwo auch nicht die Welt.

week-calendar-700

Schade finden wir weiterhin, dass die Entwickler Week Calendar für iPhone und iPad getrennt pflegen und Verkaufen. Eine Universal-App wäre hier ein nettes Zugeständnis an die Stammkundschaft. Versionen für Mac und Windows sind bislang noch nicht verfügbar, allerdings soll die Unterstützung weiterer Plattformen in Bälde folgen.

Week Calendar für iPhone ist 21 MB groß und kostet wie gesagt 2,99 Euro. Die iPad-Version lässt sich für 3,99 Euro laden, hier steht das Update auf Version 8.1 sowie das Widget für die Mitteilungszentrale allerdings noch aus. (Danke Marcel)

Week Calender Features im Video (alte iOS-Version)

App Icon
Week Calendar
WeekCal B V
1,99 €
60.54MB
App Icon
Week Calendar for i
WeekCal B V
3,99 €
29.34MB
Freitag, 20. Feb 2015, 18:32 Uhr — chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich finde allein schon die screenshots unübersichtlich und hässlich.
    fantastical 2 und calendars 5 sind da deutlich benutzerfreundlicher.
    aber das ist natürlich geschmackssache…

  • Ich verwende Week Calender seit einigen Monaten und bin wirklich recht zufrieden damit (hatte schon zahllose andere Kalender vorher), aber das „neue“ Widget ist eher ein Witzget, da machen es andere Apps schon lange deutlich besser!

  • unübersichtlich! bunt! android! nichts geht über Fantastical.

  • Usambara Veilchen

    Ich nutze WeekCal schon seit es ihn gibt und bin begeistert. Eine ähnlich gute Übersicht bei mehreren Kalendern habe ich nirgends sonst gefunden.
    Aber das neue Widget ist ein Witz! Drei Termine aus drei unterschiedlichen Kalendern in derselben Farbe bringt mir nix.

  • was gibt’s am apple Kalender auszusetzen? mal vom Widget das man noch aufbohren könnte abgesehen…

    • Dass Ereignisse nur als Punkte angezeigt werden. Total unübersichtlich

      • Macht Fantastical doch auch. Ich sehe kaum einen Mehrwert von Fantastical zum Standard Kalender. klar „eintragen, wie man spricht“, aber in der Übersichtlichkeit? Monatsansicht? Und versucht doch mal zu verschieben oder zu duplizieren (24x Müll raus), bei uns kann man da keinen echten Wiederholungstermin machen. Das ist mit WeekCal in 5 minuten kopiert und eingetragen.

        Habe mir such Fantastical geladen und war enttäuscht.

      • By the way, das sind auch die tatsächlich schlechtesten Screenshots, die das Programm hat. Ich habe beide ausgeschaltet. Aber die anderen und die Einstellungsmöglichkeiten dind ein Traum!

      • Fantastical kann zum Beispiel anders als der „dumme“ Standard Kalender auch Erinnerungen anzeigen/verwalten, was für mich schon ein Mehrwert darstellt. Außerdem ist eine kontinuierliche Scrolliste möglich und dazu werden Tage ohne Ereignis darin ausgeblendet

      • @ Uta: hab nie gesagt,dass fantastical das nicht macht. Keine Ahnung wie du da drauf kommst. Ich bin bekennender weekcal Nutzer.

  • Die optische Seite ist wie sooft diskussionswürdig. Warum ich den Kalender gerne verwende sind a) die sehr übersichtliche Listenansicht und b) die tolle Möglichkeit, für unregelmässig wiederkehrende Termine templates anzulegen. So wird ein Mittagessenseintrag zu einer 1-klick Angelegenheit. Hätte Apple das eingebaut, täte es der „normale“ Kalender allerdings auch.

    • Beste KalenderApp meines Erachtens. Aufgeräumt aber trotzdem mit ner Menge an Features..

    • Über die Suche im App Store :)

      Habe eigentlich fast alle Kalenderapps und WeekCal ist einer von dreien, die noch auf dem Produktiv-iPhone drauf sind (PocketInformant, Fantastical und WeekCal). Mein absoluter Favorit ist und bleibt PI. Allerdings ist das Widget dort leider auch nicht so dolle (nur drei Termine in Ansicht). Das macht Fantastical besser. Ich liebe WeekCal für das Drag and Drop in der Queransicht. Das haben die am besten gelöst.

    • fast so gut wie WeekCal, leider nicht ganz so performant – manchmal hakt es beim blättern. Allerdings finde ich das Widget von MiCal um Welten besser.

    • miCal wird von vielen in unserer Firma verwendet – kommt dem BlackBerry-Kalender am nächsten – und der war schon geil.

  • Nutze den Kalender von Anfang an und finde die Erweiterungen sehr hilfreich die bisher kamen. So wird gute Produktpflege betrieben.
    MiCal, Calenders 5, etc habe ich probiert aber bin nie so richtig überzeugt davon gewesen.

  • Andreas Nuechter

    neben dem iPhone Kalender nach meinem Wissen der einzige Kalender , der freie Zeiten von Kollegen anzeigen kann. Und das Kopieren eines Termins, die Neuanlage und die Vorlagen sind sehr hilfreich.

  • Noch ein Alleinstellungsmerkmal von WeekCal, welches ich sehr komfortabel finde: bei der Eingabe eines Namens aus dem Adressbuch in die erste Zeile wird der Kontakt sehr schnell erkannt und Telefonnummern und Adresse automatisch so eingetragen, dass man aus dem Kalender direkt anrufen und navigieren kann. Beim Tip auf die Adresse werden alle Navi-Apps angeboten, die auf dem iPhone installiert sind.
    Allein deshalb kommt für mich schon lange keine andere Kalender-App in Frage – so schön ich manch andere finde.
    Habe auch miCal, Fantastical, Informant, Calendars etc.

  • Wer viele (echte) Termine hat, kommt um WeekCal oder MiCal nicht herum. Allerdings ist das neue, hier angesprochene Widget ein undurchdachter Witz. Farben, die nichts mit den Kalenderfarben zu tun haben – unübersichtlich und verwirrend.

  • CalenGoo ist für mich immer noch die beste Alternative!

  • Ist es bei Fantastical möglich die Wochenansicht im Hochformat für 24 Stunden anzuzeigen. Bei WeekCal funktioniert dies nämlich. Für jemanden, der zum Beispiel Nachtschicht von 22:00 bis 06:00 Uhr arbeitet ist es schon wichtig nicht nur die Tagesstunden von 08 bis 20 angezeigt zubekommen.

  • „…Eine Rehe von Zusatzfeatures…“
    Rehe? Ja sind wir im Wald hier?

  • screenshots von besagtem widget sind zuviel verlangt?

  • Bei mir kommt keine Erinnernung vom Week Cal, sondern bekomme die Erinnerungen, auch wenn die Termine in Week Cal eingetragen wurden, nur von dem Apple Standard Kalender. Ist das normal? Die Einstellungen in der Mitteilungszentrale sind alle auf an für Standard Kalender wie für Week Cal. Es Kommen trotzdem keine Erinnerungen von der Week Cal App.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven