iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Roaming ab Series 5

watchOS 9: Internationales Roaming und Nike-Zifferblätter für alle

Artikel auf Mastodon teilen.
68 Kommentare 68

Mit der Freigabe des nächsten Apple Watch-Betriebssystems watchOS 9, das Apple zeitgleich mit iOS 16 am kommenden Montag bereitstellen wird, dürfen sich auch Besitzer älterer Modelle der Computeruhr über mehrere neue Funktionen freuen.

Apple Watch Farben

Internationales Roaming ab Series 5

Für Vielreisende interessant: „Später in diesem Herbst“ wird Apple internationales Roaming für die Apple Watch bereitstellen, das Anwendern die Nutzung ihrer LTE-Modelle auch in ausländischen Mobilfunknetzen ermöglicht. Die neue Funktion wird sich auf allen Apple Watch-Modellen ab der Apple Watch Series 5 nutzen lassen.

Die Abdeckung beim internationalen Roaming hängt dabei vom persönlich gewählten Mobilfunkanbieter ab. Laut Apple sollen Reisende zudem passende Tarife vom iPhone auf die Apple Watch übertragen können. Das entsprechende Feature soll den Zugriff auf die Tarife von mehr als 30 Anbietern weltweit ermöglichen und „gegen eine geringe Gebühr oder kostenlos“ bereitstehen.

Nike-Zifferblätter für alle

In einem Nebensatz während der gestrigen Präsentation erwähnt und für viele Anwender ebenfalls interessant: Die bislang exklusiv den Nike-Varianten der Apple Watch vorbehaltenen Zifferblätter sollen sich zukünftig auf allen Apple Watch-Modellen aktivieren und nutzen lassen.

Nike Zifferblaetter

Zu den wichtigsten neuen Funktionen von watchOS 9 zählen neben dem internationalen Roaming das sogenannte Vorhofflimmern-Protokoll, die Training App mit ihren neuen In-Session-Ansichten, Segmenten und Zwischenzeiten, die Schlaferfassung mit Schlafphasen und die neue Funktion zur Überwachung der eigenen Medikation.

Die wichtigsten Funktionen von watchOS 9

Apple selbst führt die wichtigsten Funktionen des nächsten Apple Watch Betriebssystems folgendermaßen aus:

  • Nutzer:innen, bei denen Vorhofflimmern diagnostiziert wurde, können das von der FDA freigegebene Vorhofflimmern-Protokoll aktivieren. Dieses liefert wichtige Informationen, unter anderem Schätzungen, wie häufig ihr Herzrhythmus Anzeichen von Vorhofflimmern aufweist, was tiefere Einblicke in ihren Gesundheitszustand zulässt. Nutzer:innen erhalten wöchentliche Benachrichtigungen mit Schätzungen der vorherigen Woche und können sich einen detaillierten Verlauf in der Health App auf dem iPhone ansehen. Hier finden sie auch mögliche Verhaltensfaktoren, die Vorhofflimmern beeinflussen – darunter Schlaf, Alkoholkonsum und körperliche Aktivität. Zudem können Nutzer:innen in der Health App auf dem iPhone den genauen Verlauf des Vorhofflimmerns und Informationen zu Verhaltensfaktoren als PDF laden, um sie mit Ärzt:innen und medizinischem Fachpersonal zu besprechen. Das Vorhofflimmern-Protokoll in watchOS 9 ist die erste Funktion ihrer Art und hat mehrere Zulassungen und Genehmigungen von Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt erhalten. Es wird in über 100 Ländern und Regionen verfügbar sein, darunter in den USA, Australien, Europa, Großbritannien, Hongkong, Kanada, Mexiko, Südafrika und mehr.
  • Die komplett überarbeitete Kompass App in watchOS 9 bietet detailliertere Informationen und drei verschiedene Ansichten. Die App zeigt eine neue Hybrid-Ansicht, die gleichzeitig eine analoge Kompassanzeige und eine digitale Ansicht anzeigt. Durch Drehen der Digital Crown wird eine zusätzliche Ansicht mit Breitengrad, Längengrad, Höhe und Neigung sowie eine Orientierungsansicht mit Kompass-Wegpunkten und Backtrack angezeigt. Backtrack verwendet GPS, um einen Pfad anzulegen, der zeigt, wo die Nutzer:innen zuvor waren. Das ist hilfreich, wenn sie sich verirren oder die Orientierung verlieren und Unterstützung brauchen, um den Rückweg zu finden. Die Funktion kann sich bei Ausflügen in die Natur im Hintergrund automatisch einschalten. Kompass Waypoints sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, einen Ort oder interessanten Wegpunkt direkt in der App zu markieren. Durch Tippen auf das Kompass Waypoint Symbol wird ein Wegpunkt erstellt. Wird ein Wegpunkt ausgewählt, erscheint eine Zielansicht mit der Richtung des Wegpunkts und eine Schätzung, wie weit er entfernt ist.
  • Die Training App in watchOS 9 hat neue In-Session-Ansichten, mit Segmenten, Zwischenzeiten und Höhe, für noch genauere Trainingsdaten. Nutzer:innen können ihr Training mit fortschrittlichen Features verbessern, einschließlich Herzfrequenzzonen, Custom Workouts, Pacer und später in diesem Jahr Race Route. Bei Triathlons oder Aktivitäten mit einer Kombination aus Schwimmen, Radfahren und Laufen erkennt das neue Multisport Workout automatisch, wenn zwischen den Sportarten gewechselt wird, und erfasst, wie lange der Wechsel dauert. watchOS 9 bietet noch mehr Daten und Features, damit Nutzer:innen erkennen können, wie effizient sie laufen. Neue Messwerte zur Laufform, darunter Schrittlänge, Bodenkontaktzeit und vertikale Oszillation, sind nun als Messwerte in den Trainingsansichten verfügbar.
  • Die Schlaferfassung in watchOS 9 führt nun Schlafphasen ein und ermöglicht so noch genauere Einblicke Anhand von Daten des Beschleunigungssensors und des Herzfrequenzsensors schätzt die Apple Watch, in welcher Schlafphase sich Nutzer:innen gerade befinden. Daten zu Schlafphasen erscheinen in der Schlaf App auf der Apple Watch. Und in der Health App auf dem iPhone gibt es Vergleichsdiagramme mit detaillierteren Infos, wie interaktive Schlafphasendiagramme oder die Schlafdauer mit Herz- oder Atemfrequenz.
  • Das neue Feature zur Medikation für Apple Watch und iPhone hilft Nutzer:innen beim Verwalten und Nachverfolgen ihrer Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel. Damit können sie in der Health App Medikamentenlisten erstellen, Zeitpläne und Erinnerungen anlegen und sich Infos zu ihren Medikamenten ansehen.

08. Sep 2022 um 10:22 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Da international Roaming schon für die Vorgänger verfügbar ist, fehlt ja jetzt wirklich überhaupt ein Argument um die 8er zu kaufen.

  • Ab jetzt kann man egal welches Watch Modell kaufen, die Nike Edition lohnt nicht mehr.

  • Der Low Power Modus kommt doch ebenfalls auch für alte Geräte, könnte hier ggf ergänzt werden.

  • Dr.Koothrappali

    Pfff… verstehe bis heute nicht warum Apple internationales Roaming gesperrt hat :D

  • Roaming wäre mir ein Upgrade wert gewesen.
    Gerade am Strand brauche ich kein IPhone- aber ohne WLAN kann man keine nicht gespeicherte Musik laden oder irgendwelche Notifikationen bekommen.

  • Die Nike-Analog Faces sind geschrumpft, haben mehr Abstand zum Rand bekommen,

  • Das internationale Roaming auch für ältere Geräte wäre ja super. Auf der Apple Seite finde ich dazu aber keinen Hinweis. Woher kommt diese Info?

  • Prinzipiell hat die SE doch das beste Upgrade bekommen mit der neuen CPU, wenn man jetzt auf EKG und always on verzichten kann?!

  • Low Power Mode hätte man hier auch noch erwähnen können. Immerhin geht das sogar bis zur Series 4 zurück :)

  • Und wieder ein Jahr ohne, dass sie SUP fahren als seperate Aktivität hinzufügen. :/

  • Hat das jemand mit der Temperaturmessung genau verstanden? Ist diese wirklich nur für das tracking des weiblichen Zyklus gedacht / geeignet?

    Zum Thema allgemeine Temperaturmessung (Fieber etc.) findet man auf der Website nicht viel.

  • Gibt es bei der Apple Watch Ultra auch umfangreichere Auswertungen in der Fitness-App wie im Garmin-Universum?
    Verstehe noch nicht was für Sportler jetzt der USP ist (anderes Gehäusematerial, Tauchapp und Tiefenmesser, Action-Button, Dual-GPS). Gibt es Softwareseitig auch unterschiede?

    Apple Watch hat immer noch keine Blutdruckmessung und der so angepriesene Temperatursensor dient nur Frauen. Für die männliche Kundschaft sehr dürftiges Update.

  • Gibt es irgendwo eine Quelle in der man das mit dem international Roaming ab Series 5 nachlesen kann? Ich habe das bisher so verstanden, dass das nur die neue 8er kann?

  • Dass Apple sich bislang immer noch nicht für ANT+ oder wenigstens Bluetoothsensoren sperrt geschweige denn die Herzfrequenz mit zB einem Fahrradcomputer teilt ist mir weiterhin unvorstellbar.

  • Die Nike Watchfaces sind bei mir schon vorhanden für meine SE mit WatchOS 9 RC.

    Finde ich super :-)

  • Hab mir heute noch eine Series 7 bei Amazon im Angebot für 379,99€ bestellt. Die Series 8 hat für mich einfach nichts, was es rechtfertigt dafür den noch höheren Preis von 539€ dafür auszugeben.

    • Das habe ich auch. Nur gelinkt mit der Umstieg von der Watch 4 nicht.
      Versuch 1: es werden mir nur 4 Jahre alte Backups angezeigt.
      backups gelöscht. Noch mal iCloud Backup angestoßen. Watch backup erfolgt wohl nur beim entkoppeln.
      versuch 2: Backup wird mir aber nicht angezeigt. Nur an alter Watch 4 wird mir der neue Backup durch entkoppeln angezeigt.
      Versuch 3: als neue Watch7 eingerichtet.
      nach entkoppeln und neuem Versuch wird mir nur der Backup der watch7 angezeigt.
      was ist denn das für ein Mist??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven