iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 162 Artikel

Auch EKG-Messungen überarbeitet

watchOS 7.2 informiert bei schlechter Cardiofitness

40 Kommentare 40

Im Rahmen der gestrigen Update-Flut hat Apple auch ein neues Betriebssystem für die Apple Watch ausgegeben und rechtfertigt mit watchOS 7.2 nun erstmals die in der Apple Watch Series 6 integrierte Blutsauerstoff-Messung.

Cardiofitness

Diese wird in watchOS 7.2 nun dafür benutzt die Cardiofitness des Trägers im Blick zu behalten und führt, nach manueller Anwahl, zum Versand von kurzen Mitteilungen, wenn sich diese in einem Bereich aufhalten sollte, der nicht zu Alter, Gewicht und Geschlecht passt bzw. auffällig negativ davon abweicht.

In der Health-App

Die neue WatchOS-Funktion bietet sich in der vorinstallierten Health-App auf dem iPhone von und muss vom Anwender aktiv eingeschaltet werden. Apple führt hier durch ein kurzes Setup, erklärt dass Schwangerschaft, Lungen- und Herz-Krankheiten das Cardiofitness-Niveau verringern können und informiert über die persönlichen Werte der letzten Messungen.

Cardiofitness Niveau

Erklärt sich der Anwender nun mit den Zusatz-Mitteilungen einverstanden, informiert die Apple Watch sobald die automatisch im Systemhintergrund durchgeführten Messungen ein zu niedriges Cardiofitness-Niveau erkennen lassen.

Auch EKG-Messungen überarbeitet

Auf Apple Watch-Modelle mit verbautem EKG-Modul hat Apple nach eignen Angaben zudem die Messwert-Auswertungen verbessert. Diese informiert neben Sinusrhythmus und Vorhofflimmern nun auch über schlechte Aufzeichnungen und hat die Auswertung von uneindeutigen Messungen und Messungen von niediger und zu hoher Herzfrequenz optimiert.

Auch hier führt Apple in den Einstellungen der Health-App durch die zusätzlichen Neuerungen von watchOS 7.2 und erklärt die Unterschiede zum Vorgänger, die vom Nutzer aktiv abgenickt werden müssen.

Ekg App

Lange Rede, kurzer Sinn: Sollte eure Apple Watch bereits auf watchOS 7.2 aktualisiert sein, dann besucht kurz die Health-App auf dem iPhone und macht euch mit den Änderungen vertraut.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Dez 2020 um 07:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33162 Artikel in den vergangenen 5376 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven