iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 687 Artikel
Sprechfunk von Uhr zu Uhr

watchOS 5: „Walkie-Talkie“ in neuer Beta-Version verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Mit der nun für Entwickler erhältlichen zweiten Testversion von watchOS 5 hat Apple „Walkie-Talkie“ freigeschaltet. Erstmals angekündigt wurde das „Sprechfunkgerät fürs Handgelenk“ ja bereits bei der Vorstellung der ersten Apple Watch vor vier Jahren. Mit watchOS 5 löst Apple sein damaliges Versprechen nun ein.

Walkie Talkie Apple Watch

Apple beschreibt Walkie-Talkie als leistungsfähige, an die klassischen Handfunkgeräte angelehnte Art der Kommunikation:

Die neue Uhr-zu-Uhr Verbindung ist eine lustige und einfache Art mit Freunden und Familie schnell persönlich in Kontakt zu treten und kann zwischen allen kompatiblen Apple Watch-Nutzern weltweit über Wi-Fi oder Mobilfunkverbindung aktiviert werden.

Walkie-Talkie erscheint als neue App auf der Apple-Uhr. Nach deren Start seht ihr eine Auswahl von Kontakten, die ebenfalls eine Apple Watch besitzen und regelmäßig mit euch in Kontakt sehen. Ihr könnt nun einen dieser Freunde auswählen und zur Kommunikation über Walkie-Talkie auffordern. Anschließend läuft alles im klassischen Sprechfunk-Stil. Ihr seid empfangsbereit und müsst die Sprechen-Taste halten, um eine Nachricht zu übermitteln.

Einen erste Blick auf die nun für Entwickler bereitgestellte Testversion von Walkie-Talkie seht ihr unten im Video der Kollegen von 9to5Mac.

Mittwoch, 20. Jun 2018, 10:21 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Komisch ist das auf meiner Apple Watch der aller ersten …auch diese Funktion angezeigt wird …

  • Wie funktioniert das? Mit direkter Bluetooth/Wifi Verbindung?

  • Welche Apple Watch Modelle unterstützen die Funktion?

  • Sieht irgendwie aus wie Aldi Talk der Button …

  • Für Apple Watch gibt es hier schon Voxer und HeyTell

  • Witzige Funktion.
    Bis jetzt kann ich mir aber keinen Einsatzzweck (Usecase) vorstellen.
    Vielleicht in einem Geschäft das anstatt Funkgeräte die Uhr dann benutzt wird. Aber für den „normalen“ Benutzer wüsste ich es nicht.
    Hat jemand eine Idee??

    • Ich denke im Einzelhandel ist es fehl am Platz. Zumindest bei uns…

      Ich arbeite im Einzelhandel einer kalifornischen Modekette aus Ohio.
      Wir benutzen Funkgeräte bei uns im Store und sind dabei immer auf 2 Kanälen unterwegs. In unserem Store läuft Musik und wir haben viele Kunden.

      Kanal 1 ist der Kanal wo wir Size-Checks machen, also im Lager nachfragen ob es eine Größe noch gibt. Kanal 2 ist der Kanal wo wir unsere Manager direkt erreichen können und umgekehrt. Aber auch Anfragen für Pause und kurze Ablösung usw.

      Wie könnte mans mit der Apple Watch lösen?
      Werden 2 „Kanäle“ unterstützt?
      Vergünstigte Preise für Unternehmen?
      Kann ich die Apple Watch so laut haben das Ichs auch noch 5 Regale weiter hinten höre?
      Sieht es vorm Kunden nicht seltsam aus wenn ich den Arm hebe? Oder Gewöhnungssache?
      Eine Hold-Function ähnlich wie bei WhatsApp wo man dauerhaft den Finger nicht am Display haben muss?
      Was passiert wenn ich bei Lagerarbeiten mit der Apple Watch irgendwo hängen bleibe? Das Walkie Talkie überlebt den Sturz locker.
      Wie schaut es mit der Erreichbarkeit aus? Wir hatten neulich einen totalen Ausfall aller Store-Funktionen außer die Walkie Talkie, weil diese separat laufen.

      Wenn es bei uns hoch her geht und viel los ist, die Kollegen im Lager also im Stress sind und „vergessen“ auf die Kollegen der Fläche zu reagieren, dann kann man auch schon mal ins Walkie pusten, wodurch ein unüberhörbares Stör-Geräusch entsteht.

      Selbst der Aldi Markt hat Walkie Talkie, aber ich denke beim Aldi an der Kasse eine Apple Watch oder dort im Lager ist nicht die beste Wahl…

      Meine Idee: Wenn man mit Freunden verstecken spielen will. :D

      • Ich arbeite im Atelier einer französischen Modekette aus Paris und da wiederum könnte ich mir den Einsatz dieser Funktion ganz gut vorstellen; Karl est là. :D

      • Gerade für das Rad ist es weniger geeignet, es sei denn man fährt während des Sprechens freihändig.

      • Wie wäre im bei der Autofahrt. Also bei Fahrten mit mehreren Autos. Zum kommunizieren zwischen der Auto Insassen

  • Wie funktioniert die Ton-Ausgabe? Über Lautsprecher der Uhr, so dass alle umstehenden mithören (müssen) oder auch über angeschlossene Ohrstöpsel bzw. (Wunschdenken) über made for iPhone Hörgeräte? (Wenn man die unter WatchOS5 endlich mal vernünftig mit der Uhr koppeln könnte)

  • Naja – da kann ich auch einfach anrufen oder eine Sprachnachricht senden…

  • Naja, ganz nett, aber vmtl. unpraktisch, da man sicher nicht überall plötzlich „angequatscht“ werden will – und das An- und Abschalten der Verfügbarkeit macht die Nutzbarkeit für den Sender auch wieder unplanbar. Also eigentl. nur eine Spielerei für konkret mit dem Empfänger abgesprochene Situationen oder für Menschen, die körperlich gehandicapt sind.

  • Hat das mal jemand getestet? Wichtig wäre ja hier eine Art Verfügbarkeitsstatus, z.B. dass man nur bestimmten Personen zu gewünschten Zeitpunkten die Möglichkeit geben kann, anzurufen bzw. bestimmten Personen einen DND Status mitteilt.

  • hallo zusammen

    ich habe auf dem Iphone ios 12 installiert – wollte nun WatchOS 5 installieren – auf dem Iphone ist das Profil geladen – wenn ich die Watch updaten möchte, wird mir WatchOS 5 aber nicht zum installieren angeboten.

    jemand einen Tipp?

    • Die Public Beta kommt erst Ende des Monats.
      Für Betas brauchst du grundsätzlich ein entsprechendes Profil.
      Aber auch für watchOS 5 findet sich jetzt schon was im Internet.

      • Fehler sitzt immer 30cm vorm Gerät – ich habe versucht die ios auf die Watch zu bekommen – mittlerweile installiert sich WatchOS5

  • Naja was mir spontan einfällt wäre ein notfall. ja ich kann per SOS auch den notdienst rufen, aber vllt gibts mal fälle die so praktikabler sind. Im privaten Umfeld wöre es einsetzbar z.b. um jemanden auf die schnelle zu fragen „hey wo bist du“. Die App wird niht die Welt verändern, aber zumindestens mal eine möglichkeit mwhr diese uhr sinnvoll zu benutzen;)

  • Nette Spielerei für zwischendurch…Hat jetzt nicht gerade einen Mehrwert

  • Jeder der sich fragt:“was soll ich damit?“ Hatte wohl als Kind keine Walkie-Talkies. Leute, das braucht man zum Räuber und Gendarm spielen. :-) ick freu ma.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23687 Artikel in den vergangenen 4042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven