iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 085 Artikel
Nur selten genutzt

watchOS 5: Apple Watch künftig ohne „Time Travel“-Funktion

49 Kommentare 49

Mit watchOS 5 wird die Funktion „Time Travel“ nicht mehr auf der Apple Watch zur Verfügung stehen. Die ohnehin wohl nur selten genutzte „Zeitreise-Option“ wurde in der bislang nur für Entwickler verfügbarem neuesten Version des Betriebssystems der Apple-Uhr offenbar ersatzlos gestrichen.

Time Travel wurde vor drei Jahren mit watchOS 2 eingeführt und brachte die Möglichkeit, durch Drehen an der Krone der Uhr bei unterstützten Zifferblättern und Anwendungen Ereignisse aus der Zukunft oder Vergangenheit anzuzeigen. In der Praxis kann man auf diese Weise einen Blick in den Kalender von morgen werfen, oder sich über das Wetter an einem bestimmten Tag informieren.

Drehen Sie an der Digital Crown, um Time Travel zu verwenden. Wenn Sie die Uhrzeit ändern, wird jede unterstützte Komplikation aktualisiert. Drücken Sie auf die Digital Crown, oder tippen Sie auf "Time Travel", um wieder die aktuelle Uhrzeit einzustellen.

apple-watch-time-travel

Bereits im Anschluss an die Freigabe von Time Travel zeichnete sich allerdings ab, dass die Funktion von den Nutzern schlecht angenommen wird. Dies hat sich bis heute nicht geändert und Apple trägt diesem Umstand nun Rechnung. Ähnlich erging es in der Vergangenheit auch schon anderen Funktionen der Uhr, etwa dem eigenwilligen Kontakte-Rondell, dass sich in früheren Versionen von watchOS beim Drücken auf die Seitentaste öffnete.

Montag, 20. Aug 2018, 18:35 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist sie das nicht schon mit dem aktuellen watchOS? Zumindest bei der ersten Edition geht das nicht mehr.

    • Ich hab die erste Apple Watch – schon seit sie auf dem Markt ist – und bei mir geht Time Travel. Jetzt wird es aber mal Zeit für ein Upgrade, freue mich schon auf die neue Generation.

  • Also mein kleiner Sohn hat das schon lange bemängelt das es weg ist. Er wollte immer „was drehen“.
    Schade aber kein Beinbruch

  • Was? Nein! Die Funktion ist super. Ich nutze sie jeden Tag

    • Kannst du mal deinen UseCase erläutern? Ich nutze die Funktion nicht und wüsste auch nicht wann man sie brauchen könnte…
      Eine andere Sichtweise wäre interessant. :)

      • Du siehst die aktuelle Temperatur im Stundenverlauf, zudem Termine und im Tagesrückblick zu welcher Zeit du wieviel vom Aktivitätsring geschlossen hast.

      • Ich nutze TimeTravel regelmäßig um z.B. die Weckzeit auszurechnen, wenn die Uhr in einer anderen Zeitzone ist

      • Schnell gucken, was als nächstes für ein Termin kommt und die Temperaturen habe ich da drüber nachgesehen. Ich hab das aber auch nur unregelmäßig genutzt. Wie fast alles außer Notifications.

      • Du drehst vor und siehst wann deine Termine sind.
        Geht jedenfalls auf der Classic schneller als den Kalender zu öffnen.

      • Brauche es auch täglich. Allen voran für die kommenden Termine und zum Aufzeigen, wann sich die Ringe wie stark entwickelt haben. Auch die Temperaturen der kommenden Stunden habe ich oft überprüft. Oft mehrmals täglich

      • Z.B. um in Sekundenbruchteilen zu sehen, wie das Wetter sich in den nächsten Stunden entwickelt. Sehr praktisch, seitdem die Wetter-App so umständlich abgeändert wurde, dass man lange drücken muss, um zwischen Temperatur/Wetterlage/Regenwahrscheinlichkeit umzuschalten.
        Oder für die nächsten Termine.

      • Ich nutze die Funktion oft, wenn ich wissen will, wie das Wetter in ein paar Stunden sein wird.

    • LEUTE, das heisst ja nicht, dass man nicht trotzdem z.b. beim kalendar vordrehen kann.
      die funktion bleibt ja erhalten nur time travel als allgemeines konzept stirbt.

      wenns wer in seine app einbaut, dann habt ihr das auch in zukunft

    • Ich auch. Habe mich total gewundert warum sie nicht mehr funktioniert und dachte meine Digital Crown wäre kaputt… Jetzt muss man immer einen riesen Umweg machen, um nur kurz das Wetter für die nächsten Stunden zu sehen :(. Das die Funktion nur wenig genutzt wurde lag vermutlich nur daran, dass sie ab der Series 1 standardmäßig deaktiviert war.

  • Hab ich ganz am Anfang mal aktiviert, hat sich aber nicht bewährt da für mich unnütz. Daher wird mir das Fehlen wohl nicht auffallen

  • Time Travel fand ich zunächst ganz originell, aber benutzt habe ich es dann nie mehr. Interessant, wie sich neue Gerätekategorien erst entwickeln müssen. Manches ist genial, Anderes wird falsch eingeschätzt…spannend.

  • Sie haben ja schon länger als Default deaktiviert und viele wussten sicher nicht mal, das sie existiert. Da ist ja klar, dass sie kaum genutzt wird. Ich halte sie immer noch für eine der besten Neuerungen in watchOS 2 und nutze sie regelmäßig. Einziger Trost ist, dass das Siri-Watchface in watchOS 5 deutlich aufgewertet wird und da gab es ja ohnehin nie Time Travel.

  • Ich habe die Funktion regelmäßig genutzt und finde es schade, dass sie nicht zumindest optional erhalten bleibt.

  • Bitte? Eine der hauptgenutzten Funktionen bei mir um schnell zu schauen wo das nächste Meeting ist.
    Mal wieder am Nutzer vorbei entwickelt! Hoffentlich kommt die Funktion nach Protesten zurück.
    Gerne auch mal zu schauen wie warm/kalt es am Tag wird, ohne in die Wetter App zu müssen.

    • Frag doch Siri …

      Wird kaum einer vermissen … kaum einer protestieren ….

      Richtig so ! Unnütz

      • Unnütz für den Icke. Für einige Vorredner ja nicht. Also verallgemeinere doch nicht.

      • Never ever Frage ich im Meeting Siri was mein nächstes Meeting ist. Kaum Peinlich so eine Aktion.
        Finde es schon sehr interessant wie manche Leute immer denken sie wüssten was für alle das Beste ist.

      • Und du definierst für andere User, was unnütz ist ?

      • Bei aber Apple. Die sehen in ihren Datenpool, dass das Feature keiner benutzt und somit läuft der Support aus. Kostet unnötig Geld

      • Dann kann man auch direkt das Telefon zur Hand nehmen.

  • Ich habe nicht gewusst dass es die gab.

  • Aktuell ist die Funktion standardmäßig deaktiviert und muss gesondert aktiviert werden. Einfach in der Watch-App nach „Time Travel“ suchen.

  • Bleibt denn die Vor-/Rückschau der Planetenbewegungen sowie Sonnen-/Mond-/Erdverdunkelung erhalten? Diese Funktion gefällt meinem Sohn sehr.

  • Wollte damit schon die ein oder andere langweilige Vorlesung überspringen, hat leider nie geklappt.

  • Buuuh! Nutze das regelmäßig um zu nachsehen wann aktuell Sonnenaufgang/untergang ist. „Sonnenverlauf“ hab ich immer auf meinem Watchface und nur via Timetravel kann man bei der App umschalten.

    • Dafür gibt es doch eine Komplikation die sich auf dem Ziffernblatt hinterlegen lässt. Zeigt jeweils den Zeitpunkt von Auf- und Untergang an je nach dem was als nächstes kommt.

  • Sagt Apple und die werden es wissen

  • Wusste nicht, dass es sie überhaupt gibt, also werde ich sie auch net vermissen. Hätte ich eh nicht genutzt

  • Haben ja nicht mehr so viele genutzt, seit das standardmäßig deaktiviert war. Dann kann man das ja mal abschaffen.
    Genau wie das iPad Mini. Anfangs lief das ja. Aber seit man das nicht mehr aktualisiert und die total veraltete Version teurer verkauft als das große iPad, läuft es nicht mehr so und man kann das auslaufen lassen.
    Man hat ja genug Kunden, dann kann man auch vielen davon vor den Kopf stoßen.

  • An alle, die rumheulen, dass die Funktion wegfällt: ihr könnt sie weiterhin nutzen! Einfach bei watchOS 4 bleiben, so einfach ist das. Aber weil alle immer „das Neueste“ haben wollen und bei den ersten dabei sein müssen, um fancy zu wirken, ist das wohl für viele keine Option. Dabei macht man es euch so leicht…

  • Oh super, wann fällt denn dann endlich die Aktien-App in iOS weg? Ich bin mir sicher, die wird noch weniger genutzt.

  • ich nutze sie nicht, da ich sie zu kompliziert finde, sie wurde auch nur von pebble übernommen und entsprach nie dem watch konzept.

    ich wünschte, sie bliebe dir erhalten – aber hey, wie ist das, wenn du einfach kein update machst?!

  • Ich nutze ausschließlich das Siri Zifferblatt . Ist das dort auch Time Travel oder gehört das drehen dort zum Zifferblatt?
    Das finde ich an dem gerade super.
    Man kann super schnell gucken was am Tag noch so ansteht. Also Termine Wetter Erinnerungen usw.

  • Die Funktion frisst doch kein Brot, zumal sie Standardmäßig deaktiviert ist, kann man sie doch ruhig beibehalten. :(

  • Kann man dieses Meisterwerk irgendwo beziehen? Ich würde es mir gerne zuhause aufhängen. Bin schwer begeistert. Es das Anmutigste, das ich letzter Zeit im Bereich Werbefotigrafie gesehen habe.

  • Time Travel…. das wärs. Datum eingeben, 1.7.1783 und los gehts !

  • Den Quatsch brauchst du eh kein Mensch!!!!

  • Was ist das ? Ich hab die glaub ich nie benutzt!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28085 Artikel in den vergangenen 4731 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven