iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 492 Artikel
Testversion für Entwickler

watchOS 4.1 bringt Apple-Music-Streaming und neue Radio-App

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Ein erwähnenswertes Detail zu den heute veröffentlichten Testversionen der kommendenApple-Betriebssystem-Updates gibt es bereits zu berichten. watchOS 4.1 soll Musik-Streaming und das Hören von Internetradio auf der Apple Watch ermöglichen.

Apple zufolge wird es mit der neuen iOS-Version möglich sein, sämtliche in der iCloud-Musikbibliothek gespeicherte oder auf Apple Music verfügbare Songs direkt auf der Apple Watch abzuspielen. Eine neue Radio-App erlaubt zudem den direkten Zugriff auf Beats 1 sowie weitere Apple-Music-Radiosender. Die Wiedergabe soll sich komplett per Spracheingabe mit Siri steuern lassen.

Apple Watch Musik

Wohlgemerkt: Im Moment handelt es sich noch um die eine Testversion von watchOS, die die neue Funktionalität beinhaltet. Apple selbst merkt an, dass dies noch mit Einschränkungen verbunden und der Radioempfang derzeit noch nicht über das Mobilfunknetz möglich ist. Bis watchOS final freigegeben wird, werden noch einige Wochen vergehen.

Mittwoch, 27. Sep 2017, 19:53 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei dann einer maximalen Batterielaufzeit von 2 vielleicht 3 Stunden bringt das absolut gar nichts.

    • Doch zum Joggen zum Beispiel würden 2 -3 h Musik streaming reichen. Finde es nicht schlecht was  mit so einem kleinen Akku erreicht hat. Dachte wenn sie eine LTE Version heraus bringen, dann würde die Uhr bestimmt größer werden.

    • Nach 45 Minuten sind knapp 6% weg bei Streaming über lte. Ist zwar nicht repräsentativ aber aktuell gehe ich von ~10% Akku Verlust pro Stunde aus. Das ist dann akzeptabel- es ist aber auch eine Beta. Da Apple selber sagt, das man Musik Streaming mit gut 5 STD berechnet kann man davon ausgehen, dass die Funktion wirklich nur fürs joggen/ Sport machen gedacht ist.

    • Es geht ja nicht nur um ausschließliches Streaming.
      Eventuell sollte es dadurch auch zukünftig möglich sein, Playlisten offline zu synchronisieren und bei Bedarf holt sich dann die Watch den Stream on the fly.

  • Gilt das ganze auch für Series 2 oder nur die neue Series 3?

  • Über WLAN streamen kann die Series 3 doch sicher länger als 2 bis 3 Stunden. Fraglich sehe ich eher, ob die Series 0-2 dafür schnell genug übertragen kann.

  • Mal eine ganz andere Frage zum Thema Radio. Auf meinem iMac kann ich jetzt schon seit ca 2 Wochen kein Radio mehr hören unter iTunes. Geht es anderen genauso? Hat sich leider auch unter high Sierra nicht geändert. Kann den Radiosender auswählen B1 zum Beispiel der bricht die Wiedergabe allerdings sofort wieder ab.

  • War heute mal mit der Series 3 LTE etwas spazieren….Training (also durchgehende Pulsmessung), LTE (iPhone zuhause), ein paar Pushnachrichten, Musik (lokal auf der Watch) Wireless auf die AirPods. Nach 35 Minuten von 100% auf 81%. Könnte etwas besser sein, aber auch wesentlich schlechter. Aber wenn man die Songs streamt, wird das sicherlich noch wesentlich schneller in den Keller gehen.

    • dann teste mal ein realistisches szenarion beim laufen, anstelle hier einfach nur zu posen!

      • @ Rattler: ich verstehe deinen Kommentar nicht. Er sagt nur, was er mit welchen Komponenten gemacht hat. Und ich denke schon, dass Kopfhörer einen Unterschied machen. Meine Samsung Level Ohrhörer brauchen wesentlichen mehr Akku wir meine Bose Soundsport. Und Windrad jetzt Posen sein soll, verstehe ich nicht. Und wie sieht ein realistisches Szenario für dich aus?

  • Wann kommt denn endlich die Spotify App???

  • ohne WhatsApp leider immer noch sinnlos..

  • Kann mir mal bitte jemand erklären wie ich Ton auf die Apple Watch Serie 2 bekomme? Habe alles mögliche versucht, auf der Watch und auf dem iPhone 6S, habe aber kein Erfolg. Beide Geräte haben das aktuelle Betriebssystem.Danke!

  • was heisst „Ton“? Willst Musik drauf haben?

  • Wie ist das mit Streamon auf der Apple Watch über Telekom?

  • Kann jemand mit der neuesten Watch bestätigen, dass Telefonieren nur mit Hilfe des Watch-Lautsprechers geht und beim telefonieren keine Audio-Ausgabe über angeschlosse bluetooth Kopfhörer erfolgt?So lese ich es aus der Anleitung.Finde ich seltsam.Wenn das so ist erübrigt sich ja die Frage, die ob endlich made for iPhone Hörgeräte unmittelbar mit der Watch gekoppelt werden können

  • Schöner wäre es, wenn Apple endlich wieder die Möglichkeit zurückbringt MUSIK AUF MEINEM iPHONE zu starten und durch die dort gespeicherten Künstler und Alben zu browsen. Eine selten idiotische Idee das mit WatchOS 4 einfach abzuschaffen!

    • Diese Funktion kommt ebenfalls mit watchOS 4.1 zurück!

      • In der bisherigen Beta aber nicht. Du kannst auf den Reiter Library gehen und siehst dort dann deine generelle Apple Music Mediathek aber nicht die auf deinem iPhone synchronisierte Musik.

  • off topic aber nervend ^^Wo stell ich die Funktion aus das wenn ich zum Beispiel auf dem iPhone einen Podcast höre oder Spotify am laufen habe und dann auf die Watch schaue mir die jeweilige Bedienung angezeigt wird?! Sehr nervig wie ich finde.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21492 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven