iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 840 Artikel
Für Läufer

Runners Map: Für die Workout-Routen der Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Ein iPhone-Download, der sich an Nutzer der Apple Watch richtet. Die neuveröffentlichte iOS-Applikation Runners Map macht Gebrauch von einer neuen iOS 11-Funktion. Seit dem Update ermöglicht Apples Mobil-Betriebssystem den Zugriff auf alle Workout-Routen, die mit der Apple Watch Workout App aufgezeichnet wurden.

Runners Map 1000

Runners Map greift auf diese Routen zu und zeigt sie in einer Übersicht an. Hier lassen sich Lieblingsrouten festlegen, nach Distanz filtern oder über Apples iCloud mit anderen Nutzern teilen.

Entwickler Arno Appenzeller erklärt:

Im „Entdecken Modus“ kann man neue Routen in der Umgebung oder an einem beliebigen anderen Ort suchen. Die Routen lassen sich bewerten und lokal speichern, so dass man sie in einer Übersicht mit seinen eigenen Routen hat. Auch im „Entdecken Modus“ lassen sich Filter anwenden um nur gut bewertete Routen anzuzeigen oder Routen mit einer bestimmten Distanz zu suchen. Dieses Feature halte ich für besonders hilfreich, wenn man Routen abseits der eignen Laufstrecke sucht oder unterwegs an einem Ort einen Lauf starten will.

Runners Map wird kostenlos im App Store angeboten, zeigt nach der Installation allerdings ein kleines Werbebanner im „Entdecken Modus“ an. Dieses lässt sich mit einem momentan für 2,29€ angebotenen In-App Kauf ausblenden. Appenzeller weiter:

Um das Henne und Ei mit den Laufrouten zu lösen ist am Anfang der Zugriff auf den Entdecken Modus beschränkt. Entweder man kauft Runners Map Pro oder man lädt eine eigene Route hoch und erhält anschließend Zugriff. Ich hoffe, dass mit mehr Routen diese Restriktion fallen kann.

Laden im App Store
Runners Map
Runners Map
Entwickler: Arno Appenzeller
Preis: Kostenlos+
Laden

Donnerstag, 28. Sep 2017, 8:01 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kostenlos? Mir wurde gerade 1,09€ berechnet.

    • Jup.. kostenlos.. vor 2 min geladen..

    • Jep eindeutig kostenlos, per In-App kann dann die Pro-Version für 2,29 € gekauft werden.
      Event. wurde dir ja gerade eine Rechnung für einen Vorhergehenden Kauf gestellt.
      Das gibts manchmal dass Kleinbeträge gesammelt werden und wenn du einen weiteren Kauf tätigst auch wenn kostenlos dass dann die Rechnung gestellt wird.

  • Was mich nervt ist dass Apple das Workouts nicht etwas mehr von der Watch entkoppelt. Mir passiert es ewgwlmässig dass nach ca 4h der Akku leer ist, mein iPhone habe ich aber dabei. Das GPS wird ohnehin vom iPhone genommen – trotzdem stoppt dann die Aufzeichnung. Es wäre doch sicher kein Problem das am iPhone weiter laufen zu lassen.

    • Sorry, aber REGELMÄßIG > 4h Workouts… was trackst du da mit der AW? Echt jetzt. Das Ding hat den Anspruch, eine eierlegende Wollmilchsau zu sein und keine Sportuhr für (offensichtlich) sehr leistungsorientierte Sportler. Ich möchte die Uhr gerne als Ergänzung, wenn die Profiausrüstung nicht benötigt wird. Aber wenn ich dann mal wieder nen Triathlon mache, dann habe ich dafür dann auch das passende Gerät und nicht die Erwartung, dass die AW dann an dem Tag auch entsprechende Ausdauer fürs Tracking hat!
      Dein Anspruch ist da offensichtlich, wie bei den Leuten, die in anderen Foren feststellen, dass man mit dem iPhone nicht so gute Aufnahmen nachts von Sternen machen kann…

  • Mir nicht aber zeigt keine Strecken an und Nachricht an Entwickler geht auch nicht. Ich kann angeblich keine Mails versenden. Und runter damit

  • Ist die App nicht mit watchOS 4 kompatibel? In der Apple Watch app wird mir die app nicht angezeigt? Habe ich was übersehen?

  • Hm, also eine Karte zeigt mir das iPhone auch an. Ansonsten ist die Ausstattung sehr mager. Ich würde einen Vergleich gleicher Trainings wünschen, eine bessere Analyse. Lösche die App wieder, sie bietet einem ja keinen Mehrwert

  • ich bleibe bei runtastic- die knapp 5000 kilometer die ich dort hinter mir habe.. wechsele ich nicht einfach weg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21840 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven