iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 067 Artikel

Update zum Download bereit

watchOS 10.1 bringt die Doppeltipp-Geste für neue Apple-Watch-Modelle

Artikel auf Mastodon teilen.
73 Kommentare 73

Apple hat watchOS 10.1 veröffentlicht. Das Update bringt allem voran die Möglichkeit, die neue Doppeltipp-Geste auf den vergangenen Monat neu vorgestellten Apple-Watch-Modellen Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2 zu verwenden.

Die Funktion soll es Benutzern erlauben, bestimmte Funktionen der Uhr ohne deren Bildschirm zu berühren mit einer Hand auszuführen. Man tippt dafür lediglich zweimal Daumen und Zeigefinger jener Hand, an der die Uhr getragen wird aneinander.

Doppeltipp Apple Watch

Funktion der Doppeltipp-Geste lässt sich anpassen

Die neue Doppeltipp-Funktion der Apple Watch lässt sich für folgende Aktionen konfigurieren:

  • Aufrufen des Smart Stapel von einem beliebigen Zifferblatt aus und Scrollen durch die Widgets im Stapel.
  • Annehmen und Beenden von Anrufen.
  • Anzeigen einer Nachricht aus einer Mitteilung, Scrollen durch längere Mitteilungen mit einem zusätzlichen Doppeltipp, Beantworten per Diktat und Senden einer Nachricht.
  • Pausieren, Fortsetzen und Beenden eines Timers.
  • Stoppen und Fortsetzen einer Stoppuhr.
  • Einen Wecker in den Schlummermodus versetzen.
  • Abspielen und Pausieren von Musik, Podcasts, und Hörbüchern.
  • Umschalten auf die neue Ansicht „Höhe“ in der Kompass App.
  • Aufnehmen eines iPhone Fotos mit der Kamera Fernbedienung in der Kamera App.
  • Automatische Trainingserinnerungen starten oder stoppen.
  • Ausführen der primären Aktion von Mitteilungen, darunter Beantworten einer eingehenden Nachricht aus einer Messaging App und Schlummerfunktion für Erinnerungen auslösen — auch von Drittanbietern.

Die Funktion ist auf den kompatiblen Modellen unter watchOS 10.1 standardmäßig aktiviert und kann bei Bedarf über die Einstellungen der Uhr abgeschaltet werden.

Die Doppeltipp-Geste ist jederzeit verwendbar, solange sich der Bildschirm der Apple Watch nicht im Ruhezustand befindet. Apple zufolge wird dadurch auch die Batterielaufzeit der Uhr nicht beeinträchtigt. Für die Apple Watch Series 9 nennt Apple hier bis zu 18 Stunden und die Apple Watch Ultra 2 soll bis zu 36 Stunden ohne Ladegerät auskommen.

Nur mit dem S9-Prozessor der neusten Modelle

Apple begründet die Tatsache, dass die Doppeltipp-Bedienung ausschließlich mit den neusten Modellen der Apple Watch verwenden lässt damit, dass die neue Geste erst durch den darin verbauten Prozessor vom Typ S9 SiP ermöglicht wird. Die Neural Engine des S9 verarbeitet Apple zufolge die Daten von Beschleunigungs-, Gyro- und optischem Herzsensor unter Verwendung eines neuen Algorithmus für maschinelles Lernen. Dieser soll dann die einzigartigen Muster von kleinen Bewegungen des Handgelenks sowie Änderungen im Blutfluss erkennen, wenn Zeigefinger und Daumen einen Doppeltipp ausführen.

watchOS 10.1 an sich lässt sich auf allen Modellen der Apple Watch ab der 2018 vorgestellten Series 4 installieren.

25. Okt 2023 um 19:39 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hoffentlich behebt 10.1 das Problem mit dem GPS, seit 10.0 ist das eine Katastrophe. Laufen und Wandern ist im Moment mit der Uhr nicht möglich.

  • Frag mich noch immer warum die Ultra1 dieses Feature nicht bekommt.

    • Absicht. Du sollst dir ja auch eine neue Uhr kaufen… hab auch die Ultra1 und kann es nicht verstehen. Wahrscheinlich auch deshalb, damit die Leute gleich zur Ultra2 greifen.

      • Ihr könnt doch noch die unpräzisere gammelige Version in den Bedienungshilfen anschalten. Haha

      • Ich hab’s probiert – habe ApplePay „dort“ hinterlegt – gelinde gesagt: Es war eine Katastrophe. Hat nicht richtig funktioniert und habe es dann ganz ganz schnell wieder ausgeschaltet! (der Blick der Verkäuferin an der Kasse: unbezahlbar (peinlich)

      • Ich weis ja nicht was ihr falsch macht, aber ich habe die Tapgeste der Bedienungshilfen seit Monate auf der Ultra 1 aktiv und nutze es täglich mehrmals. Läuft super.
        Apple Pay funktioniert auch einwandfrei.
        Das neue Feature ist nur künstlich zurückgehalten worden, aber ein Upgrade lohnt sich dafür alleine leider noch nicht.

      • Was muss man da Einstellen/Aktivieren?

    • Steht doch im Text; die begründen das mit dem neuen Chip und das obwohl über Bedienungshilfen nahezu die selbe Funktion ausführbar ist, wohl über andere Auswertung der Sensoren …

      Antworten moderated
    • Das wurde im Artikel gesagt! Apple begründet dies damit, daß es nur mit dem in den neusten Modellen verbauten S9 Chip möglich ist. Somit ist die Ultra 1, als nicht neustes Modell, von dem Feature ausgenommen.

  • Möglich ist es natürlich, nur die Abweichung sind schon enorm.

  • Wie immer mit apple. Siri war ja auch erst auf dem iPhone 4s möglich und nicht auch dem iPhone 4. glauben wir sofort

  • Es dauert aber extrem lange, bis das Update auf die Uhr geladen wird

  • Was soll diese Falschinformation das es nur auf den neuen Modellen funktioniert? Bedienungshilfen, Schnellaktionen auf ein. Und nun staunen.

    Antworten moderated
  • Das gab es auf den alten Uhren doch bereits als Bedienungshilfe, oder war das mit der ganzen Faust?

    • Ja, das verstehe ich auch nicht, welche Nuance daran jetzt neu ist. Benutze den ‚zeigefinger-daumen-doppeltap‘ seit gut 1-2 jahren täglich auf meiner AW 7 (gewollt noch auf WatchOS 9) um Anrufe entgegenzunehmen, prompts zu bestätigen, etc -je nachdem, was eben „aufploppt“. Kann mir bitte jemand hier erklären, was das Neue an diesem Feature in WatchOS10 und den neuen Modellen ist? Thx!

      • Knknzffrrchhhtkrszt

        Die Marketingabteilung war schon sehr verzweifelt. Nix neues am Horizont. Was nur tun?? Dann einfach was vorhandenes neu verpacken und ab dafür. Gut, die Erwartungen für die AW10 sind jetzt enorm hoch. Wenn diese Uhr nicht Krebs heilen kann, werden sie es schwer haben.

  • Kann mir jemand sagen ob die 21S67 die aktuelle Version ist?

    Danke schon mal.

  • Bug beim Lautstärkeregler im Kontrollzentrum noch immer vorhanden. Wenn man die Laustärke auf Null zieht, springt es sporadisch auf eine random Lautstärke wieder hoch.

    Antworten moderated
  • meine uhr hat während ich hier gelesen hab 5% akku verloren in 20 min. na hoffentlich is das kein dauerzustand.

  • Sehr geil:
    Die Geste gibt’s auch schon für die alten Watches, ist dort unter „Bedienhilfen“ versteckt, hab ich bei meiner Series 4 aktiviert, funktioniert.
    Warum Apple das nun als tolles neues (und augenscheinlich für die neuen Modelle exklusives) Feature verkauft muss man nicht verstehen und zeigt eigentlich nur, dass man sich wirklich Neues anscheinend für die Modelle zum 10-jährigen Jubiläum im nächsten Jahr aufsparen will.

  • Meine Watch 8 zeigt nach dem Update keine Herzfrequenz als Komplikation mehr an – hat jemand auch das Problem?

  • Die Wetteranzeige der Apple Watch 10.1 zeigt bei mir keine Tagesprognosen mehr an, diese kreisförmigen Vorhersagen für Temperatur, Regen usw. Es
    Gibt nur noch den aktuellen Wert.

  • Und ein neuer Bug. Infograph Watchface zeigt kein EKG Symbol mehr an. Man kann es einrichten und nutzen bei mir unten links angeordnet aber man sieht das Symbol nicht mehr ist nicht mehr rot sondern komplett schwarz….

  • Das man den Wecker endlich haptisch in den Schlummermodus versetzen kann wäre für mich das Killerfeature. Das war der Grund, warum ich den damals nie benutzt habe.

  • Also über Nacht ist die Batterieleistung mit meiner AW9 genauso doof wie vorher.
    22 Uhr 100%
    7 Uhr 87%

    Das war unter WatchOS 9 besser

  • Die Funktion gibt’s schon seit Jahren in den Bedienungshilfen. Ne Frechheit sowas als Weltneuheit zu verkaufen und dann noch zu behaupten es sei mit „älteren“ Watches nicht kompatibel … probierts aus, es geht auch auf ner Series 5…

    • Und nun nochmal, damit’s auch der Letzte versteht:
      Die Funktion ist nicht neu, wurde aber bisher nur rudimentär und nicht sehr zuverlässig umgesetzt. Mit dem S9 SiP der neuen Watches ist diese Funktion nun ausgereift und arbeitet aufgrund der feineren Auswertung der Sensorik ziemlich zuverlässig. Ich habe beide Varianten verglichen und kann einen deutliche Unterschied in der Zuverlässigkeit feststellen.
      Apple schreibt dazu:
      „Die Doppeltipp Geste, die mit der Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2 verfügbar ist, wird durch den S9 SiP möglich, der verglichen mit der vorherigen Generation um 25 Prozent energieeffizienter ist, sowie durch die neue 4-Core Neural Engine, die Aufgaben mit maschinellem Lernen bis zu zweimal schneller verarbeitet.“

      Antworten moderated
      • Genauso ist es, Franco!

        Aber leider wirst Du hier immer noch welche finden, die es trotzdem nicht verstanden haben!

        „Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

        Danke für deinen Beitrag !

  • Annehmen und Beenden von Anrufen.
    Funktioniert schon mit der Series 4

    Würde mich nicht wundern wenn das Feature nun nach dem Update deaktiviert wird. So wie sich die PM von Apple liest.

  • Ich hab ja schon ein paar mal gefragt, aber leider noch keine Antwort bekommen: ich sehe auf der uhr keine Kontaktbilder, wenn jemand anruft. Nur der Name und der Hintergrund bleibt grau. Selbstverständlich sind bei den Kontakten Fotos hinterlegt- Apple watch 8. hat das noch wer, oder funktioniert das bei euch?

  • Kann man endlich diese nervige Umbelegung der Buttons wieder umstellen, die die seit dieser IOS Version eingeführt haben? Die ist einfach nur schlimm und daran kann ich mich auch seit Wochen nicht gewöhnen.

  • Diese Funktion geht seit langem auf meiner ULTRA 1. Das findet man unter Bedienungshilfen in den Einstellungen. Das geht und ging schon vorher. Es wird nur gerade dafür Werbung gemacht!

    Antworten moderated
  • Bei mir wird Blutsauerstoff oben links nicht mehr angezeigt, obwohl es bei Änderung da steht.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37067 Artikel in den vergangenen 6023 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven