iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 577 Artikel
Trotz bevorstehendem Aus

Watchever bucht teils weiter Abo-Gebühren ab

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Das Videostreaming-Angebot von Watchever wird zum Jahresende eingestellt. Nach ersten Hinweisen im Sommer hat der Anbieter letzten Monat Kunden-E-Mails diesbezüglich verschickt und versichert, dass keine Schritte seitens der Nutzer nötig sind, sondern der Einzug der Abo-Gebühren automatisch storniert wird. Ganz so problemlos wie angekündigt funktioniert das Ganze nun offenbar jedoch nicht.

watchever

Anstatt wie versprochen im November letztmalig Abo-Gebühren einzuziehen, hat Watchever Leserberichten zufolge auch letzte Woche nochmals die Monatsrate eingezogen. Auch wenn wohl keine böse Absicht, sondern ein technischer Fehler die Ursache sein dürfte, für betroffene Nutzer ist der Vorgang ärgerlich und das Einfordern einer Rückerstattung mit Aufwand verbunden.

Nachdem er sich den fehlerhaft eigezogenen Betrag über den iTunes-Support zurückbuchen ließ, bekam ifun-Leser Norbert zudem noch eine ärgerliche E-Mail von Watchever – die Verantwortlichen dort hielten es offenbar auch nicht mehr für nötig, ihr Mahn- bzw. Kündigungssystem entsprechend zu aktualisieren:

Hallo Norbert, leider konnten wir den fälligen Monatsbeitrag für Ihr WATCHEVER Abonnement nicht abbuchen. Ihr Account wurde daher automatisch deaktiviert. Schade!

Montag, 19. Dez 2016, 15:34 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Solche Amateure. Genau deswegen machen die dicht!

  • Haja, wieso denn nicht noch mal fett abgrasen. Hahaha

  • Diese Mahn-Mail ist an sich schon ne Frechheit. Egal unter welchen Umständen. Ja schade Watchever, da gar auch der gekünstelt hippe Name nicht gereicht.

  • Das haben die auch bitter nötig ..

  • Ich will jetzt natürlich nicht sowas schreiben wie „wer 2016 noch bei watchever war…“ aber hey ;)

    • Wer war es den?

      Meiner Erfahrung war mit Watchever immer gut , auch wenn ich es die letzten Monate nicht genutzt habe. Mein Eindruck vom Support Team , war auch ein sehr guter , konnte da echt nicht meckern!

      Für mich ist es wohl ehr ein technischer Fehler ! Also kein Teufelswerk und nichts zum ärgern! Kann passieren, Hauptsache man hat schnell und unkompliziert eine Lösung. Wovon ich ausgehe.

      Schade das es so endet bei Watchever!

  • Wundervoll, schon wieder einige so richtig in Feiertagsstimmung hier: Wenn jemand am Boden liegt, immer schön nachtreten! Yo, ist ärgerlich sowas. Aber hat sich von den so selbstgerecht Kommentierenden mal jemand überlegt, dass mit so einem Firmen-Aus vielleicht auch individuelle Schicksale verbunden sind?

  • Also liebe Leute, das Einfordern der zu unrecht eingezogen Beiträge sei mit Aufwand verbunden: meist ein Mausklick, dürfte ähnlich wie das Löschen einer SPAM Mail sein, d. h. einen Tag Erholung danach.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20577 Artikel in den vergangenen 3556 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven