iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 773 Artikel

Neue Version im Herbst

VR Banking App wird komplett überarbeitet

35 Kommentare 35

Der eine oder andere wird schon bemerkt haben, dass die iOS-App VR Banking jetzt unter der Bezeichnung „VR Banking Classic“ angeboten wird. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Entwickler derzeit an einer neuen Version der Anwendung arbeiten.

Bis zur Veröffentlichung der neuen VR-Banking-App wird allerdings noch etwas Zeit vergehen. Derzeit ist eine Freigabe im vierten Quartal des Jahres geplant. Der frühe Zeitpunkt der Umbenennung dürfte damit zu tun haben, dass die neue Version im Vorfeld über Apples Testflight-Programm getestet wird und es sich eine komplett neue Anwendung handelt, die separat und nicht als Update veröffentlicht wird.

Die Anwendung wird den Entwicklern zufolge technisch von Grund auf auf neue Beine gestellt. Damit dürfte auch die altbackene Optik der App Geschichte sein und wir dürfen uns auf eine moderne Swift-Anwendung freuen. In diesem Zusammenhang sollen auch diverse neue Funktionen bereitgestellt werden.

Neben den wichtigsten Banking Features (z.B. Kontoübersicht, Zahlungsverkehr mit Überweisung, Daueraufträgen, Vorlagen etc.) bringt die App auch innovativen Neuerungen mit. Hier ist der Sprachassistent "kiu" zu nennen, welcher auf einfache Weise nach dem Kontostand oder dem nächsten Geldautomaten / der nächsten Filiale gefragt werden kann.

Unten eingebettet findet sich ein schon etwas älterer Podcast zum Thema „digitale Sprachassistenten“ mit speziellem Bezug auf den kiu-Assistent der VR-Banken.

Laden im App Store
‎VR Banking Classic
‎VR Banking Classic
Entwickler: Fiducia & GAD IT AG
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 26. Jun 2020, 7:13 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird auch Zeit. Die App ist einfach unansehnlich im Vergleich zu anderen

  • Dann hoffen wir mal, dass es nicht so ein Reinfall wie mit der neuen App TEO der Sparda-Banken wird – hab wegen der gerade erst zur VR-Bank gewechselt, da ich nichts davon halte, wenn ich einen Account für die offizielle Banking-App einer Bank anlegen muss und zudem mein Einkaufsverhalten analysiert und mir entsprechende Werbung gezeigt wird, die für passend halten.

    Zudem ist sie so Knall bunt, dass man meint die Zielgruppe sind Nutzer von Taschengeld-Konten …

    • Die Sparda-Banken App und die Volksbanken App sind identisch – der selbe Dienstleister hat sie entwickelt.
      Ich hab die Sparda App und hoffe, dass die auch ein Update erhält, denn sie ist genauso ein schlechtes Cross-Plattform Konstrukt

      • Nein, definitiv nicht! Manche Sparda’s hatten eine andere Variante gewählt und satteln jetzt auf TEO um. Und da ich jetzt bei der VR-Bank bin, kann ich sagen, dass es definitiv andere Apps sind!

    • Danke, offenbar bin ich mit meiner Meinung zu dieser TEO App nicht allein.
      Die App und ein paar andere Faktoren sind wirklich ein Grund, mich nach über 20 Jahren nach einer anderen Bank umzusehen.

      • Wer zwingt dich denn die optionale TEO App zu nutzen? Ich halte auch nichts von der App. Aber die ist bei der Sparda Bank auch soweit ich weiß nicht als Ersatz geplant. Die Sparda Banking App bleibt soweit ich weis weiterhin die offizielle Banking App der Bank.

      • @Reismann: falsch! Es wird successive umgestellt. Bei mir haben sie den Zugang zur alten App schon gekappt und somit kann ich nur noch Banking über den Browser oder mit TEO machen!

        War 26 Jahre bei der Sparda!

      • @Loui: Welche Sparda-Bank? Ich habe erst letze Woche im Gespräch mit einem Mitarbeiter der Sparda-Bank Hessen gehört, dass sie nicht planen die Banking App mit TEO zu ersetzen. Die App soll nur parallel laufen. Ich hoffe einfach mal, dass er recht hat. Ich will TEO nicht nutzen müssen.

      • @Reismann: in meinem Fall war es die Sparda Nürnberg

    • Sparda-Bank BaWü zwingt einen zur Umstellung auf TEO. Die SpardaApp zeigt nur noch den Link zu TEO und bei Nein Danke bricht der Login ab. Für mich Erpressung.

      • Hab gerade gesehen, dass ab 01.09.2020 das Konto min. EUR 5,– pro Monat kostet. Ein weiterer Grund die Bank zu wechseln.

  • Dann hoffe ich mal, dass die normale MyBanking App ohne VR Branding auch angepasst wird. Bin vor einiger Zeit von der VR zur Triodos Bank gewechselt und war überrascht, dass die quasi die gleiche App nutzen.

  • Ich bin schon sehr gespannt auf das neue Update bzw. das neue Design, ob ein Sprachassistent in einer Banking-App wirklich nötig ist, ist fraglich. (-> Vielleicht ist es besser, wenn man stattdessen – wenn möglich – Siri Kurzbefehle nutzt.)

  • Ich hab den Sinn dahinter noch nicht ganz verstanden, warum ich einen Srpachasisstenen nach meinem Kontostand fragen soll. Sonst sind die meisten doch auch eher verklemmt was dieses Thema angeht.

  • Bei der Banking App interessiert mich wirklich nicht wie stylisch die aussieht usw. Was die ganzen hippen Finanzgeschichten und Apps so mit sich bringen, hat man ja gesehen.

  • Es scheint bei den Genossen einfach nicht zu laufen – peinlich

  • Wenn das genauso ein Schrott wird wie die TEO App der Sparda-Banken dann viel Spass…

  • Ich frage mich wann die DKB mal mit der neuen App fertig wird…

  • Dann schaut Euch mal die neue App der APO-Bank an (seit 02.06. in Bettieb) … Vollkatastrophe, im App-Store etwa 1800 Bewertungen, Durchschnitt 1,2

  • Vermutlich (Hoffentlich) werden Fiducia GAD (IT-Dienstleister hinter VR, BBBank usw.)) aber nicht so »innovativ« sein wie bunq. Deren V3 hat leider nichts mehr mit Banking zu tun.

    Es darf definitiv schöner ins simpler werden – aber nicht mit Gewalt.

  • Noch viel schlimmer ist diese SecureGO App. Ich glaube das ist die App mit den, vollkommen zurecht, schlechtesten Bewertungen im App Store die ich je gesehen habe.

  • Na dann kann man nur hoffen das es dann wenn alles neu ist, auch mal möglich sein wird die Umsätze in Echtzeit zu sehen…
    Es scheitert da ja schon an ganz einfachen Basics, sie können sich auch einfach an der Sparkassen App orientieren.
    Die ist solide und funktional

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28773 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven