iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 493 Artikel
Noch immer "Beta"

Voicemail Transkriptionen in iOS 10: Nur in englischer Sprache

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Die von Apple beworbenen „Voicemail Transkriptionen“, eine neue Funktion von iOS 10, die die Ansagen neu eintreffender Mailbox-Nachrichten automatisch in Text umsetzt, ist vorerst nicht für deutsche Anwender verfügbar.

Nachricht

Darauf macht Apple jetzt im neuen iOS-Handbuch aufmerksam und stuft den Dienst weiterhin als Beta-Funktion ein.

So zeigt Apples Visual Voicemail unter iOS 10 nicht mehr nur eine Liste der neuen Nachrichten an, aus der sich gezielt auswählen lässt, welche Nachrichten abgehört werden sollen, auch Transkriptionen von Nachrichten sollen zum Abruf bereitstehen.

Apple schränkt die Verfügbarkeit allerdings ein:

Die Voicemail-Transkription (Beta-Version) ist in englischer Sprache verfügbar und von der Qualität der Aufzeichnung abhängig. Damit Sie Transkriptionen für Voicemail anzeigen können, müssen Sie Ihr iPhone auf iOS 10 aktualisieren.

Apple zeigt „Voicemail-Transkription“

Donnerstag, 15. Sep 2016, 9:03 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es nervt einfach so extrem. Ständig werden Dinge angekündigt, sie dann noch Jahre brauchen oder mit dem nächsten Update nachgeliefert werden.

    • Ich hoffe du hälst es durch. Ruhig atmen und beten das dein unverzichtbares Feature kommt. :D

    • Es ist doch schön, dass Apple uns einen Blick in die Zukunft gewährt. Die Idee, Textnachrichten an die Voicemailbox zu schicken, ist doch gut. So sieht die Zukunft aus. Aber Wechsel du mal besser zu Android, wenn du das nicht aushältst.

      • Muss man, wenn man Kritik äußert, direkt zu Android wechseln? Wir üben doch Kritik, da iOS die einzig gescheite Plattform ist, und es sehr schade wäre, wenn es mit dieser den Bach runter geht.

    • Du weißt aber schon, dass Transkription ein ausgesprochen kompliziertes Thema ist? Vor allem bei einer nicht ganz einfachen Sprache wie Deutsch und unter Berücksichtigung von Dialekten, Slang, u.s.w.?

  • Bei mir in meinem Vodafone Red M+ (business) geht visual voicemail ohnehin nicht.
    Auch auf die Nachfrage bei Vodafone nicht.

  • Naja – schön wäre es: aber mit der deutschen Sprache auch ungleich schwerer …

    Schön wäre hingegen, wenn das, was es gibt auch funktionieren würde.

    Z.B. auf die Frage „Hey Siri, hab ich heute Termine?“ behauptet mein iPhone, dass ich 22 Termine hätte und zeigt mir eine Liste von angeblichen Terminen an, die im August 2016 beginnt … was ein Bullshit
    Ich habe für heute in meinem iPhone-Kalender lediglich 2 Termine …

  • Erinnert mich an die Funkgeräte Simulation bei der Watch. Wurde bei der Einführung gezeigt, aber die umgesetzt.
    Pulsmesser Watch. Die Uhr sollte, stand sogar auf der Webseite, alle 10 Sekunden den Puls messen. Ok. Der Text von der Webseite ist später verschwunden und die Messung kann auch mal alle 1 1/2 Stunden dauern.

  • Oha, mal eine Funktion die es in Deutschland schon seit längerem gibt. Einfach bei der Telekom einkaufen Apple, bestimmt einfacher als bauen und in drei Jahren FEHLERFREI rausbringen. (Mobilboxpro 99cent/Jahr)

  • geht bei congstar auch nicht. und ich muss MrsNatro Recht geben, erst groß ankündigen und dann nicht liefern ist schon sehr nervig.

    Genauso nervt es mich, dass die auffälligsten Kinderkrankheiten nicht vor einem Major Release behoben werden (zB Ordner öffnen und schnell schließen = Verpixeltes Display). Kann eigentlich nur Absicht sein?

    • Wie schnell soll man das schließen ich bekomme dein „Fehler“ nicht hin.

    • Du meinst diese Viertelsekunde, in denen der Hintergrund nicht unscharf, sondern verpixelt unscharf ist? Ernsthaft? Wen interessiert sowas? Kannst du dir bitte ein Android Handy kaufen und uns mit deinen Kinkerlitzchen in Ruhe lassen?

      • Mich interessiert das. Apple wird das auch beheben. Mich stört es aber, dass sie es nicht gleich von vornherein machen.

        Glaub mal, ich bin nciht der einzige, den das stört. Ist halt ein „Detail“.. Apple war ja mal bekannt für seine „Liebe zum Detail“…

      • Eine weitere Kinderkrankheit ist, dass die Seiten im Safari komisch grau verfärbt werden für eine Zehntel Sekunde, sobald man alle Tabs unten rechts schräg stellt.

      • @ecke:
        grau verfärbte Seiten für eine Zehntel Sekunde … tssss … 0,15 Sekunden Ein menschlicher Wimpernschlag dauert im Schnitt 0,15 Sekunden … vielleicht besser nicht so viel mit den Wimpern klimpern, dann ist auch das Grau weg …

        Vielleicht solltest Du doch mal überlegen Dein iPhone 4s gegen neuere Hardware upgraden – oder wenigstens von Grund auf neu zu installieren – hier kann niemand Deine sogenannten Kinderkrankheiten reproduziert werden – weder auf einem iPhone 6s, 6 und noch nicht mal auf einem 5er … also halt mal den Ball flach …

    • Congstar biete halt keine premium dienste, wie visual voicemail,wifi call,all inclusive option, teilweise LTE…, wenn lte dann kein voLTE

  • Es werden keine Textnachrichten and die Voicemail geschickt. Hier geht es darum, das Gesprochene auf der Mailbox in Text umzuwandeln. (Transkription)

  • Ich könnte mit vorstellen, dass die in Deutschland sogar ein Problem mit dem Datenschutz bekommen.
    Denn im Prinzip lädt man den aufgesprochenen Text an Apple ohne die Erlaubnis desjenigen der sie ausgesprochen hat.
    In Deutschland darf man zum einen:
    – Nicht ohne Ankündigung auf Lautsprecher stellen
    – kein Gespräch unangekündigt Aufzeichnen
    Ich habe bei uns in der Firma mal gehört, dass die Funktion „Mailboxnachricht weiterleiten“ genau aus Datenschutzgründen nicht freigeschaltet werden darf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19493 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven