iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 478 Artikel
   

Vodafone-Nutzer aufgepasst: VoLTE nicht im Ausland nutzen!

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Vodafone-Nutzer, die ihr iPhone mit in den Sommerurlaub genommen haben, sollten die Netzwerk-Einstellungen ihres Apple-Smartphones prüfen. Unter Umständen könnte das iPhone in Kombination mit iOS 8.4 hier zusätzliche Kosten generieren.

vodafone

So solltet ihr die VoLTE-Funktion, eine zusammen mit iOS 8.4 freigegebene Neuerung des düsseldorfer Netzbetreibers, im Urlaubsort vorsichtshalber deaktivieren. ifun.de-Leser Fabian erklärt warum:

Mitten in der Urlaubssaison habe ich einen Hinweis, der das Datenroaming betrifft. Letzte Woche war ich für 3 Tage in Brasilien und habe mich über anfallende Datenroaming-Kosten gewundert, da ich die Option im iPhone 6 deaktiviert habe. Auch das Abschalten der mobilen Daten sorgte nicht für Besserung. Der Datenzähler des iPhones für Auslandsdaten blieb im übrigen auf 0kb stehen. Ich nutze ein iPhone 6 mit Vodafone-Vertrag, sowie iOS 8.4 und die Netzbetreiber-Einstellungen in Version 20.1.

Im Gespräch mit dem Kundenservice wurden mir zum einen die entstandenen Kosten erstattet, als auch in Rücksprache mit der Technik die Hintergründe erläutert. Das Problem hängt mit VoLTE zusammen, da das iPhone nach dem letzten Update wohl die Funktion im Auslandsnetz anfragt und somit trotz deaktiviertem Datenroaming geringe Datenmengen erzeugt! Daher der Hinweis für Eure Leser: Ist im Ausland keine Datennutzung gewünscht, dann 4G ausschalten!

Angaben, die uns der Netzbetreiber inzwischen bestätigt hat. Der Leserhinweis, so ein Vodafone-Sprecher gegenüber ifun.de, sei zutreffend. In Einzelfällen erzeugt das iPhone 6 beim Auslandsaufenthalt auch dann sehr geringe Datenmengen, wenn das Datenroaming deaktiviert ist.

Hintergrund sei, so Vodafone, dass VoLTE für die Auslandsnutzung noch nicht freigegeben ist. Besitzer eines iPhone 6 können aber die Funktion „Sprache 4G“ ausschalten.

Die Telekom ist derzeit noch nicht bereit für VoLTE – iPhone-Modelle, die auf eine SIM-Karte des Bonner Ex-Monopolisten setzen sind daher nicht betroffen.

Dienstag, 21. Jul 2015, 14:44 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr interessant. Hatte in Brasilien das selbe Problem mit dem 5S. Datenroaming aus, zusätzlich mobile Daten aus und trotzdem rd. 17 EUR für Datennutzung im Ausland. Habe daher Daten im Ausland erstmal komplett sperren lassen. Erstattet habe ich davon nichts bekommen. Werde aber wohl nach diesem Artikel bei Vodafone nochmach nachhaken.

  • Ein Glück weg, von dem Verein. ;)

  • Unterscheidet das Menü des 6er zwischen Sprache und Daten?

    Wie in eurem Screenshot heißt es auf meinem 5s „Sprache+Daten“

  • Meine Güte, was sind wir heute aber humorlos ^^

  • Mal eine generelle Frage zu VoLTE:
    Wird bei der Nutzung (bzw wenn der Schalter auf Sprache 4G ungelegt ist) das Datenvolumen mit angekratzt?
    Ich hatte subjektiv das Gefühl, dass mit der Option mein inklusive Volumen wesentlich schneller weg war, als zu der Zeit, wo es das noch nicht gab!

  • hieße das nun im Umkehrschluss, dass mit der EU Travel Flat von Vodafone VoLTE NICHT mit drin ist und somit nicht von der Flat abgedeckt wird?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19478 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven