iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 363 Artikel
   

Vodafone: iPhone-Deal für zehn Länder

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Der Mobilfunkriese Vodafone hat heute bekanntgegeben, dass er das iPhone in Kooperation mit Apple noch in diesem Jahr in der Tschechischen Republik, Australien, Italien, Griechenland, Ägypten, Portugal, Indien, Neuseeland, Südafrika und der Türkei vertreiben wird.
Von einem Exklusivvertrag war nicht die Rede, die Formulierung „customers […] will be able to purchase the iPhone for use on the Vodafone network“ passt auch für den Fall, dass das iPhone wie immer wieder spekuliert zukünftig vielleicht auch ohne Exklusivanbieter vertrieben wird.

Dienstag, 06. Mai 2008, 10:17 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • heißt das man müsste gar keinen vertrag mit vodafone abschließn um ein iphone zu kaufen?

  • oder heißt das, das man vielleicht bei mehreren anbietern ein iphone erwerben kann?

  • oder heißt das was ganz anderes?

  • also es wäre verständlich, wenn es ohne vertrag kommen würde oder sonstwie…die meisten der aufgezählten Länder sind nicht gerade reich… da könnten sich sehr wenige ein iPhone leisten, wenns nur mit vertrag zu haben wäre…

  • wenns ohne vertrag is und sich jeder Inder ein iphone kauft dann gute nacht :D :D *bier*

  • hehe….

    Also ich würde das iPhone niemals exclusiv anbieten. Apple is irgendwie doof. Nachdem die gigantischen die Werbetrommel gedreht haben, hätten sie das iPhone weltweit ohne Vertragsbindung für z.b. 300€ anbieten können. Sicherlich wäre es dann jetzt schon das meist verkaufte handy der Welt. Und jeder hätte eins.
    Naja… Nur so ne Idee von mir.

  • wird auch so kommen müssen wenn apple die 10 mio grenze dieses jahr noch packen will…

    Fezi: einfach nur lächerlich dein kommentar. Billiger china nachbau, sogar namentlich genannt weiphone als original bzw. „guten“ fake zu bezeichnen..

  • Hi,
    das sind doch nur die „offiziellen Versionen“. Ich bin sicher, dass man sich das iPhone schon von Beginn an in so gut wie jedem Land besorgen lassen konnte. Ich habe meins Anfang September problemlos im Apple Shop in Santiago (Dominikanische Republik) gekauft, ohne Vertrag.
    (Jetzt habe ich da uebrigens auch mein MacBookPro erstanden ;))

    Gruss,
    Doc

  • Apple ist garnicht doof, das ist sogar ziemlich schlau mit dem Exclusivvertrag. Der Mobilfunknetzbetreiber (bei uns T-Mobile z. B.) darf ja schön von den Gesprächsgebühren vom Kunden und von Surfen auch noch Kohle einstreichen und das über 2 Jahre lang. Und glaubt mir das ist mehr wie nur paar Iphone mehr verkaufen!! Und würde Apple da nicht mitkassieren, wären die T-Mobiletarife auch günstiger, aber gut ich finde die eh nicht soo teuer, denn einigen könnte es auch die Hälfte kosten und die wären noch immer nicht zufrieden – tjo geiz ist geil Gesellschaft halt … .

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20363 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven