iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 677 Artikel

DVB-C auf der 6591

Vodafone: FRITZ!Box-Updates bringen Live-TV-Zugriff

46 Kommentare 46

Der Netzbetreiber Vodafone hat vor kurzem damit angefangen, mehrere Firmware-Aktualisierung für die FRITZ!Box-Router seiner Kunden auszugeben.

Was erst mal nach typischen Wartungsupdate klingt ist bei den Routern der Netzbetreiber, die ohnehin nur selten mit Aktualisierungen versorgt werden, ein richtiges Highlight.

Auch für Ex-Unitymedia-Kunden

So hat Vodafone für das verbreitete FRITZ!Box-Modell 6591 die Firmware-Version 7.22 bzw. 7.21 bereitgestellt und bietet damit nun auch den DVB-C-Zugriff auf das anliegende Live-TV an, über den sich reguläre FRITZ!Box-Besitzer bereits seit FRITZ!OS 7.20 freuen, die seit dem vergangenen Sommer verteilt wird.

Vodafone Tv App

Seit Version 7.2 ist das FRITZ!OS-Betriebssystem in der Lage frei empfangbare TV-Sender aus dem Kabelnetz zuhause per WLAN zu verteilen. Wie Vodafone auf Rückfrage bestätigt, ist DVB-C auf der FRITZ!Box 6591 damit erstmals verfügbar und dies in beiden Verbreitungsgebieten. So wurden in den zurückliegenden Wochen gleich mehrere Firmware-Aktualisierungen zum Download bereitgestellt:

Vodafone-Update für die FRITZ!Box 6591

  • 7.21 für ehemaliges KDG-Verbreitungsgebiet seit 01.03.
  • 7.22 für ehemaliges Unitymedia-Verbreitungsgebiet seit 09.03. (nur für B2C-Kunden und B2B-Kunden mit dynamischer IP) / B2B-Kunden mit statischer IP folgen noch.

DVB-C-Zugriff am iPhone

Auf dem iPhone lässt sich die kostenfreie FRITZ!App TV zum Anschauen im WLAN gestreamter DVB-C-Sender nutzen. Diese stellt der Hersteller auf dieser Sonderseite vor.

Die Anwendung lädt die Senderliste automatisch und ermöglicht euch das Zapping auf Mobilgeräten. Favoriten können angelegt werden, zudem stehen TV-Programm-Informationen zur Verfügung. Darüber besitzt die FRITZ!App TV einen Sleeptimer und ist in der Lage die Tonspur auch im Hintergrundbetrieb der App weiter wiederzugeben.

Laden im App Store
‎FRITZ!App TV
‎FRITZ!App TV
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Dominic!

24. Mrz 2021 um 19:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Seit v7.2 soll das möglich sein? Hatte die Sender schon vor Jahren mit Vodafone und einer selbst gekauften FritzBox.

  • Funktioniert bei den HD Sendern ruckelfrei leider nur über Kabel – selbst schnelles WLAN reicht nicht dafür. Ich würde mich auch über eine ATV App freuen.

    • Auf Apple TV kannst du dafür die App „Cloud Stream“ nehmen.
      Die Playlist aus der FritzBox laden und dort importieren. Gab auch mal einen Artikel hier auf iFun dazu.
      Funktioniert super.

    • Dann hast du aber ein mieses WLAN. Normales WLAN kann locker HD und zwar mehrere Streams oder 4K und selbst 8K ist möglich. Da stimmt irgendetwas an deinem Setup nicht

      • Nicht unbedingt. DVB Streams stellen wesentlich höhere Anforderungen an die Bandbreite als man das bei meinetwegen auch 8K Streams aus dem Internet gewohnt ist.

    • Bei Telekom gab es das schon ewig und dort ging es auch schon seit ner Ewigkeit ruckelfrei mit HD Sendern über W-LAN, wieso sollte es dann bei Vodafone ruckeln?
      Vllt mal für besseren Empfang vom W-LAN-Kabel runter gehen ;-)

  • Welche Ports/MDNS/Multicast wird denn da benötigt?

    FRITZ!Box hängt bei mir in einem eigenen WAN VLAN getrennt vom LAN und die App findet keine FRITZ!Box (logisch) aber funktioniert auch nicht wenn ich die IP direkt angebe…

    Sonst Mirror in den Uplink später mal und schau selber nach wenn es spontan keiner weiß.

    • Keine Ahnung, weshalb man so viel Langeweile hat und getrennte VLANs betreibt, aber so geht es nicht. Die Box muss direkt am Anschluss hängen und das iPhone muss eine direkte wifi Verbindung haben. Ist bei App Fon genau so.

  • iFun-Team,
    Ich habe das Update von Vodafone (Ex-Unitymedia NRW Gebiet) schon seit 1 Monat drauf also ihr seit ziemlich Spät dran, mit dieser News.

    Die App von Unitymedia wird auch eingestellt und bald kann man sich auch nur noch über die MeinVodafone App anmelden im Kundenservice.

    Die FritzTV App ist einfach nur Schlecht und Unterstützt kein AirPlay.

    Es gibt aber ein Trick in dem man auf ein Apple TV die Sender Streamen kann und über ein Samsung oder andere Fernseher und das geht über iPTV App…

    Corona sei Dank das wir alle so Langeweile haben.

    • 1. Naja es steht doch da: „vor kurzem angefangen“. Das Update wird nicht allen auf einmal zur Verfügung gestellt. Du hattest wohl „Glück“.

      2. Die App-Unstellung auf alleinig Vodafones App ist schon passiert. Die alte „Kunde Center“ App tuts nicht mehr.

      3. Der Umweg über Airplay und Co. ist tatsächlich aus meiner Sicht etwas umständlich. Über die SAT-IP Funktion funkt das bei mir tadellos auf dem TV und läuft über einen normalen Sendersuchlauf im Netzwerk. Ggf. auch eine Alternative für einige.

    • Wie funktioniert der Trick denn? ^^

    • Mit Android TV auf meinen Sony tv nutze ich die Dream TV app. Dann wähle ich in den Einstellungen beim Sony einfach als TV quelle die Dream TV app als Streamingquelle aus und schon macht der TV den Sendersuchlauf bzw Import aus der App und von da an kann ich ganz normal durch die Sender zappen oder mit im EPG das TV programm anschauen. Dh ich muss keine App öffnen um die Sender zu schauen. Finde das genial implementiert und läuft astrein. HD Sender sehen sehr gut aus. Und die privaten wie pro7 halt für lau in SD. Das halt der Unterschied zu Apps wie Zattoo oder waipu. Wo man dann nur frei Sender sehen kann. Oder man zahlt. Da ich aber eh kein to schaue und ich es nur für meine Eltern benutze kommt mir das sehr gelegen. Sonst habe ich für die wenn sie zu Besuch waren immer Zattoo Ultimate für nen Monat gebucht. Das kann ich mir jetzt sparen.

    • @ Leoplan Wenn du beim nächsten mal wieder in der frühen Gruppen sein solltest, dann freuen wir uns immer über einen Hinweis: [email protected]

  • Da kann ich nur Waipu empfehlen. Zudem mit Aufzeichnung und viele Sender für laue 12,99 Taler. Vodafone hinkt da schon preislich sehr hinterher.

    • Worin besteht der Zusammenhang zur Funktionserweiterung einer FRITZ!Box durch ein Softwareupdate vom Hersteller, das ein Provider zur Nutzung an seine Kunden nach Prüfung weiterreicht?

  • Versteh nicht

    Live tv aller Sender war doch schon immer im WLAN über die HorizonTV App möglich …. am iPhone und MacBook

  • Na Mensch und das im Jahre 2021, dieses Vodafone …

  • muss ich dafür auch Kabel-TV Kunde sein bei Vodafone? Der Sendersuchlauf hat funktioniert, aber abspielen tut das iphone nichts

  • Off Topic die Magenta TV für Apple TV ist da…

  • Geht das auch über mesh im bridge modus? Bspw eero. Oder nur über Fritz box eigenes wlan und Fritz repeater?

  • Also ich hab (Unitymedia) seit einigen Wochen 7.22 und ich habe eine feste IP.

  • Funktioniert super und das Internet ist auch stabiler mit der neuen Version. Gerade im HO ist es besser geworden. Keine Abbrüche im VPN.

    Hat jmd eine Ahnung ob die Einstellung HO Geräte bevorzugen in der neuen Version dabei ist? Ich kann es nicht finden.

    Ansonsten bin ich froh dass die neue Version freigegeben ist.

  • Jemand eine Idee, wie ich es beheben kann, wenn die Sender nicht gestartet werden können (Fritz!TV am iPhone)?
    Bei mir habe ich die FRITZ!Box Cable per exposed host vor einer Firewall (Fortigate).
    Bei EPG kommt nichts, Sender werden jedoch gelistet. Bei Senderstart kommt nach einigen Sekunden dann „Empfangsfehler. Kein TV-Signal empfangen. Bitte überprüfen Sie den TV-Anschluss.“ Sendersuchlauf an der Box findet jedoch alle Sender.

  • Über das Web und http://Fritz.Box schauen, ruckler. In Plex integriert auch ruckler.
    Die playlist nach vlc exportiert, perfekt. Die ruckler habe ich auch mit Gigabit-LAN.
    Aber immerhin besser als garnichts. Ich war auch erstaunt als ich den Punkt vorgestern nach dem Update fand.

  • Wow – nach nur 5 Jahren wo Unitymedia es nicht für die Branding Router (FritzBox) freigeben wollte, hat es Vodafon nun per Firmware-Aktualisierung geschafft, was die Kauf Router OHNE Branding vor 5 Jahren konnten. RESPEKT!

  • Mag ja sein, daß es spät kommt. Für mich ist das neu, ich bin erst seit zwei Wochen Vodafone Kunde (Kabel zwar seit ewigen Zeiten über die Nebenkosten im Haus, lahmes Internet bis jetzt über Kupfer). Wenn man die Sender jetzt noch sortieren könnte …
    (Nein, nicht die Favoriten)

  • Habe seit 7.22 dauernd Internetabbrüche. 5 Minuten später geht alles wieder. In dem Zustand erreiche ich die FB nicht mal per IP Adresse. WLAN ist aus Ich nutze unifi.

  • Gibt es eine Möglichkeit die TV Streams auf dem FireTV Stick zu bekommen?

    • Jap. Lade dir den Dreamplayer for FritzBox über den Stick. Funktioniert super. Vorher musst du auf der FB die Einrichtung (Sendersuchlauf) an der FB machen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29677 Artikel in den vergangenen 4978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven