iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 387 Artikel

Stimmungslicht mit Zerstäuber

VOCOlinc Ripple: HomeKit-Aroma-Diffuser ausprobiert

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

VOCOlinc bietet seinen mit HomeKit kompatiblen Aroma-Diffuser Ripple seit wenigen Wochen in Europa an. Mittlerweile lässt sich das Gerät zum Preis von 36 Euro auch bei Amazon.de bestellen. Wir haben einen Blick auf das neueste HomeKit-Produkt des Anbieters geworfen.

Vocolinc Ripple Lieferumfang

Der VOCOlinc Ripple ist sozusagen eine kleine und optisch dezenter gehaltene Version des FlowerBud. Mit einer maximalen Füllmenge von 220 ml kann der Ripple bis zu acht Stunden arbeiten. Laut Hersteller ist das Gerät für Räume mit bis zu 30 Quadratmetern geeignet.

Wohlgemerkt ist der Ripple nicht als Luftbefeuchter, sondern als Duftspender zu sehen. Etwas enttäuschend ist hier natürlich, dass nicht wenigstens ein kleiner Probeduft im Paket beiliegt. VOCOlinc empfiehlt die Aromaöle von Beurer, in unserem Freundeskreis finden auch die Duftöle von Primavera Gefallen.

Vocolinc Ripple Teile

Wir legen das Thema Duft beiseite und Blicken auf die Kernfunktionen des Geräts. Der VOCOlinc Ripple präsentiert sich als Duftzerstäuber mit integriertem Stimmungslicht und ist vergleichsweise einfach aufgebaut. Ihr füllt den Wassertank, setzt die „Schornsteinabdeckung“ auf und stülpt zu guter Letzt die Gerätehülle darüber. Anschließend könnt ihr das Netzteil einstecken und das Gerät über einen innen aufgeklebten Code direkt in HomeKit integrieren. Die Verbindung zum Netzwerk erfolgt über WLAN.

Vocolinc Ripple Screenshots Homekit

In der Home-App erscheint der Ripple als Kombination aus Lampe und Ventilator. Die Kategorie Ventilator hat uns zunächst überrascht, ist letztendlich aber treffend, so lässt sich der Zerstäuber auf zwei verschiedenen Leistungsstufen betreiben. Das mittels Ultraschall zerstäubte Wasser tritt dabei in Dampfform nach oben aus, das benötigte Gebläse ist als in geräuschloser Umgebung für unseren Geschmack leider etwas zu lautes Surren vernehmbar. Ist der Wassertank leer, schaltet sich das Gerät automatisch aus und weist per Push-Mitteilung auf diesen Zustand hin.

Vocolinc Ripple Screenshots App

Die LED-Lampe kommt mit den üblichen Optionen inklusive Dimmstufen und Farbwähler. Die Leuchtkraft ist dabei eindeutig als Stimmungslicht einzuordnen, gefällt uns in dieser Kategorie mit angenehm klarer Farbdarstellung aber vergleichsweise gut.

Während ihr dank der Integration in HomeKit auch die Möglichkeit habt, das Licht und den Zerstäuber unabhängig von einander auch über Siri zu steuern, bietet die App des Herstellers zusätzlich Lichtanimationen. Ihr habt die Wahl zwischen „Fließen“, „Blinken“ und „Atmen“ und könnt diese Loops noch mit Blick auf ihre Ablaufgeschwindigkeit und Helligkeit beeinflussen.

Vocolinc Ripple Licht

Unterm Strich ist der VOCOlinc Ripple ein nettes und günstiges HomeKit-Gadget für Menschen, die sich für die Verwendung von Aromaölen begeistern oder damit experimentieren wollen. Die HomeKit-Anbindung und die Zusatzfunktion als Stimmungslicht erweitern den Einsatzzweck des Geräts, beispielsweise als dezente TV-Begleitung oder auch als Einschlaflicht.

Produkthinweis
VOCOlinc Ripple RPL, Smarter Aroma-Diffusor, HomeKit, weiß
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Nov 2021 um 20:25 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt es Kalkablagerungen bei stark kalkhaltigem Wasser? Auch um das Gerät herum?

    • Unbedingt destilliertes Wasser verwenden. Bei dieser Art Verdampfer hast du sonst immer Probleme mit Kalkablagerungen.

    • Ich empfehle nach jeder nutzung den behälter mit essig auszuwaschen. Wenn keime/pilze sich bilden, werden diese wunderbar inklusive lieblingsduft schön im raum verteilt. Besonders in der Winterzeit mit Heizung an und Fenster zu kann man diese dinger wunderbar als keimschleuder benutzen.

  • Habe ihn selbst im Einsatz…. bin sehr zufrieden.,Einzig kann per Alexa nur das Licht und nicht der Ventilator eingeschaltet werden. Oder ich hab nicht verstanden wie

  • Sowas hätte ich gerne, bräuchte aber ne Lösung für einen ca. 90qm mit äußerst hohen Decken. Da komm ich auch mit zwei Dingern nicht weit oder?

  • Haben ihn ebenfalls am WE bekommen.
    Merkwürdigerweise stört das Gerät eingeschaltete Radios.
    Sowie man ihn abschaltet, ist der Radioempfang wieder einwandfrei.

    • Das hab ich auch schonmal bei einem „smarten“ Luftbefeuchter in unserer Familie bemerkt.
      Sobald der in Betrieb war gabs keinen Radioempfang mehr :-/

      • Hm, okay. Danke für die Rückmeldung.
        Mal sehen, ob eventuell der Wechsel zu einem anderen WLAN-Kanal Abhilfe schafft. Sonst muss er leider wieder zurück…

  • Ist da auch so eine Art „Docht“, welcher ab und zu getauscht werden muss? Bei meinem Billig-Diffusor sind diese Stäbchen im 10er-Pack teuer als das Gerät

  • Wenn ich sowas einschalte dann läuft mein Luftreiniger von Xiaomi Amok

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37387 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven