iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 474 Artikel
   

VLC Videoplayer: Neue Apps für iPhone, Mac, Android und Windows

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Die Scherereien des quelloffenen VLC Videoplayers haben jetzt ein Ende. Nach den zwei App Store-Rückzügen der iOS-Applikation und dem Debakel der in der vorvergangenen Woche nur über Umwege erreichbaren iPhone-Anwendung meldet sich das Team des Videoplayers nun mit einer Update-Offensive zurück auf dem Spielfeld.

vlc-dl

In einem Rutsch veröffentlicht das Team hinter dem kostenlosen Player heute den VLC für iOS in Version 2.4.1, bietet den VLC MediaPlayer für OS X in Version 2.2.0 an und wartet zudem mit neuen Anwendungen für Android, Windows und Windows Phone auf.

The 2.2.0 release of VLC media player for the desktop is coordinated, for the first time ever, with releases on iOS, Android (including Android TV), WinRT (Windows RT and x86) and Windows Phone. VLC runs everywhere!

Die neuen Versionen – Codename „WeatherWax“ – rotieren fälschlicherweise im Querformat aufgenommene Clips automatisch, bietet ein massives Performance-Plus für die Weidergabe von bislang problematischen Dateien im Ogg, MP4 und WMV-Format an und respektieren unter OS X jetzt die Interface-Vorgaben von OS X Yosemite. Das komplette Changelog lässt sich hier einsehen.

App Icon
VLC for Mobile
VideoLAN
Gratis
69.54MB

anwendung

Freitag, 27. Feb 2015, 19:06 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • App not found – Seller not found
    Also nix neues bei VLC :-/

  • wurde wohl direkt wieder zurück gezogen.. Weiß jemand wieso?

  • Bei mir kommt der Fehler: den Artikel, den Sie kaufen möchten, ist nicht mehr erhältlich.

  • das Update zeigt er kann, kann es aber nicht laden. Und wenn man auf den Link klickt heißt es die App wäre im deutschen AppStore nicht verfügbar.

  • Updateversuch -> artikel nicht erhältlich

    Hab ich euch aber schon per Mail mitgeteilt

  • iPhone findet nix, Mac jedoch schon und lässt die iOS App laden…

  • Kann ich im AppStore nicht finden…..

  • Das ist der mindestens 3 Beitrag von Euch, in dem der Download Link nicht funktioniert. Verstehe ich nicht :-/

  • Kommt bei mir auch der Fehler. Und zwar schon seit ein paar Stunden. Kann das Update nicht laden.

  • Bei mir das gleiche. Bis eben war das Update noch zu sehen, man könnte es aber nicht laden. Jetzt wird es auch nicht mehr angezeigt.

  • Appstore beenden. Und immer mal wieder neu Probieren. Scheint am Appstore zu liegen. Bei mir gings nach dem 4 mal.

  • im Changelog steht nicht, dass AC3 ausgebaut wurde. Also doch noch drin oder dort knallhart weggelassen.

    • update auf iPad nun erfolgt. Kein AC3. Im Changelog knallhart gelogen. Denn wenn etwas ein Change ist, dass der Ausbau einer Codecunterstützung.

    • Das steht nicht drin weil sie sonst zugeben würden es jemals gehabt zu haben = Klage.

      • Unsinn. Die PC Version unterstützt es ja auch. Wird die nun auch verklagt? Und man wird nur verklagt, wenn man es im Text hat und nicht, wenn man es unterstützt? Wie gesagt, Unsinn.

    • VLC Player suchen. Nicht die App anklicken (da kam auch bei mir die besagte Meldung), sondern direkt auf „Aktualisieren“ klicken. Bei mir lief es dann. :)

  • VLC für IOS ist nur auf dem iPad verfügbar laut AppStore

  • sehe ihn kann ihn anklicken und „Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar“

  • bei mir geht’s nicht, hab mich aus dem AppStore richtig ab und angemeldet ewig oft versucht nix

  • Leider nicht mehr verfügbar. Da kann ich den Ladevorgang noch so oft starten….

  • nur DTS, AC3 Fehlanzeige. ich frage mich, warum nicht ein erschwinglicher InApp Kauf angeboten wird…die PC Version kann es auch mit eigenen Decoder Routinen…und die kostet nichts. was hat das dann mit Lizenzen zu tun? und SMB fehlt leider auch, für mich ein NoGo-Kriterium!

  • AC3… was habt ihr immer alle mit dem AC3 Format? Wofür braucht man das? Ist das so weit verbreitet?

  • Bestehende App vom iPhone löschen, VLC for iOS im Store suchen und runterladen. Als Update gehts nicht, weil es die Vorgängerversion gar nicht mehr gibt.

  • Und welche App hat AC3 unterstützung ?

  • Nutze seit Jahren den AV Player. Unterstützt fast alles, weiss gar nicht was alle mit VLC haben!

  • Es wurde erneut aus dem AppStore entfernt. Es ist zum kotzen!

  • Konnte ihn jetzt für Ipad und Iphone laden….. einfach mal etwas warten und noch mal versuchen eventuell ist der Zugriff auch gerade enorm….. VLC ist und bleibt der beste kostenlose…….

    • Nope, die alte Version war besser. Die konnte auch Dolby-Ton-Formate abspielen. Die neue nicht mehr, ganz klare Verschlechterung!
      Bloß nicht updaten!

      • Dafür kommt der VLC als einziger mir bekannter Player mit verschiedenen Tonspuren (Sprachen) klar. Ich habe hier einen Haufen mehrsprachiger MP4s rumliegen. Der Apple Player (in viele Filemanagern wie z.B. FileBrowser drin) mischt die Spuren einfach. Von der Lautstärke her 80% Deutsch (Hauptspur) und 20% Englisch. Die meisten kommen gar nicht damit klar, auch nicht GoodPlayer oder AV Player.

  • …..den Artikel den sie kauften ist nicht mehr erhältlich …Update funktioniert auch nicht mehr

  • Löscht einfach einmal die App und installiert vom Appstore neu. Das geht ohne Probleme und ist dann auf der neuesten Version.

  • Eigenartig: Gebe im appstore (iTunes) den Begriff VLC ein, finde ich einiges, das sich mit dem Baustellenkegel schmückt, gebe ich videoLan ein, finde ich den VLC-Player mit der Version 2.4.1 … Er hat jedenfalls den Weg zu meinen Geräten gefunden.

  • Und der VLC am Mac (2.1.5) sagt auch, dass er die neueste Version ist. Muss man die 2.2.0 direkt runterladen?

  • Mit der neuen VLC-Version geht leider kein AC3-Sound mehr (vermutlich wg. irgendwelcher Lizenzen). Sollte man evtl. bedenken…

  • Zumindest erfolgt jetzt vor dem Update eine Warnung, für viele leider zu spät:

    „Beachten Sie: Auf Grund einer rechtlichen Aufforderung enthält dieses Update keine Unterstützung mehr für die Mehrkanal Audiocodecs AC-3, E-AC-3 und MLP.“

    Habe (über SynciOS) eine Sicherung der v2.3.0 zurückgespielt, und jetzt hat er auch die Codecs wieder. Nicht vergessen: Unter Einstellungen – iTunes & App Store -AUTOMATISCHE DOWNLOADS die Updates abwählen, sonst hat man blitzschnell den gleichen Sch… wieder drauf ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19474 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven