iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Vifa Copenhagen: Luxus-Soundsystem mit Airplay und Bluetooth

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Um euch direkt zu erden, vorneweg schon mal die Kostennote: Das tragbare Soundsystem „Copenhagen“ des skandinavischen Traditionsunternehmens Vifa hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 899 Euro.

copen-1

Den Zusatz, dass die Mehrwertsteuer hier bereits inklusive ist, könnten wir uns also getrost sparen.

Ist der Preisschock jedoch erst mal verdaut, dann lassen sich die Bilder des knapp fünf Kilo schweren Soundsystems jedoch genießen. Verglichen mit den restlichen Neuerscheinungen des laufenden Jahres, gehört das Copenhagen zu einem der besser (wenn nicht sogar dem am besten) gestalteten Audio-System der letzten Monate und legt eine Funktionsbeschreibung vor, die den finanziellen Einsatz zumindest teilweise rechtfertigen kann.

Der in sechs ausgesuchten Farben erhältliche Lautsprecher – der Copenhagen ist mit umweltfreundlich produzierter Wolle bekleidet – versteht sich sowohl auf die Wiedergabe von Bluetooth-Signalen als auch auf Apples AirPlay-Standard; wahlweise als autonomer W-Lan-Hotspot oder auch eingebucht im persönlichen Netzwerk.

co-beine

Kabelgebunden kann der Copenhagen mit aktuellen iOS-Geräten über seinen USB-Port kommunizieren, hält jedoch auch einen optischen Anschluss und eine Klinken-Buchse vor um die Musikwiedergabe von alternativen Audio-Quellen zu ermöglichen.

Der Copenhagen ist mit einem Lithium Ion Akku ausgestattet, spricht mit DLNA-Geräten im Netzwerk und bietet seinen Nutzern eine Kompagnon-App an, mit der sich die Klangwiedergabe beeinflussen lässt.

App Icon
Vifa
Vifa Denmark A S
Gratis
18.37MB

Die Verfügbarkeit des Copenhagen ist für den Sommer 2014 angekündigt – kaufen lässt sich das gute Stück jedoch nur bei ausgesuchten Fachhändlern. Passend zum Thema empfehlen wir den Blick auf unseren Mai-Artikel: Die 10 besten Bluetooth-Boxen fürs iPhone.

Dienstag, 03. Jun 2014, 16:27 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn sich nichts geändert hat kann das iPhone kein apt-x und somit werden die Audiodaten im Bluetooth Kanal mit dem verlustbehafteten SBC übertragen. Die Audioquali ist also bei Bluetooth schonmal nicht so nett.

    Kann das Teil via Bluetooth auch MP3 verarbeiten (Lizenzgebühren?) und vor allem kann das iPhone das?

    • Hallo…im Text steht AirPlay und autonomer WLAN-Hotspot. So…und jetzt…ChristianM…noch einmal von vorne lesen ;-) Ich liebe solche Kommentare wie die von Christian…liefern selber eine Steilvorlage :-)

      • bluetooth mit apt-x ist trotzdem viel besser und stromsparender. airplay verbraucht mehr als das doppeltel an strom.

        außerdem: wlan-hotspot aufbauen, das netz vom iphone suchen, sich damit verbinden, warten uff!
        bluetooth lautsprecher schalte ich ein und zack bin schon verbunden.
        es wird zeit, dass apple auch endlich apt-x in den mobilen geräten unterstützt!

      • Danke oluv, Airplay kommt für mich nämlich tatsächlich nicht in Frage.

  • Mein Favorit ist und bleibt das Beolit 12 von B&O, sowohl vom Design als auch vom Klang und das obwohl ich B&O nicht mehr gut finde, die konnten es mal wesentlich besser vor 10-20Jahren!!

  • Was bitte ist denn an Wolle gut gestaltet?

    JA es sieht „cool“ aus, aber das ist doch total unpraktisch –> Staubfänger und wird schnell dreckig

    • Sorry aber was ist das für ein Argument? Mein Sofa wäre dann auch ein Staubfänger, ebenso mein Bett. Ich habe libratones die ebenfalls wolle verwenden und absolut null Probleme.

      • Es scheinen hier wieder Fan Boys zu schreiben, die einfach nur die großen bekannten Firmen kennen, die halt fast jeder kennt. Also sind nur die gut. Bspw. Bose, b&w, b&o…… . Wer sich aber mit Lautsprechern der gehobenen Klasse oder sogar mit Eigenbau bedchäftigt, der weiß, das vifa echt gute Komponenten baut. Das Zeug ist wirklich auf einem sehr hohen Niveau. Auch firmen wie Pearless, seas, sb acoustics sind eher unbekannt aber sau gut. Dynaudio ist auch so eine Marke die wenige kennen, aber definitiv hi end ist. Was ich damit sagen will, redet nicht gleich firmen und Produkte schlecht solange ihr sie nicht wirklich kennt.

      • Libratone kennt auch kaum einer, ist aber gut ;)
        Ok seit sie teilweise im Apple store sind vielleicht

    • Beim Bett wäscht man aber regelmäßig den Bezug und ein Sofa kann man ebenfalls reinigen lassen.

      Klar kenne ich das von anderen Firmen – Dynaudio allerdings nur für Autos.

      Ich hab das bei einem Gerät selbst mal geholt und der ist halt mit der Zeit total verstaubt und schwer zu reinigen :/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven