iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Video: ZDF testet Sprachlern-Applikationen

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Das ZDF-Verbrauchermagazin „Volle Kanne“ hat sich in seiner letzten Ausgabe mit den im App Store erhältlichen Sprachlern-Applikationen beschäftigt und stellt sowohl die beiden Marktführer Babbel und Duolingo als auch die Verlags-Konkurrenz von PONS im unten eingebetteten Video vor.

Der Vier-Minuten-Clip beleuchtet die unterschiedlichen Geschäftsmodelle der drei Anbieter, verzichtet aber leider auf den noch jungen Kandidaten Busuu der im letzten halben Jahr deutlich an Popularität zulegen konnte.

Das Fazit der jungen Tester: Probieren, probieren, probieren. Inhaltlich unterscheiden sich die Apps nur marginal und können den Sprachen-Unterricht mit Muttersprachlern ohnehin nicht ersetzen.

(Direkt-Link)

App Icon
Spanisch lernen mit
Lesson Nine GmbH
Gratis
34.82MB
App Icon
Duolingo Kostenlos
Duolingo Inc
Gratis
61.29MB
App Icon
Spanisch lernen - P
PONS GmbH
7,99 €
81.82MB
App Icon
Spanisch sprechen l
Busuu Limited
Gratis
115.29MB
Mittwoch, 24. Jun 2015, 11:40 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • warum listet ihr nur Spanisch angebote? es gibt deutlich mehr Sprachen von diesen Anbietern…unter anderem auch sinnvollere Sprachen als Spanisch…

    • Weil es im Video genau um spanischen Applikationen geht.

    • Twittelatoruser

      Zudem ist Spanisch die zweite Weltsprache. Englisch ist erst die dritte Weltsprache.

      • Twittelatoruser

        Y por supuesto: No hay un lenguaje mas bonito que el español. Si por eso se dice que en español se habla con dios, en francés se habla con las damas y en alemán se habla con los caballos. :)

      • Die erste ist dann Deutsch.

      • Twittelatoruser

        Leider nicht, wie du vermutlich schon vermutest hast. Es ist Chinesisch, was für uns etwas seltsam erscheint. :)

    • Twittelatoruser

      Warum so Spanisch nicht so sinnvoll sein? Wir leben in eine anglistischem Raum und Deutsch hat viele Anglizismen, aber Spanisch ist deutlich weiter verbreitet. Schaue doch amerikanische Serien. Dort kommt häufig Spanisch vor (zwar nicht das Spanisch aus Spanien, weil Südamerika nicht die Sprachreform mitgemacht hatte, aber weiterhin ähnlich – für Touristen ist es Spanisch, was ich als das alte Spanisch nenne).

  • Und wieder einmal sind die 8MRD € gut investiert. Grundversorgung ick freu mir.

  • Book2 gefällt mir persönlich besser.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven