iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Video-Nachlese: Amazons Fire Phone im Bewegtbild

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Keine 24 Stunden nach der gestrigen Vorstellung des Amazon-Smartphones „Fire“ hat der Online-Händler jetzt sowohl den Mitschnitt der Geräte-Präsentation als auch ein kurzes Feature-Video zu seinem iPhone-Konkurrenten ins Netz gestellt.

fire

Um unserer Chronistenpflicht gerecht zu werden, den Blick über den Tellerrand nicht zu vergessen und euch die Alleinstellungsmerkmale des $199 teuren (mit Vertrag versteht sich) Gerätes noch mal ins Gedächtnis zu rufen haben wir haben beide Videos im Anschluss eingebettet und mit einem Hands-On-Clip der amerikanischen Technik-Magazins „The Verge“ ergänzt.

Kaufen, kaufen, kaufen

Unser Interimsfazit haben wir im Artikel zur Geräte-Präsentation bereits auf den Punkt gebracht. Mit dem Fire Phone löst der Versand-Händler vor allem ein ganz persönliches Problem und beantwortet die folgende Frage: Welche Werkzeuge brauchen unsere Kunden um mehr und regelmäßiger bei uns einkaufen zu können?

Das Fire Phone ist weniger eine iPhone-Konkurrent sondern vielmehr ein Schnellzugriff auf die virtuellen Regale des Web-Händlers – mit Telefonfunktion.

  • Fire Phone: Features

(Direkt-Link)

  • Fire Phone: Präsentation

(Direkt-Link)

  • Fire Phone: Hands-On

(Direkt-Link)

Donnerstag, 19. Jun 2014, 10:44 Uhr — Nicolas
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieso nur hebt mich das Stück Schrott kein bisschen an. Liegts am kastrierten OS?

  • Das Teil hat ein paar gute Features, aber das Gerät an sich sieht ziemlich billig aus und dieser Gummiring geht gar nicht. Dass Autos Coleman wird mich wahrscheinlich irgendwann nerven und wurde es ausschalten.

  • Also ich bekomm da auch nichtmal ein Jucken in der Hose. Diese Ding hat keinerlei „Emotion“. Ein langweiliger Aussehen („Design“ kann man diesen Billig-Plastik-Bomber ja nicht nennen) geht ja schon gar nicht mehr. Und das OS ist ja noch schlimmer als das Standard-Android. Hauptsache billig ,,,

    Aber Amazon wird sich bestimmt wieder tolle Werbespots einfallen lassen, wir für den Kindle. Mit diesen „echten“ Passanten am Berliner Hauptbahnhof und dem mit Folie überklebten iPad-Display, um dann festzustellen „viel besser als bei dem iPad“.

  • Genau so ein kastriertes Android mit Amazon-Content-Zwang (zB kein ePub) wie die Tablets? Bäääääähhhhhhhh!

  • Wenn Kamera tatsächlich solche guten Aufnahmen hinbekommt, wäre das für mich das einzige argument … Hatte irgendwie mehr erwartet von Amazon

    • Das verstehe ich nicht. Amazons Handy ist, überraschenderweise, von der Ausstattung her fast auf gleichem Niveau wie die aktuellen Android-Flagschiffe und man will dafür interessanterweise auch den gleichen Preis. Dazu kommt mit der Perspektiventechnik ein, wenn wahrscheinlich auch mit wenig Nutzwert gesegnetes, Feature, das ein absolutes Alleinstellungsmerkmal darstellt. Dazu gibt es die für Amazon-Kunden logischen Funktionen zur Umsatzsteigerung Amazons.
      Was hast du da noch erwartet?

      • Ich finde, die 3D Technik ist wenigstens mal wieder ein Versuch, etwas neues in die Smartphonewelt zu bringen. Und zudem ein momentanes Alleinstellungsmerkmal.

    • Ich bin schon immer eher an der Hardware interessiert, daher war das iPhone 2007 natürlich auch eine Sensation. Aber ich muss sagen, dass die Sache mit den 4 Kameras und der 3D Geschichte wenigstens mal wieder ein weiterer Versuch ist, das Erlebnis Smartphone etwas zu erneuern und zunächst auch ein Alleinstellungsmerkmal darstellt. Die Firefly Geschichte ist ebenfalls nett und ich sehe die nahtlose Verzahnung mit den Amazon-Diensten eher als einen Vorteil, wenn man eh im Amazon-Universum lebt und die Sache reibungslos läuft …

  • Also wie man sieht legt amazon das Hauptaugenmerk in die produkterkennung, so wollen die natürlich Verkäufe ankurbeln. Du bist im Laden iwo und siehst ein Buch, cd oder was auch immer alles erkannt wird, amazonst das ganze schnell mit deinem neuen phone und schon haste nen günstigeren Preis, was in der Regel oft der fall ist bei amazon.

  • Für jemanden der gerne mal mit dem SmartPhone was kauft (und da gehöre ich wohl auch zu) eine tolle Sache. Wenn das Feature der Erkennung wirklich so gut funktioniert finde ich das Gerät durchaus interessant. Im Grunde hat Amazon bis auf die PCs nun mit Apple und Google gleichgezogen. Und jeder Bekloppte der rum weint, weil Amazon mit dem Handy ihr Hauptgeschäft pushen will, haben se meiner Meinung nach nicht mehr alle. Das ist ganz normal und bei allen anderen Anbietern identisch. Apple bietet mit iTunes wohl das gleiche… Die wollen auch dass du mit den Geräten da einkaufst… Nur haben sie nicht die Möglichkeit direkt dort Produkte zu kaufen. Aber auch das versuchen sie an allen Ecken und Kanten… Seien es Fotobücher oder Postkarten… Und google tut dies ebenso… Oder meint wer, google baut android und Co aus Nächstenliebe? Und MS sein OS aus Spaß? Google will deine Daten und dass du im Playstore kaufst und MS will dich an ihre restliche Software binden. Also alle mal halblang. Das Telefon ist für Menschen die es einfach nutzen wollen top! Gerade die mayday Funktion fand ich extrem gut! Sowas habe ich bei alle anderen Anbietern schon lange erhofft um nicht so Technik affine Menschen zu unterstützen.

  • Zitat: „des $199 teuren (mit Vertrag versteht sich) Gerätes“
    btw: was kostet denn etwa das günstigste iPhone 5S mit Vertrag drüben in den Staaten?
    Tipp: ein Blick in den Apple-Store genügt …

    • Sinn? Die Formulierung ist im absolut richtig. Niemand sagt :“ des 199$ günstigen Gerätes “
      Man kann im deutschen einmal sagen, man ist das teuer= Wertung.
      Aber man kann auch sagen wie teuer ist das? Wie hätte die Formulierung deiner Meinung nach aussehen sollen?

  • Irgendwie hat es Amazon vor allem preislich total verkackt: 200,- bis 300,- $/€ mit Vertrag lassen auf einen Gerätepreis von 700,- bis 800,- € schließen !

    Wohlgemerkt: für eine Amazon subventioniertes (!) Handy an dem sie angeblich nichts verdienen (?!) und dessen Hauptfunktion das Einkaufen bei Amazon ist.

    Das war nichts Amazon

    • Ein absolutes Nichtargument. 1. stellt sich die Frage nicht, weil eben nur subventioniert verkauft. 2. Dein Preis von 700-800$ ist nur DEINE Vermutung 3. gucke mal, was Apple für seine Geräte allein für das Aufstocken von RAM verlangt 4. wird auch mit dem firePhone keiner gezwungen, jeden Tag was bei Amazon zu bestellen 5. ist allein die DynamicPerspective-Geschichte bzw. viele nützliche Bedienungshilfen wie das Tilten in vielen Situationen einen Blick wert 5. hätte Apple das mit 5S vorgestellt wäre es „stunning, amazing, gorgeous, 5 years ahead und alle würden hier ausflippen 6. empfehle ich einfach mal das Video zu schauen anstatt einfach rumzuflamen …

      • Absoluter Schwachsinn. Du hast recht gogega wenn das Handy mit Vertrag 199$ kosten wird, andere Smartphones 99$ mit Vertrag kosten, und dann ohne 500-600€ kann man keinesfalls darauf schließen dass es mit 99%iger Wahrscheinlichkeit teuerer sein wird, das ist ja total an den Haaren herbei gezogen;)
        Mir persönlich gefallt an dem neuen Smartphone aus dem Hause Amazon bisher nicht eine einzige Sache, das „3D“ Display ist total sinnlos, so wie es das in abgeschwächter Form auch bei iOS 7 war, als man da das Display so ein bisschen herumdrehen konnte. Wenn ich das Gerät dann mal getestet habe, kann es ja sein dass ich es anders sehe, bezweifle ich aber. Aber bis zum jetzigen Moment kann ich sagen, haut mich nicht um, weil…
        Das ist genauso aussagekräftig wie dein, haut mich um weil…
        Was nimmst du dir raus, dass du der bist, der zu anderen sagt, deine Argumente sind Schwachsinn weil du Apple bevorzugst??

      • Natürlich kann man vom Zuzahlungspreis zu einem 2Jahresvetrag sehr wohl ungefähr auf den Endpreis schließen. Und 200 bzw 300 $ mit Vertrag lassen sofort erahnen dass Amazon seine Preiskalkulation drastisch (!) verfehlt hat. Das Fire Phone dürfte je nach RAM preislich auf oder sogar über Apple liegen !

        ! Für 200$ vermarktet AT&T das iPhone 5s mit 2 Jahresvertrag.

        Ergo hat das Fire Phone tatsächlich je nach RAM einen Preis von etwa 700 oder 800 $/€ ! Und das obwohl Amazon es im Gegensatz zu Apple ohne Gewinn verkauft.

        Völlig verzockt würde ich das nennen, es wird so floppen wie schon die Fire Tablets (lächerliche 7,6 % Marktanteil, weiter sinkend )

      • hier nochmal für Dich Blue:

        Apple iPhone 5S 32 GB mit 2 Jahre AT&T: 299 $ + 24 mal monatlichen Vertragspreis frei wählbarer Vertrag (ohne weitere Dreingaben)
        firephone 32 GB 199 $ mit frei wählbarem Vertrag inkl. 1 Jahr Amazon Instant/Prime oder 2 Jahre “AT&T Next” (Sprach- und Datenflat): 0 $ + 24 mal 27 $ = gesamt 648 $ inkl. 1 Jahr Amazon Instant/Prime

        2007: iPhone 4GB 499$ + 24 mal 59.99 $ = gesamt 1.938,76 $ ohne weitere Dreingaben …

        nachrechnen, vergleichen, glücklich sein …

    • btw: „off contract“ wohl für 650$ laut engadget …

  • Also das mit dem Shopping-Phone wo ihr alle darauf herumhackt müßt ihr mir mal erklären. Worin unterscheidet sich denn das Amazon vom Apple Handy? Beide haben ein eigenes Betriebssystem (ok, bei Amazon auf Android basierend), beide haben eigene Shops und beide wollen Geld mit Musik, Apps, Büchern verdienen.
    Benutze selbst auch ein iPhone, aber deswegen ist doch das Amazongerät nicht gleich Müll, nur weil es vom anderen Anbieter kommt.

    • Zumal für die 199$ noch 1 Jahr unbegrenzte Musik und Videos bei Amazon Instant bzw. 1 Jahr Amazon Prime mit enthalten sind. Das sind 20 Millionen Songs und alle Videos kostenlos für ein Jahr. Viele Musikdienste kosten auch um die $ 100 pro Jahr, Amazon Prime allein $ 100 pro Jahr. Heißt: Telefon fast für lau. Und dann erinnere ich nochmal an den Preis für das erste iPhone exklusiv bei AT&T: ohne Dreingaben 499$ für das 4GB Modell mit 2 Jahresvertrag für den günstigsten Vertrag zu „just $59.99 per month“.

      Aber das war damals natürlich noch was ganz anderes …

      • Der Preis ist mMn für das Gebotene mehr als in Ordnung. Zu den oben genannten Sachen muss hinzufügen: 32GB.

        Vergleich:
        Apple iPhone 5S 32 GB mit 2 Jahre AT&T: 299 $ + 24 mal monatlichen Vertragspreis frei wählbarer Vertrag (ohne weitere Dreingaben)
        firephone 32 GB 199 $ mit frei wählbarem Vertrag inkl. 1 Jahr Amazon Instant/Prime oder 2 Jahre „AT&T Next“ (Sprach- und Datenflat): 0 $ + 24 mal 27 $ = gesamt 648 $ inkl. 1 Jahr Amazon Instant/Prime

        2007: iPhone 4GB 499$ + 24 mal 59.99 $ = gesamt 1.938,76 $ ohne weitere Dreingaben …

        soviel zu völlig verkackt beim Preis …

      • Jetzt antwortest Du dir schon selber… Tolle Leistung! Macht Deine Aussagen aber auch nicht richtiger… Manche verstehen es einfach nicht! Sinnlos…

      • dann kläre uns doch bitte wenigstens alle auf, was an den obigen Fakten nicht stimmt, also mal Butter bei die Fische

    • Es ist doch nicht gleich Müll nur weil es seine Dienste benutzt oder bevorzugt. Es mag vielleicht auch den ein oder anderen iOS Nutzer geben, der nur deshalb auf Apple setzt weil er den Kosmos von denen nutzen will. Ich persönlich finde das System in der Bedienung und im Design einfach weit ansprechender. Ich verzichte gerne auf 2 Gimmicks um ein sicheres System zu haben. Das ich das Amazon firephone aber hässlich finde, Das Display nicht überzeugend, das 3D Gespiele für Gespiele halte, und das Smartphone sonst nix hat was mich beeindruckt, hat ja nichts mit Apple zu tun, selbst wenn es Apple nicht gäbe fände ich das Firephone schlecht.

      • Es ging ja darum das hier alle das Firephone als Shoppimng phone verteufeln und das kann ich so nicht nachvollziehen. Über ein Gerät zu urteilen, welches man noch nicht einmal in der Hand gehalten hat und zu erzählen das Display wäre schlecht, ohne es jemals gesehen zu haben, zeugt aber auch nicht gerade von fundiertem Wissen.
        Aber ich habe Dich schon verstanden, Apple ist geil, alles andere ist Schrott.

      • Ein Display was 2014 so eine geringe Auflösung hat ist für mich schlecht, weiß nicht warum das jetzt was mit Apple zu tun hat. Das Lg g3 hat ein super Display, ups nicht von Apple, dein ganzes Weltbild geht jetzt wahrscheinlich kaputt. Aber wenn morgen ein neues android Phone mit einer Auflösung von 320×480 kommt und ich das bemängle, dann tu ich das nur weil ich außer Apple nichts toll finden kann, absolut nix. Habe außerdem nicht einmal gemeckert oder geäußert dass ich es schlecht finde dass Amazon auf seine Dienste setzt. Wenn das andere tun, ist das ja deren Sache.

      • Display Apple: Auflösung: 1136 x 640 Pixel 326 ppi
        Display Firephone: 1280 x 720 resolution at 315 ppi

        Das ist doch jetzt kein Riesenunterschied. Ist das nicht egal welches Display?

        Ist auch ne blödsinnige Diskussion. Wir haben einfach unterschiedliche Meinungen.

      • Zitat: „selbst wenn es Apple nicht gäbe fände ich das Firephone schlecht“

        Aber wenn es von Apple selbst käme, dann nicht, darauf würde ich meinen nicht vorhandenen Bart wetten …

      • @Tom
        Ich habe doch das Lg G3 als Referenz genommen nicht das iPhone Display. Ich habe auch nie behauptet, dass das iPhone Display in Bezug auf die Auflösung so erstaunlich gut wäre, und erhoffe mir auch da dieses Jahr eine Steigerung.

      • Und mit gogega diskutiere ich einfach nicht mehr, seine komplette Argumentation beruht auf, käme es von Apple würdest du es feiern. Kein einziges Beispiel dass es bestätigen würde, nur ich wette einfach dass es so ist. Dann wette ich halt meinen vorhandenen Bart dagegen, und Schluss.

  • Richtig ätzende Keynote. Und so dunkel ständig, schrecklich.

    • Finde ich ganz und gar nicht. Im Gegensatz zu dem Hype, den Apple jedes Mal vorher und während der Keynotes um jedes einzelne Feature macht („stunning, amazing, gorgeous“) hielt sich Bezos doch angenehm zurück und konzentrierte sich auf die Fakten. Die Vorstellung wollte auch gar nicht mit den „Shows“ konkurrieren, die etwa Apple und Samsung abziehen, sie wurde ja noch nicht mal live übertragen.

      • Dein anbiedern nervt nun aber wirklich… Dann kauf es Dir doch und verschone uns mit Deinem „Amazon – Amazing“!!!

      • dumm und dreist macht allein noch nicht wirklich einen guten Kommentar …

  • Warum dreht niemand ein Hands-on vom Phone mit einer 3D-Cam und veröffentlicht es. Würde Sinn machen bei einem 3D-Phone.

    • Warum dreht niemand ein Hands-on vom Phone mit einer 3D-Cam und veröffentlicht es. Würde Sinn machen bei einem 3D-Phone.

    • Da das Amazon-Handy kein stereoskopisches Display hat (wie bspw. der Nintendo 3DS) würde das Abfilmen des Displays mit einer 3D-Kamera exakt das gleiche zeigen wie die Verwendung einer herkömmlichen 2D-Kamera: Ein völlig flaches Bild das seinen Tiefeneffekt durch die Bewegung des Geräts und die damit synchronisierte Bewegung des dargestellten Bildes bekommt.
      Deshalb hat das Handy auch keine 3D-Kamera. Es kann 3D-Bilder gar nicht darstellen. Man könnte allenfalls Fotos in solche „Kippbilder“ verwandeln, aber das geht fast genaue so gut auch mit 2D-Bildern.

  • Ich sag nur eins : Konkurrenz belebt das Geschäft. Hier werden von Amazon ein paar interessante Ideen gezeigt. Wenn die Verarbeitung stimmt, dann passt das doch. Schau euch doch mal das Kindle Fire HD an. Das ist doch ein richtig interessantes Gerät. es kommt halt immer darauf an, was man damit machen will. ich bleibe so lange beim iPad Air, bis irgendjemand etwas anderes herausbringt, das besser ist.

  • Ich finde die Grösse des Fire super. Genau wie das iPhone jetzt. Ich hoffe noch immer sehr, dass wir kein iPhone 6 bekommen, das so gross ist wie die Asia-Bomber S5 oder M8 und und und…

  • Android und Apple haben in ihre Geräte, welche an die eigenen Services angebunden sind. Amazon hat seine Services und versucht das ganze jetzt anders herum und eine Kundenbindung durch so ein Gerät zu schaffen, statt seine Services (wie bisher) ordentlich in Fremdsysteme einzubinden. Ich will mir doch nicht noch eine Box neben den Fernseher stellen, sondern Instant Video auf dem AppleTV nutzen. Und ich will doch nicht für ein paar Einkaufsfunktionen ein extra Telefon haben, sondern eine gescheite App (die kameraerkennung würde auch auf dem iPhone oder Android laufen). Das ganze Telefon ist noch nichtmal sonderlich gut. Amazon hat hier alle Vorteile von Android durch die Nachteile von Apple Ersetzt (mit dem Unterschied das Apple eine aktive Entwicklercomunity hat und Amazon gerne eine hätte). Also wozu braucht man das Teil?

  • Ob ich wohl auf dem Smartphone den neuen Roman von Rowling lesen darf?
    Mhmm.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven