iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 502 Artikel
iBus-Dongle in Aktion

Video: Lightning-Adapter für Apple Watch im Einsatz

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Wer schon immer mal wissen wollte, wie Apples Mitarbeiter in der Lage sind eine Apple Watch zu reanimieren, die nach einem fehlgeschlagenen Firmware-Update lediglich ein rotes Ausrufezeichen anzeigt aber nicht mehr zum Neustart überredet werden kann, sollte sich das unten eingebettete Video zu Gemüte führen.

Apple Watch Ausrufezeichen

Der Clip zeigt den Einsatz des iBus genannten Lightning-Adapters, mit dessen Hilfe sich eine Kabelverbindung der Apple Watch zu einem Mac aufbauen lässt.

Der iBus-Stecker sitzt dabei auf den Diagnose-Kontakten, die unterhalb des Armband-Anschlusses der Apple Watch platziert sind, üblicherweise aber von einer Schutzklappe abgedeckt werden.

Mit einem Lightning-Kabel verbunden lässt sich die Apple Watch über iTunes wiederherstellen. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein aktiver DFU-Modus. Dieser lässt sich durch das gleichzeitige lange drücken der digitalen Krone und des seitlichen Apple Watch-Tasters auslösen.

Der iBus-Adapter wird in zwei Versionen für die Apple Watch und die Apple Watch Series 2 angeboten und kostet zwischen $100 und $120.

Header-Bild: iFixit

Dienstag, 04. Jul 2017, 10:48 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lässt sich damit die Software von der Nike Watch auf eine normale Apple übertragen/spielen?

  • Mal eine Frage an andere Watch-Nutzer: Ich habe das Modell der ersten Stunde und jetzt seit ca. 2 Jahren im Dauereinsatz. Bisher war ich mehr als zufrieden. Nutze sie vor allem für meinen Sport (mit Runtastic). Aber nun seit ca. 2 Monaten muss ich feststellen, dass der Akku keinen Tag mehr hält, wenn man eine Sporteinheit aufzeichnet (mit Herfrequenz-Messung). Bisher war das nie ein Problem. Neuerdings macht sie sehr schnell schlapp. Andere Parameter habe ich nicht geändert. ich habe das Gefühl, dass der Akku mittlerweile „runtergerockt“ ist und sich schneller entlädt als noch zu Beginn. Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich weiß, dass sie länger hält, wenn man die Herzfrequenz-Messung ausstellt. Aber die brauche ich für mein Training. Das ist leider keine Alternative.

    • Hi
      Hat zwar nichts mit dem Thema hier zu tun aber, nein, kann ich nicht bestätigen. Habe auch eine der ersten. Die Kapazität hat sicherlich etwas nachgelassen aber nicht in dem Maße das es mich dazu zwingen würde deshalb öfters zu laden.
      Ich nütze sie auch zum Joggen.

    • Das selbe Problem hat meine Frau auch, glaube find mit dem letzten oder vorletzten Update an. Vorher keine Probleme und immer über 40% noch am Abend gehabt. Nun ist es nicht selten das die Uhr schon vorm Bettgehen schlapp macht!!

    • Hier ebenfalls AWatch Gen 1 seit 1,5 Jahren im Einsatz. Wenn ich meine Fahrradtouren (>2 Stunden) mit Herzfrequenz-Messung aufzeichne dann wirds knapp mit der Akkuladung der Watch. Geht es auf über die 3 Stunden zu dann muss ich Abends laden oder den Stromsparmodus aktivieren. Ansonsten komm ich ohne Probleme über den Tag.

    • Ich habe mit der ersten Watch immer Akku Probleme gehabt wenn ich Sport gemacht habe.
      Für Radtouren habe ich das Ladegerät mitgenommen weil der Akku sonst schlapp machte.
      Also so gesehen alles normal bei Dir. Nun habe ich nach 1,5 Jahren die Serie 2, und ich muss sagen dass trotz GPS und Sportprogramm der Akku gefühlt 4-6 mal so lange hält im Vergleich zur ersten Generation.
      Für Sport kann ich also nur empfehlen sich die neuste Apple Watch anzuschaffen. Sonst ist einfach der Ärger vorprogrammiert. Die Investitionen lohnt sich. Noch bekommt man ja jemanden für die alte Watch.

    • Lass den Akku mal komplett runter fahren (also MINDESTENS Gangreserve) und lade die dann auf.
      Danach dürfte es besser sein – hat bei mir geklappt. Ist sozusagen ein „Akku-Reset“

    • Versuche mal einen „harten“ Neustart also (ich meine) beide Tasten solange drücken bis der Apfel kommt.
      Ich hatte das Problem das meine schon mittags leer war trotz das ich sie nur getragen habe ohne irgendwas, außer die Kreise die man erreichen kann.

    • @ Sascha_HB

      Ich habe durch das Update auf watchOS 3 eher das Gegenteil als Effekt.
      Davor hatte ich immer so ca. 50-55% am Ende des Tages bei Normalnutzung, seit dem Update auf watchOS 3 habe ich am Ende des Tages 70-75%.

      Aber! An deiner Stelle würde ich den Apple Store aufsuchen. Die können dann eine Diagnose machen.

  • Naja eigentlich keine schlechte Idee aber dieser Adapter geht erst bei ca. 80€ an. Also viel zu teuer

    • Genau das habe ich mir auch Gedacht.
      Zwar in einem verständlichen Deutsch, aber im Prinzip das gleiche.

      • Wenn man schon das Deutsch anderer Leute kritisiert, sollte man wenigstens „gedacht“ klein schreiben ;)

      • In Österreich und im Süden Deutschlands sagt man statt „fängt an“ gerne auch „geht an“.

      • wenn man kritisiert sollte man zuerst verschiedene dialekte im deutschen und österreichischen kennen – sonst geht man schnell mal in den a…

  • Ob man jetzt warten sollte auf die Series 3? oder sich jetzt noch das aktuelle Modell holt.Was meint ihr? Lg

    • Ich würde bis nach der Keynote und der Vorstellung der neuen iPhones im September warten.
      Kann gut sein, dass Apple hier die neue Series 3 vorstellt. Ich warte auch noch ab.

    • haha – brauchst mehr, als sie jetzt kann – dann warte – sonst kauf es

      ich habe z.b. die s1 gekauft, obwohl ich anfänglich gps wollte – aber eigentlich brauch ich es so gut wie nie … insofern siehe satz 1

  • Versuchs mal mit einem Neustart der Watch, hatte ähnliche Probleme bei mir hat es geholfen.

  • Ich habe auch eine Watch der ersten Stunde, und habe das Problem das mein Display immer dunkler wird. In der Helligkeitseinstellung reagiert sie garnicht mehr. Blöderweise Kosten Displays für die 42mm richtig Geld und es wird wohl nur ein Neukauf helfen

  • Gibt es auch irgendwo die nike oder hermes Software zu laden damit man sie per iTunes einspielen kann so wie damals die Software beim iPhone für cydia. Mit Crack

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21502 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven