iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 082 Artikel
   

Video: iOS 5 bietet Korrekturhilfen trotz deaktivierter Autokorrektur

32 Kommentare 32

Solltet ihr die iOS 5-Berichterstattung der letzen Wochen aufmerksam verfolgt haben, dürfte euch die Änderung der Korrektur-Einstellungen im Tastatur-Menu des iPhone-Betriebssystems bereits aufgefallen sein. Die kleine und vor allem im alltäglichen eMail-Einsatz relevante Änderung bietet die Korrektur-Einstellungen des iPhones nun erstmals zur getrennten Konfiguration an.

Ließ sich die Wort-Korrektur im iOS 4 nur bei gleichzeitiger Aktivierung der Auto-Korrektur nutzen, wird das iOS 5 auch die Möglichkeit anbieten, die vom iPhone erkannten Rechtschreibfehler nur unterstreichen zu lassen. Ein Tap auf das mit einer roten Fehler-Marke versehende Wort fördert dann Alternativ-Vorschläge zu Tage mit denen der ausgewählte Text schnell ersetzt werden kann. Der Unterschied im Youtube-Video.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Aug 2011 um 13:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30082 Artikel in den vergangenen 5044 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven