iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

Video: iMessage Fehler sorgt für Dauer-Boot-Schleife auf Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Schlimmer kann es eigentlich nicht kommen. Apples momentanes iOS-Problem, schadhafte iMessage-Nachrichten, die das iPhone-Betriebssystem zum Erliegen bringen, wirkt sich unter Umständen auch auf die Apple Watch aus.

Dies berichtet ifun.de-Leser Michi und hat den Worst Case in einem kurzen Youtube-Video festgehalten. So kann es passieren, dass die besprochenen iMessage-Nachrichten, deren Auswirkungen auch Apple inzwischen bestätigt hat und nach eigenen Angaben an einem fehlerbehebenden Update arbeitet, die Apple Watch in eine Dauer-Boot-Schleife katapultieren.

Michi schreibt:

Meine Watch ist seit der Nachricht in Dauerbootschleife! Habe nur die WhatsApp-Benachrichtigungen aktiviert. Ein Freund hat mir jetzt die Nachricht gesendet und kurz nachdem ich die Vorschau auf der Uhr geklickt habe, hat die Uhr neu gebootet. Jetzt bekomme ich es einfach nicht mehr raus, da die Nachricht noch immer in den Benachrichtigungen angezeigt wird.

Dauer-Boot-Schleife auf Apple Watch

Knapp 20 Stunden nach seiner initialen Meldung haben wir noch mal Kontakt mit Michi aufgenommen und gefragt ob das Problem bereits aus der Welt geschafft werden konnte. Die Antwort dürfte ebenfalls betroffenen Apple Watch-Besitzern nur wenig Mut machen:

Ja, inzwischen habe ich es schon lösen können, aber das war mehr Zufall als Absicht. Nachdem die Uhr dann so lange gebootet hat, bis nur noch 10% Akku verfügbar war, half mir die Popup-Warnnachricht, bei gedrückter Seitentaste, auf der Watch den Bootloop zu unterbrechen. Habe auch lange mit der Apple-Hotline telefoniert und die sind am Telefon auch ganz nervös geworden – insgesamt wurde ich drei Ebenen nach oben verbunden. Die Standard Prozedur um die Uhr zurückzusetzen, funktionierte einfach nicht, weil die Uhr nie lang genug hochgefahren blieb. Sobald das Notification Center geladen wurde, begann der Spaß von vorne, wie man am Video sieht. Die wollten die Uhr schon abholen lassen, bis ich es dann plötzlich geschafft habe. Dafür waren aber sicher 50-60 Versuche notwendig. […]

Kurz zusammengefasst: Apples iOS-Update kann nicht schnell genug aufschlagen. Auf ein zusätzlich ausgegebenes Watch OS-Update sollten wir uns ebenfalls einstellen.

Freitag, 29. Mai 2015, 15:28 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ⚡️i-was-dann⚡️

    Ja ja…. So ein tolles Produkt…

    • Was soll den dieser Komentar? Windows 9 Bluescreen wird trotzdem von Milliarden verwendet. Ein Fehler eines Produktes immer gleich als minderwertig abzustempeln ist sowas von Kindergarten. Jedes Produkt hat seine Macken ja auch Apple Produkte…

      • ⚡️i-was-dann⚡️

        Was soll denn dieser Kommentar?
        Soweit ich weiß, darf hier jeder seine Meinung posten, ohne deswegen schräg von der Seite angemacht zu werden…
        So Manchem hier wünsche ich mehr Anstand und gutes Benehmen…

      • Du darfst aber keine negative Meinung gegenüber Apple haben. Sonst wirst du gleich als Hater dargestellt. Oder Google Fanboy.

      • Ach so. Für Windows Produkte zahlt man aber auch weniger. Und mit dem Bluescreen gibt’s in der Regel seit Windows 7 kaum noch Probleme.

      • Odde: da liegst du leider falsch.

      • Eben, und das Kontingent was sich Apple die Jahre zuvor aufgehoben hat, hauen sie nun raus. Sommerschlussverkauf. Was Windows kann, kann Apple schliesslich auch…und setzt die Tage immer noch einen drauf ;) So langsam sehe ich schwarz für mein nächstes 6s :( Ich hoffe die lernen daraus. Komisch ist nur, dass keiner die Konsequenzen trägt und diesbezüglich Personalentscheidungen getroffen wurden wie bei Maps.

      • zum Thema Bluescreen und Windows 8.1. Der kam heute tatsächlich auf mein Arbeits-Rechner mit einen traurigen Smilie das etwas schief gelaufen sei.

        Das ist ein billig Fehler der leicht auszumerzen ist und den wird Apple bekanntlich mit den nächsten Update zerlegen. Viel schlimmer fand ich das man mit einer SMS ein Samsung Device löschen konnte.

      • solche Kommentare kommen nur von neidischen, unzufriedenen Menschen. Am besten nicht drauf eingehen. Ich liebe meine Watch und dann können auch ein paar Kinderkrankheiten vorhanden sein

      • @DenkNN wollen wir tauschen? Ich habe momentan ständig diesen nervenden Beachball. Bei jedem 3. – 4. Kopieren & Einfügen von Fenster 1 zu Fenster 2. Muss ständig Finder neustarten weil es hängen bleibt. Nervtötend dieses Yosemite!

    • ⚡️i-was-dann⚡️

      @claudia: oder von Menschen, die rundum zufrieden sind und eben eine andere Meinung zu der Watch haben….

      • ich denke die Watch ist ein super Device und warum nicht eine Smartwatch ummachen, wenn man eh eine Uhr um hat. Hat ja keine wirklichen Nachteile.

        Dieser Bug ist in einem Update gelöst und fertig.

        Viel schlimmer wirkt für mich die Qualität der Uhr bzw. des Armbandes.
        Wenn ich 500€ für ein Armband zahle und dann verrutscht der Verschluss und ich muss es regelmäßig am Tag nachstellen.
        Oder es verkratzt nach ein paar Tagen/Wochen sehr stark dann ist das ein absolutes No Go und ein Produktionsfehler.

    • du Superheld. Los geh dein Harz4 abholen.

    • Geht das jetzt schon wieder los: Mein Hund ist besser als deiner, mein Hund ist besser als deiner, mein Hund ist besser als deiner weil er chippy ißt!

  • Hatte gestern das selbe Problem! Man muss kurz bevor die Watch wieder crasht, die Benachrichtigungsleiste nach unten ziehen und per Force Touch alle Benachrichtigungen löschen! Habe 3-4 Versuche gebraucht.

  • TipTop. Ist den die Axel Springer Presse schon auf dem Zug?^^

  • weil jede dumme Newspage den Killer-Code ;-) veröffentlicht…

    • ich hab den bisher immer nur als Bild gesehen und bin VIEL zu Faul den Code nach zu basteln.
      Ja klar danach googlen geht natürlich aber, neee. So geil isses dann auch net

  • Also ich habe die Nachricht von netten Kollegen und Bekannten schon mehrfach erhalten = nüscht passiert. (6er, 8.3)

  • Ein ziemlich nerviger bug. Viele Erlauben sich einen Spaß damit. Ich hab es auch schon auf mein 5C bekommen.

  • It’s not a bug, it’s a feature

  • Es soll ja keiner in der Nase bohren müssen vor Langeweile. ;-)

  • Die Schadenfreude der Haterfraktion….gönnen wir ihnen ihren kurzen Erfolg….
    Die nächsten 20 x lachen wir wieder…

    • +1 Brauchst nur in den Android Foren vorbei schauen. Medial ist ja nur Apple interessant auch wenn krassere Sachen monatelang ohne Update es auf Android-Seite gibt.

  • hab persönlich keine Apple watch, aber wenn die in ner Boot Schleife hängt, kann die dann überhaupt geupdatet werden?!

  • Wer schickt denn solche Nachrichten!?
    Das ist ja schon mutwillige Schädigung

  • Eine Woche im Einsatz und gewinnbringend verkauft.
    Ernüchternd muss ich sagen, nur ein ausgelagerter Bildschirm.
    Mehr ist das nicht

  • Man schickt sich solche Nachrichten aus Langeweile selbst …

  • Hallo,

    Ich wollte nur mal mein Senf auch dazu geben und zwar bin ich schon seit August 2014 Besitzer und Eigentümer eines iPhone 5s 64GB das mit der iOS Version 7.0.4 ausgeliefert wurde und auch seitdem auch drauf ist!

    Ich konnte bisher ohne Probleme alles am Handy machen, keine abstürze, keine Fehler einfach nichts. Und was die Uhr angeht, dass ist echt beschämend was apple da zurzeit anrichtet, weil sie auch so teuer ist muss man erwarten das so ein Produkt solche Fehler sich nicht erlauben darf!

  • Wenn man auch jeden Blödsinn ausprobieren muss. Zudem wer schickt im Alltag so eine Nachricht

  • Aufregung über iOS & die Watch. Wie kann sowas nur passieren? Ganz einfach: Du hast völlig verblödete „Freunde/Bekannte“. Aber wenn wieder alles gut ist könnt ihr euch ja wieder Heartbeats schicken.

  • @sasha
    Verallgemeinere ein Problem, welches Du auf Deinen Rechner hast doch nicht.
    Das muss noch längst kein grundlegendes Problem des OS sein und ist es auch nicht.
    Überlege lieber, was sonst noch (meist selbst verursachtes) noch im argen sein könnte.
    Geh mal in Win oder Android Foren und les Dir die Probleme durch. Danach hast Du den Mac wieder lieb.

  • Freund/in hin oder her, wenn mir einer diese Killer-Nachricht senden würde, gäbe es
    eine Verschönerung der Kauleiste gratis von mir!

  • Mir haben das auch zig Scherzkekse zugeschickt. Da passierte nichts. Weder iPhone, iPad oder Mac muckierten sich dazu. Selbst in Whatsapp und Google Hangouts blieb der Empfang für mich folgenlos.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven