iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Video: Eine Milliarde auf Apples zukünftigen Erfolg

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Mit dem jetzt kommunizierten Einstieg des prominenten Anlegers Warren Buffett in die Apple-Aktie, schwimmt der Star-Investor gegen den Strom.

apple-campus-cupertino

Während sowohl der Hedgefond-Milliardär David Tepper als auch das Börsen-Schwergewicht Carl Icahn die vergangenen Woche dafür nutzten, ihre Milliarden-Investitionen in Apple auf andere Unternehmen zu verteilen, hat Buffets Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway nun über eine Milliarde US-Dollar in Cupertino Zukunft gesteckt und wettet auf ein Börsen-Comeback des lange Zeit unterbewerteten iPhone-Fertigers.

Die Deutsche Welle berichtet:

Bisher hat Groß-Investor und Billionär [sic] Warren Buffett sein Geld eher nicht in Tech-Firmen gesteckt. Nun nicht mehr. Buffett investiert mehr als eine Milliarde US-Dollar in Aktien von Apple. Sein Engagement beim Computer-Riesen IBM baut er aus.

Dienstag, 17. Mai 2016, 17:55 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stimmt nicht ganz – lt John Gruber (Daring Fireball) kam diese Idee nicht von Warren Buffet, sondern von zwei Managern der Investmentfirma Berkshire Hathaway

  • Wer weiss was er für ein Deal er mit seinem Medium Imperium gemacht hat.

  • Hmm…
    Da hat jemand im Englischunterricht wohl nicht aufgepasst. Ich bezweifle einfach mal das Herr Buffett mehr als 1000 Milliarden schwer ist.

  • Also laut Wikipedia ist er nicht „billionär“, sondern besitzt *nur* 60,8 Milliarden Dollar. Ist wohl wieder der Übersetzer schuld (amerik. & deutsche Bedeutung des Wertes „Billion“)

  • An Apple a day keeps the doctor away.

  • Dann freu ich mich schon auf die neue Farbe bei den iGeräten: Cherry Coke Red.

  • Wohl eher Milliardär. Billionär wäre doch etwas zu viel des guten und ist falsch übersetzt.

  • Ist wirklich etwas verwirrend…
    Millionär (dt.) = Billionair (US-am.)
    268 Billon Umsatz passt auch zu 68 Billion Vermögen.
    Selbst wenn Apple Pleite ginge, blieben immer noch 67 Billion.
    Solche Probleme hätte ich auch gerne … :)

  • Er hat übrigens schon im März gekauft und dafür bis jetzt ordentlich geblutet.

  • 1 million (en) = 1 million (de), 1 billion (en) = 1 milliarde (de)
    Mr Buffet ist also ein klassischer Miliardär.
    Klugscheissmodus aus

  • Ich würde zur Zeit keine Apple Aktien kaufen. Bei der Leistung der aktuellen Smartphones benötigen nur wenige Nutzer wirklich ein Highend Smartphone.
    Das SE mit seinem günstigeren Preis ist sicherlich eine Alternative. Aber die bringt Apple auch weniger Gewinnmarge.
    Als Großinvestor hat er ja wenigstens die Möglichkeit, den Aktienkurs über eine Pressemitteilung kurzfristig zu pushen.

    • Ich denke keiner kauft mehr wegen dem iPhone Aktien.

      • Das iPhone sorgt nunmal für den Großteil des Gewinns. Fast alles andere ist rückläufig. Wenn in Zukunft nur so großartige Produkte kommen, wie die Watch, dann wird sich da nicht viel dran ändern.
        Nur zur Erklärung: Ich finde die Watch In Ordnung und werde mir auch noch den Nachfolger kaufen, wenn er dann irgendwann kommt. Aber ich sehe die nicht wirklich im Massenmarkt. Jeder andere Hersteller wäre froh über die Verkaufszahlen. Aber das wertvollste Unternehmen der Welt muss etwas mehr bieten, um die Börse zu begeistern, als ein Produkt das mit Riesen Tamtam angekündigt wird und dann unter der Rubrik „Sonstiges“ verbucht wird.
        Auch die Konzentration auf Dienste, wie Apple Music, verspricht in meinen Augen nur eine mäßige Auswirkung auf das Gesamtergebnis. Vor allem, wo sogar der Platzhirsch in diesem Bereich noch keinen Gewinn einfährt.
        Ich wüsste nicht, welches Produkt man jetzt noch bringen sollte, dass die Massen begeistert und zum Kauf motiviert. Aber dafür sollte Apple eigentlich die Experten haben.

      • Und warum sollte man Aktien kaufen weil man auf das aktuelle Zugpferd setzt? Wenn man nicht auf was neues spekuliert, macht es keinen Sinn Aktien zu kaufen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven