iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 464 Artikel
   

Video: Die Reise ins Innere des iPhone 6, deutsch kommentiert

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Wenige Tage nach der traditionellen iFixit-Dienstreise, die in den vergangenen Jahren – und auch beim iPhone 6 – stets mit einem Blick in das Innere der neuen Geräte endete, hat sich nun auch die deutsche Reparatur-Bude iDoc den technischen Komponenten der neuen iPhone Generation gewidmet.

iPhone-6-Teardown

Erwähnenswert, da iDoc nicht nur hochauflösende Fotos veröffentlicht, sondern den Aufbau des iPhone 6 auch im Video festgehalten hat. Der deutsch kommentierte „iPhone 6 Teardown“ nimmt 12 Minuten eurer Freizeit in Anspruch und dient gleichzeitig als taugliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, sollte es auch euch in den Finger kribbeln.

Die Kamera lässt sich ebenfalls einfach entfernen. Sie befindet sich unter einer Abdeckung und ist lediglich mit einem Stecker am Logicboard befestigt. Diese Umstellung wurde bereits beim iPhone 5S umgesetzt. Beim iPhone 5 musste noch das Logicboard entfernt werden, wenn die Kamera getauscht werden sollte.

Einzel-Kommentare zu den 15 Schritten können auf dieser Webseite eingesehen werden. Hier findet sich auch die folgenden sechs Punkte aus dem Fazit der Reparatur-Dienstleister:

  • Es wird weniger Kraft benötigt, um das Telefon zu öffnen und das Display auszubauen
  • Das Kabel für den Homebutton/Touch ID ist besser geschützt als im Vorgänger und kann beim Öffnen nicht mehr so leicht beschädigt werden
  • Die Flexkabel für Standby-Schalter und Audiojack sind nun getrennt und lassen sich einfach tauschen
  • Für den Austausch des Volume-Kabelsatztes muss das Logic Board nicht mehr entfernt werden. Dies ist wie zuvor auch für den Lautsprecher, Lightning-Connector und die iSight-Kamera der Fall.
  • Der Akku lässt sich dank der neuen Verklebung deutlich einfacher entfernen
  • Auch der Standby-Schalter lässt sich noch einfacher wechseln, da er nicht mehr so schwer zu erreichen ist

(Direkt-Link)

Dienstag, 23. Sep 2014, 16:40 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm, weis nicht, ob das so gesund ist, mit nem Metall Werkzeug die Stecker Kontakte zu trennen…. Da für gibts doch extra Kunststoff werkzeuge. Stichwort Kurzschlüsse.

  • Ein Wahnsinn wie viele kleine Teile im iPhone sind. Doch so viele Schrauben, hätte ich nicht gedacht. Das ist schon stark beeindruckend wenn man mal darüber nachdenkt.

  • Was mich wundert ist, dass auf den Linien die auf der Gehäuserückseite sind gar keine Antennen verlaufen.. Wozu sind die dann gleich nochmal da ?

  • Ja schon klar, dass Plastik keine Antenne ist.. Aber auf dem Video war jetzt auch nicht direkt dahinter eine oder kann ich nicht gucken ?

    • Das Metall der Schale ist die Antenne. Da liegt nicht nocheinmal extra eine dahinter. Du kannst die Antennen also auch sehen, ohne das iPhone aufzuschrauben. War beim 4er und 5er auch schon so.

  • Da hat Apple wohl aus den letzten Austauschaktionen gelernt.
    ich selbst hab im Juni das Display plus Akku beim 5er getauscht und es war exterm grausam… Wenn so was im Store gemacht wird, möchte ich nicht wissen, wieviel Zeit dort aufgewendet wird …

  • Könnte man eigentlich die 8 Megapixel Kamera z. B. mit einer 12, 32, … Megapixel starken Kamera (Linse) tauschen? Und hätte man dann auch eine noch bessere Qualität?

    • Ernst oder Spaß ? Nein und Nein. Interessanter wäre, ob die 6+ Kamera mit dem Stabi ins 6er passen würde ;-) ist hinten der Ring bein 6+ größer als beim 6er ?

    • Echt jetzt!!!!!!
      Da ist genau die Kamera drin die das beste aus ihrer Größe heraus holt.
      Kann es immer nicht glauben das dieser zahlen Marathon so zieht!

    • Eine Linse ist ein Glas. Eine Linse hat deshalb keine Megapixel. Was du meinst ist der Chip auf den das Licht prallt, wenn du ein Foto machst. Und daher garantiert nein, weil du erstmal einen Chip finden musst, der dann auch kompatibel ist zum jetzigen Anschluss und dann auch noch kompatibel mit den Schnittstellen im iOS.
      Und wie Björn schon sagt: Megapixel sind scheiss egal bei so einem kleinen Objektiv. Wenn du geilere Bilder machen willst, kauf dir ne Ixus o.ä. Und wenn du wirklich geile Fotos machen willst, kauf dir ne System- oder Spiegelreflexkamera. Und lern die Grundlagen.

    • Schau Die mak den Smartphone Test in Connect 10/2014 an.
      Da wird das iPhone 5S mit Galaxy S5, Sony Xperia Z2, LG G3, HTC One M8 und Nokia Lumia 930 verglichen. Das iPhone 5S landet an letzter Stelle in der Gesamtwertung.
      Bei den Kamera liegt es vorne.
      Bei Nokia schreiben sie: „Nokia wirbt mit 19 Megapixeln, die eine hohe Auflösung versprechen. Tatsächlich erreichte das Lumia im Praxistest mit 5 Megapixeln eine minimal bessere Bildqualität als mit 19 Megapixeln“
      Also erst mal alle anderen Teile austauschen.

  • wenn es einfacher ist zu reparieren, weshalb sind die Preise dann so hoch gegangen für die Reparaturen?

  • Werden diese ganzen teile bei Foxcom alles per Mensch eingebaut oder wird ein Großteil von Maschinen erledigt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19464 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven