iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 110 Artikel
Schwarz, Weiß und Kupfer

Video: Apples iPhone-Farben 2017

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Nachdem Danny Winget erst am Mittwoch den aktuellen Stand der Gerüchte um die kommenden iPhones zusammengefasst und dabei eine Handvoll relativ realistischer Dummy-Geräte der neuen iPhone-Generation vor die Kamera halten konnte, legt der YouTuber jetzt noch mal nach.

Kupfer

In dem 4K-Video „Copper Gold iPhone 8 Model Hands On“ setzt sich Winget detaillierter mit der neuen Geräte-Farbe auseinander und überlegt, wie sich Apples finale Modelle von den im Umlauf befindlichen Dummy-Einheiten unterscheiden könnten.

Die Spekulationen, Apple könnte die kommende iPhone-Generation ausschließlich in drei Farbvarianten (Schwarz, Weiß und Kupfer) ausliefern, halten sich schon länger und stützen ähnliche Prognose des Apple-Staranalysten Ming-Chi Kuo. Das iPhone 7 verkauft Apple momentan in Rot, in Diamantschwarz, in Schwarz, in Silber, in Gold und in Roségold.

Freitag, 11. Aug 2017, 15:14 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dieses Copper Gold sieht ja so dreckig aus. Die weiße Front ist auch widerlich. Für mich kommt, sollte das iPhone auch wirklich so ausschauen, nur schwarz infrage. Dabei geht es mir vor allem um die Illusion der Vorderseite, die nur bei schwarzem Rand gegeben ist. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. ;)

    • Tz, früher musste alles weiß sein.
      Davor bunt und da davor undefinierbar und nun halt schwarz.
      Ob das Geschmack oder eingeimpfte Mode ist, darüber könnte man super streiten.

      • Sicherlich sind es bei vielen auch modische Einflüsse. Bei mir ist es schlichtweg Abwechslung. Erst hatte ich viele Apple-Produkte in weiß, dann das iPhone lange schwarz. Dann, ab dem 6s, entschied ich mich für die Kombi in den Farben Weiß und Gold. Nun habe ich mich einerseits am Weiß satt gesehen, andererseits gefällt mir das Sondermodell aus genannten Gründen auch nur in der Farbe Schwarz. :)

    • Bin dabei, schwarz sonst nichts! Gut bisher waren all meine Geräte schwarz, alle anderen Farben sind in meinen Augen eher etwas für das weibliche Geschlecht. Aber wie schon hier erwähnt worden ist, Geschmäcker sind verschieden.

    • Es ist ein DUMMY. EIN DUMMY. Keine Originalschale sondern spekulativ!

      • Meinst du echt das iPhone wird so nicht kommen? Hast du die letzten Jahre verschlafen? Jedes Jahr stimmten die Voraussagungen, sobald es Dummys gab. Die Hüllenhersteller müssen doch produzieren können und auch rechtzeitig zum Start. Daher wird das iPhone auch zu 100% so kommen. Ich finds toll.

    • Die Illusion de Vorderseite braucht es zum Glück nicht mehr bei einer Front voll mit Bildschirm

      • Fuchsio, dem würde ich beipflichten, wenn die Gerätefront tatsächlich aus einem vollflächigen Bildschirm bestehen würde. Den aktuellen Gerüchten zufolge und mit Blick auf das Video oben, ist dem aber eben nicht so. Bei den aktuellen iPhones ist der Rand rundherum ja weitaus prägnanter, sodass ich eine weiße Front nicht weiter schlimm finde (und derzeit nutze ich sogar das 6S in Weiß/Gold). Beim Sondermodell wirkt der weiße Rand allerdings wie ein Kompromiss. Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass das Display im aktivierten Zustand wie folgt ausschauen soll: http://bilder.bild.de/fotos-sk.....0.bild.jpg Der obere Rand verschwindet hier, dank der Farbe Schwarz und verschmilzt mit der Status Bar. In Weiß wäre diese Illusion keine mehr. ;)

  • Schwarz, ganz klar. Bei mir war es schon immer schwarz. Das weiße frontpanel hat mir einfach noch nie gefallen. Schade, dass es nicht auch mal andere Farben mit einer schwarzen Front gibt.

    • Bisher fand ich die schwarze Front bei den großen Rändern auch immer besser. Bei dem dünnen Rand sieht weiß eigentlich ganz ok aus. Was mit nicht so gefällt ist der polierte Rahmen.

      • Babbling, herrlich! :) Wie unterschiedlich man die Dinge doch sehen kann. Gerade bei den aktuellen und bisherigen Modellen empfinde ich die weiße Front nicht als störend, eben weil sie so groß ist. Das Gegenteil ist der Fall beim Sondermodell, hier empfinde ich gerade den schmalen Rand in weiß als störend. Denn im Gegensatz zu den bisherigen Modellen, wird mit dem Sondermodell ja ein bewusst fast randloses Design kommuniziert. Doch genau diese Ästhetik wird in der weißen Version gebrochen. Das 6er und 7er hatte nie den Anspruch, randlos wirken zu wollen, deshalb empfand ich es in weiß nie unästhetisch. Ach ja: der polierte Rahmen ist mir derzeit auch (noch) ein Grauen! Nicht wirklich schön, wenngleich er zur Glasoptik der Rückseite passt, da beides spiegelt. Als Fan und ehemaliger Besitzer des iPhone 4s, habe ich prinzipiell nichts gegen die Glasrückseite, sehe aber auch ein, dass zum Glas dieses eloxierte, matte Aluminium auch nicht wirklich passt.

  • Frage mich immer noch warum die beiden kameras nicht so weit wie möglich auseinander platziert werden, für 3d und so…

  • Oh, da bin ich ja mal auf den Kunstnahmen für Kupfer gespannt

  • Schwarz langweilt mich inzwischen. Aber gold bäh. Also wird es diesmal weiß.

  • Die Kamera geht echt gar nicht. Das iPhone sieht aus wie ein iPhone 6/7 mit Hülle. Für die Kamera finde ich keine Worte. Mir gefällt das jedenfalls überhaupt nicht. Ein bisschen dicker, die Kamera bündig zum Gehäuse und den Platz innen mit Akku ausfüllen, damit das iPhone auch mal länger als 24 Stunden hält.

  • Wenn es kein Gold geben wird, dann nehme ich definitiv s (Diamant ?) schwarz. Kupfer ist doch nicht wirklich eine schöne Farbe, schon gar nicht für die Massen will ich meinen.

    Kann mich aber gewaltig irren, habe von Farben und Mode nicht den blassesten Schimmer :-)

    • Bin für das richtige Gold! Aber damit gehört das iPhone entweder in keine Hülle oder wenn überhaupt in eine transparente.
      Ätzend fand ich bisher Leute mit einem goldenen und dad in einer farbigen Hülle *facepalm*
      Das Gold muß man sehen, sonst kann es gleich schwarz sein. ;-)

      • Olga, bei mir geht es erstens sogar einen Schritt weiter, zweitens widerspreche ich Dir aber auch: Ich kann nachvollziehen, dass man mit einer nicht transparenten Hülle die Farbe verdeckt und damit die Entscheidung für Gold auf den ersten Blick obsolet ist. Allerdings finde ich selbst transparente Hüllen nicht schön. Glänzend geben Sie den Farbton mehr oder minder eins zu eins wieder, fühlen sich aber unangenehm an. Eine matte, transparente Hülle ähnelt von der Griffigkeit auch dem nackten eloxierten Aluminium auf der Rückseite des iPhones, sorgt aber eben aufgrund der matten Oberfläche auch dafür, dass die Farbe nicht perfekt wiedergegeben, sondern von einem „milchigen“ Schleier verdeckt wird. Beides für mich nicht zufriedenstellend. Ich habe mich beim 6s für die Version in den Farben Weiß und Gold entschieden, nutze das iPhone entweder hüllenlos oder in einer Silikonhülle von Apple in der Farbe Stein. Was hier nämlich nicht zu verachten ist: Sowohl die Kameraaussparung als auch der Lautsprecher- und Lightning-Anschluss plus der Ring um den Homebutton geben das Gold deutlich sichtbar wieder. Und genau hier wollte ich kein Silber haben/sehen (das liegt daran, dass ich mich an meinem weiß/silbernen iPad satt gesehen habe). In Kombination mit der steinfarbenen Hülle sagen mir die Goldakzente sehr zu, sodass ich – trotz meiner iPhone-Farbwahl – diese gerne nutze. Aber grundsätzlich sind wir ja einer Meinung. ;)

  • Mattes Kupfer wäre schön, allerdings dann auch mit schwarzem Glas..
    Also bleibt wie immer nur das schwarze

    • Ich nehme lieber durchsichtiges Glas

    • Ich bin eigentlich ein großer Freund von Kupfer, aber der im Video zu sehende Farbton wirkt schmutzig. Oft sehen die Farben allerdings in echt ohnehin viel besser aus. Sowohl Gold als auch die Rosé-Variante empfand ich auf Fotos und Co. hässlicher als in der „Realität“.

  • Die Kamera ist wirklich der Hammer

  • sieht topp aus für mich! in kupfer gerne, aber der rand geht so goldfarben irgendwie nicht.
    weisse front mit dem kamera-sensor-wappen da oben…naja…schwarz scheint harmonischer.

  • Die Farbe ist mir egal, kommt eh eine Hülle drum. Hauptsache der Inhalt ist gut.

    • Das ist das erste iPhone-Design, bei dem ich anfange, auch so zu denken. Bisher habe ich Hüllen aufgrund der Haptik immer konsequent abgelehnt.
      Beim iPhone 7 kann man ja noch mit der Kamera leben – selbst beim plus. Aber das hier ?!?

  • Copper Gold ist häßlich! Da stimme ich ihm zu und es ist wirklich nicht meins. :-(

    • Nicht wahr?! Grauenvoll! Sollte das wirklich der Farbton werden, dann kann ich diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Copper Gold könnte gut ausschauen, wenn es – wie bisher – die Aluminiumrückseite wäre (die Farbwirkung wäre eine ganz andere durch die matte Oberfläche), aber in Form von Glas – nein danke. Metall sollte auch wie Metall aussehen.

  • Die neue Farbe wird bestimmt bald von der Konkurrenz „abgekupfert“ werden.

  • Ich nehm Kupfer und mach nen Bumper rum

  • “ Jubiläumsmodell “ ??? Hatte ich mir ein einfallsreiches Design vorgestellt . Wird halt beim einfallshohen Preis und ein paar technischen Verbesserungen bleiben . Trotz allem bin Apple Freak kann aber warten .

  • Und wieder keine ordentliche Kanten, fürs sichere halten. Fail.

  • Das neue iPhone verfügt nicht über einen Fingerabdruckleser, sondern über eine Gesichtserkennung. Das iPhone sperrt sich immer schon nach wenigen Sekunden, wird das Gesicht nicht mehr erkannt. Sprich: Nur wenn man auf das Gerät schaut, kann man es nutzen. Dies erhöht deutlich die Sicherheit der auf dem Gerät befindlichen Daten. Ein Problem stellt dann das Bezahlen mit Apple Pay da. Dies lässt sich aber durch den Kauf einer Apple Watch beheben.

    • Genau DAS glaube ich auch seit geraumer Zeit. Und für alle die keine Apple Watch haben möchten/kaufen können, gibt es die S-Versionen mit dem Scanner. Wirtschaftlich gesehen genial von Apple.

      • Ist mit den Air Pods schon so: Mit Apple Watch lassen die sich erst richtig gut bedienen.

      • Stimmt, nicht mehr dran gedacht aber da hast du recht. So baut Apple den Sinn für den Kauf einer Watch weiter aus. Denn für Sport würde ich sie mir nicht kaufen. Eine schöne Uhr zum schnellen Nachrichten lesen/senden, bezahlen oder zum bedienen meiner Musik ist dann schon etwas anderes. Nur leider gibt es noch immer kein WhatsApp dafür und die Alu-Uhr gefällt mir einfach nicht – Edelstahl ist mir aber einfach zu teuer. Fakt ist, bringt Apple die Gesichtserkennung und sperrt sich das Handy nach kurzer Zeit, wird kein Gesicht erkannt, braucht man eine Apple Watch um an vielen Terminals zahlen zu können. Die NFC-Stellen an den Dingern sind oft seltsam platziert. Und was machen die Personen mit einer Allergie (Nickel), welche die Uhr nicht ragen können? Gab hier ja auch einige, welche Probleme hatten bzw. haben. Da bleibt dann wirklich nur der Kauf des 7s (Plus) mit Scanner. Zumindest kann ein Dieb mit dem 8er dann nicht mehr viel anfangen, wenn er es mopst und es sich dann sperrt (ob nun nach wenigen Sekunden oder auch sofort wenn es ein „falsches“ Gesicht bemerkt). Das ist schon sicherer als der Scanner.

    • Wäre krass wenn das so kommen würde! Dann kaufe ich lieber das 7s.

    • Marvin Hilscher CH

      Habe wirklich noch nie so einen Blödsinn gelesen … So etwas kann sich selbst Apple nicht leisten. Ich behaute sogar, dass Apple noch dieses Jahr neue Air Pods mit Lautstärkeregelung bringen wird, um ihren Designfehler zu korrigieren. Kaum wer will eine überteuerte Watch kaufen, sonst würde man die ja häufiger in der Öffentlichkeit sehen! Das neue iPhone wird den Fingerabdruckscanner im Bildschirm haben, sonst können sie Apple Pay gleich ganz einstampfen. Ich würde es besser finden, wenn ihr hier mal etwas realistischere Beiträge posten würdet!!1

      • Ich würde es besser finden, wenn hier realistischere Kommentare gepostet werden. Weder ist die Apple Watch überteuert noch ist sie ein Ladenhüter. Ich sehe ständig Leute mit der Apple Watch und auch mein Umfeld ist voll davon.

    • +1 So wird es kommen, denke ich auch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21110 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven